Bitcoin-Miner unter „Stress“, Euros Kaufkraft schwindet, Treue über BTC hinaus + weitere Neuigkeiten

Quelle: Adobe/anormark

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

__________

Nachrichten aus dem Bergbau

  • Es gibt derzeit „viele Anzeichen von Stress“ in der Bitcoin (BTC)-Bergbauindustrie, da der Preis für BTC gefallen und der Strompreis gestiegen ist, Alex Brammer, Vizepräsident für Geschäftsentwicklung bei Luxor Mining, gesagt Verdrahtet. „In den nächsten 12 bis 18 Monaten wird es Beweise dafür geben, welche Unternehmen wirklich gut geführt werden, operativ effizient sind und ein gesundes Maß an Verschuldung haben“, wurde er zitiert. Unterdessen versuchen seiner Meinung nach börsennotierte Bergbauunternehmen, ihre ASICs unter dem Buchwert zu verkaufen.

Nachrichten aus der Wirtschaft

  • Die jährliche Inflation für den Euroraum wird für Mai 2022 voraussichtlich bei rund 8,1 % liegen, was einem Anstieg von 7,4 % im April entspricht. gemäß zu einer Blitzschätzung von Eurostatdem statistischen Amt der Europäischen Union.

Karriere-News

  • Fidelity Digital Asset Serviceseine Tochtergesellschaft der Investitionsplanungsdienstleistungsfirma Treue Investitionenplant die Einstellung von 110 Technikern zum Aufbau einer digitalen Infrastruktur zur Unterstützung von Diensten für Kryptoassets über Bitcoin hinaus, pro Das Wall Street Journal. Die Tochtergesellschaft plant außerdem, 100 Kundendienstspezialisten einzustellen, sagten sie.
  • Anbieter von Digital Asset und Kryptotechnologie Feuerblöcke ernannt der ehemalige Head of Fintech bei der Bank of England, Varun Paul, als neuer Central Banking Digital Currency (CBDC) und Market Infrastructure Director.

Neuigkeiten zur Regulierung

  • Das Baseler Ausschuss, der wichtigste globale Standardsetzer für die aufsichtsrechtliche Regulierung von Banken, plant, im kommenden Monat ein weiteres Konsultationspapier zur aufsichtsrechtlichen Behandlung von Krypto-Asset-Engagements von Banken zu veröffentlichen, um die aufsichtsrechtliche Behandlung gegen Ende dieses Jahres abzuschließen . „Jüngste Entwicklungen haben die Bedeutung eines globalen aufsichtsrechtlichen Mindestrahmens zur Minderung der Risiken von Kryptoassets weiter hervorgehoben“, sagten sie.

Stablecoins-Neuigkeiten

  • Stablecoin-Emittent Halteseil (USDT) hat einen Teil seiner Reserven bei einer kleinen Bank namens Bahamas gehalten Hauptstadt UnionFinancial Times gemeldet, unter Berufung auf unbekannte Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Das Unternehmen lehnte es zuvor ab, offenzulegen, wo genau es die Vermögenswerte hält, die USDT stützen, und erklärte, dass es nicht verpflichtet sei, Informationen über seine Finanzpartner offenzulegen.
  • Die britische Regierung veröffentlicht ein Konsultationspapier, das eine Strategie zur Verringerung des Risikos für Anleger umreißt, die Stablecoins halten, und empfiehlt, die bestehende Gesetzgebung zu ändern, um die Bank von England Befugnis, Verwalter zu ernennen, um Insolvenzvereinbarungen mit gescheiterten Stablecoin-Emittenten zu überwachen.

Nachrichten zu Investitionen

  • Im Mai 2022 fiel das verwaltete Vermögen (AUM) von BTC über alle Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte hinweg um 27 % auf 24 Mrd. USD, während der Marktanteil leicht zulegte, derzeit bei 70 % des gesamten verwalteten Vermögens, gegenüber 68 % im April, gemäß zum Forschungsunternehmen CryptoCompare. Unterdessen fiel das verwaltete Vermögen von Ethereums (ETH) um 34 % auf 8,52 Mrd. USD.
  • Instant-Settlement-Netzwerk Erste digitale in einer von geführten Runde 20 Mio. USD eingesammelt Nogle und Kenetisches Kapital. Ein Teil der Finanzierungsrunde werde in die globale Expansion nach Singapur, Großbritannien und Kanada sowie in die Entwicklung eines Sekundärmarkts für Private Equity und digitale Vermögenswerte fließen, fügten sie hinzu.

Neuigkeiten zur Adoption

  • Das Währungsbehörde von Singapur (MAS) angekündigt dass es losgeht Projektwächter das versucht, das Potenzial hinter der Tokenisierung von Vermögenswerten in Partnerschaft mit Finanzinstituten zu erkunden DBS Bank Ltd und JP Morgan, und Infrastrukturbetreiber für digitale Märkte Marktknoten. Die Teilnahme unterliegt den erforderlichen behördlichen Genehmigungen. Das Pilotprojekt zielt darauf ab, gesicherte Kredite und Kredite in einem öffentlichen Blockchain-basierten Netzwerk durch die Ausführung von Smart Contracts durchzuführen.
  • Das Bank of America (BoA) wird nicht in den Kryptosektor einsteigen, sobald der CEO der Bank, Brian T. Moynihan, feststellt, dass sie nichts verpassen, indem sie sich aus der Branche zurückziehen, pro Yahoo Finanzen. Er wurde mit den Worten zitiert, dass die Bank stark reguliert sei und dass dies ein All-in-Manöver in Krypto verhindere.
  • Institutioneller Anbieter von Verwahrungs- und Handelslösungen für digitale Vermögenswerte Copper.co angekündigt dass es für die Mitgliedschaft in der genehmigt wurde Swiss Financial Services Standards Association (VQF) über ihre Schweizer Niederlassung in Zug.

CBDCs Neuigkeiten

  • Die chinesische Stadt Shenzhen wird e-CNY-Gutscheine im Wert von 30 Mio. CNY (4,5 Mio. USD) über einen lokalen Dienstleistungsriesen ausgeben Meituan. Die registrierten Bürger werden durch eine Art Lotterie gezogen, deren Ergebnisse am Donnerstag bekannt gegeben werden, gemäß an die South China Morning Post.

Nachrichten austauschen

  • Gate.io angekündigt dass es seinen 9. Geburtstag mit einer neuen Markenidentität feiert, darunter ein neuer Slogan namens „Gateway to Crypto“, ein neues Farbschema und ein neues Logo, zusammen mit einer Lite-Version seiner mobilen App sowie einem Mini App.

DeFi-Neuigkeiten

  • DeFi-Projekt Kawa angekündigt dass es sich mit dem DeFi-Projekt zusammenschließt Sushi (SUSHI), bei dem die beiden bis zu 7 Mio. USD über 90 Tage für insgesamt 14 Mio. USD an Anreizen bereitstellen werden.

NFTs-Neuigkeiten

  • Luxusmarke Prada angekündigt ihr erster Solo-NFT-Drop namens the Timecapsule NFT-Sammlungeine monatliche Online-Veranstaltung, die jeden ersten Donnerstag im Monat für 24 Stunden läuft und einen exklusiven Artikel in sehr begrenzten Mengen und in ausgewählten Märkten auf ihrer Website verfügbar macht.

Gaming-Neuigkeiten

  • Lympho angekündigt die Einführung des SPORT-Tokens, eines neuen ERC-20-Tokens, das den alten Lympo-Utility-Token LMT nach einem Sicherheitsvorfall Anfang dieses Jahres ersetzen soll, und die Integration des SPORT-Tokens in die kommenden Basketball-Manager- und Zauberschachspiele in Zusammenarbeit mit dem Schachgiganten Magnus Carlsen und sein Team.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere