Bitcoin und Ethereum gleichen Verluste aus, ETC und KAVA-Rallye

  • Bitcoin blieb über 28.500 USD gut geboten und kehrte über 30.000 USD zurück.
  • Ethereum liegt wieder über 2.000 USD, XRP stößt auf Widerstand über 0,432 USD.
  • ETC und KAVA sind um 15 % gestiegen.

Der Bitcoin-Preis fiel unter die Unterstützungszone von 29.200 USD. BTC blieb jedoch deutlich über der wichtigen Unterstützungszone von 28.500 USD geboten. Er wird derzeit (04:10 UTC) über 30.140 USD gehandelt und ist an einem Tag um 3 % gestiegen, was seine wöchentlichen Verluste auf fast 1 % reduziert.

In ähnlicher Weise machen die meisten großen Altcoins Verluste wieder gut. ETH ist wieder über der Widerstandszone von 2.000 USD. XRP stieg unter 0,40 USD, bevor es sich erholte. ADA könnte den Widerstand von USD 0,55 erneut besuchen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: Tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einem erneuten Rückgang fand der Bitcoin-Preis Unterstützung oberhalb der Marke von 28.500 USD. BTC blieb gut geboten und begann einen erneuten Anstieg über die Widerstandsmarke von 30.000 USD. Auf der oberen Seite liegt der erste wichtige Widerstand nahe 30.500 USD. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe der Marke von 31.200 USD, über die der Preis stetig steigen könnte.

Eine unmittelbare Unterstützung liegt nahe der Marke von 29.500 USD. Die nächste große Unterstützung liegt nahe der Marke von 29.200 USD, unter der der Preis wieder in die Unterstützungszone von 28.500 USD zurückkehren könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis erholte sich auch von Verlusten aus der Unterstützungszone von 1.920 USD. ETH kletterte über die Widerstandswerte von 1.950 USD und 2.000 USD. ETH ist an einem Tag um 1 % gestiegen und in einer Woche um 4 % gefallen. Auf der oberen Seite liegt ein unmittelbarer Widerstand nahe der 2.020 USD-Marke. Der nächste große Widerstand liegt nahe 2.080 USD, oberhalb dessen der Preis an zinsbullischem Momentum gewinnen könnte.

Auf der Abwärtsseite liegt eine anfängliche Unterstützung nahe der Marke von 1.950 USD. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe der Marke von 1.920 USD, unter der sich der Rückgang beschleunigen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) stieg unter die Unterstützung von 0,50 USD, bevor die Haussiers auftauchten. Der Preis liegt jetzt wieder über 0,52 USD. Die wichtige Ausbruchszone liegt immer noch nahe der Marke von 0,55 USD, über der der Preis auf 0,60 USD steigen könnte.

BNB gewinnt über den Widerstand von 325 USD an Tempo. Er überwand sogar 332 USD und könnte weiter steigen. Auf der oberen Seite liegt der nächste große Widerstand nahe der 350-Dollar-Marke.

Solana (SOL) fand Unterstützung in der Nähe von 47 USD und erholte sich auf 50 USD. Ein Schlusskurs über den Niveaus von 50 USD und 52 USD könnte einen stärkeren Anstieg einleiten. Wenn nicht, könnte er auf 45 USD fallen.

DOGE pendelte sich unter der Marke von 0,0850 USD ein. Er konsolidiert nun über dem Niveau von 0,082 USD. Eine deutliche Bewegung über den Widerstand von 0,085 USD könnte das Tempo für eine Bewegung in Richtung 0,090 USD vorgeben.

Der XRP-Preis konsolidiert sich immer noch über dem Niveau von 0,40 USD. Auf der oberen Seite ist das Niveau von 0,432 USD eine unmittelbare Hürde. Die Schlüsselbarriere bildet sich jetzt in der Nähe von 0,45 USD.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins steigen, darunter DOT, MATIC, LTC, CRO, NEAR, BCH, XMR, ETC, XTZ, AAVE, BSV und KAVA. Von diesen legten ETC und KAVA um 15 % zu und übertrafen 25 USD bzw. 2,9 USD. ETC ist in einer Woche ebenfalls um fast 16 % gestiegen, während KAVA um 10 % gestiegen ist.

Insgesamt gewinnt der Bitcoin-Preis über 29.500 USD und 29.800 USD an Tempo. Allerdings muss BTC 30.500 USD überzeugend abräumen, um in den kommenden Sitzungen einen stetigen Anstieg zu starten.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere