Bitcoin, Ethereum und Altcoins versuchen, Verluste auszugleichen, LUNA testet neue Tiefststände

  • Der Bitcoin-Preis fiel unter 27.000 USD, bevor er sich erholte.
  • Ethereum ging um 18 % zurück, XRP fiel auf 0,35 USD.
  • LUNA wurde unter 0,04 USD gehandelt.

Der Bitcoin-Preis blieb in einer rückläufigen Zone unter der Unterstützung von 30.000 USD. BTC durchbrach sogar die Unterstützung von 27.500 USD und stieg unter 27.000 USD. Er korrigiert derzeit (11:47 UTC) nach oben in der Nähe von 28.770 USD, ist aber immer noch um 9 % an einem Tag und 28 % in einer Woche gefallen.

In ähnlicher Weise sind die meisten großen Altcoins zweistellig gesunken. ETH fiel unter 2.000 USD und testete 1.774 USD. XRP ging um 24 % zurück und testete 0,350 USD. ADA testete 0,40 USD, bevor die Bullen auftauchten.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: Tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einem Schlusskurs unter 30.000 USD gewann der Bitcoin-Preis an rückläufiger Dynamik und tauchte unter 27.000 USD ab. Die Bullen versuchen nun eine Erholungswelle über die Marke von 28.000 USD hinaus. Wenn es BTC gelingt, über der Marke von 28.500 USD zu bleiben, bildet sich nun der nächste wichtige Widerstand nahe der Marke von 30.000 USD.

Auf der anderen Seite liegt die erste große Unterstützung bei etwa 25.500 USD. Die nächste große Unterstützung liegt nahe der Marke von 25.000 USD, unter der der Preis die Verluste auf 22.000 USD ausweiten könnte. (Mehr erfahren: Bitcoin-Dominanz steigt, wenn ETH/BTC zusammenbricht)

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis begann ebenfalls einen starken Rückgang unter die Unterstützung von 2.200 USD. ETH pendelte sich unterhalb der Unterstützungszone von 2.000 USD ein und verlängerte die Verluste. Er ging um 18 % zurück und bewegte sich deutlich unter 1.800 USD. Der Preis testete sogar das Niveau von 1.770 USD und korrigiert derzeit in der Nähe von 1.940 USD nach oben. Auf der oberen Seite könnte ETH vielleicht auf Widerstand nahe der 2.000-Dollar-Marke stoßen. Der nächste große Widerstand bildet sich nun nahe der 2.050 USD.

Wenn es keinen Aufwärtsbruch über 2.000 USD gibt, könnte der Preis auf 1.700 USD fallen. Die nächste große Unterstützung liegt nahe der Marke von 1.650 USD.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) fiel unter die Unterstützung von 0,42 USD und testete das Niveau von 0,40 USD, bevor es wieder über 0,44 USD stieg, aber die Bären könnten Gewinne über 0,50 USD verteidigen.

BNB stürzte um 12 % ab und wird nun nahe 270 USD gehandelt, nachdem sie heute früher 225 USD getestet hatte. BNB ist in einer Woche ebenfalls um 33 % gefallen.

Solana (SOL) fiel an einem Tag um 38 % und wurde unter der Unterstützung von 40 USD gehandelt. Es wurde nahe der 38-Dollar-Marke gehandelt, bevor es zu einer Erholungswelle kam. Der Preis steigt jetzt und stößt auf Widerstand nahe 45 USD.

DOGE stieg unter die Unterstützungszone von 0,072 USD, testete 0,070 USD und erholte sich höher. Der Preis wird jetzt über 0,075 USD gehandelt, aber es gibt eine wichtige Hürde in der Nähe von 0,080 USD.

Der XRP-Preis fiel deutlich unter die Marke von 0,40 USD. Er testete das Niveau von 0,35 USD und kletterte wieder über 0,37 USD. Auf der oberen Seite könnte der Preis auf Widerstand nahe 0,40 USD stoßen.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins sind um über 20 % gefallen, darunter DOT, AVAX, SHIB, MATIC, CRO, LTC, NEAR, BCH, UNI, XLM, ALGO, VET, EGLD, FIL und HBAR. Unterdessen ist LUNA, der schlechteste Performer unter den Top-100-Kryptoanlagen, an einem Tag um 97 % gefallen und schwankt um 0,1 USD. (Mehr erfahren: LUNA taucht unter 0,05 USD, UST tendiert trotz neuer Rettungspläne nach unten)

Zusammenfassend versucht der Bitcoin-Preis eine Erholungswelle über die Marke von 28.000 USD hinaus. BTC muss sich jedoch wieder über 30.000 USD bewegen, um weitere Nachteile zu vermeiden.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere