Coinshift schließt Serie A im Wert von 15 Millionen USD ab, angeführt von Tiger Global, Sequoia Capital India, Alameda Ventures

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

Sheridan, USA, 17. Mai 2022, Kettendraht

Cash-Management-Unternehmen kündigt Roadmap zum Aufbau einer hochmodernen Multichain-Treasury-Infrastruktur für Web3 an

Coinshift, führende Treasury-Management- und Infrastrukturplattform, die es DAOs und Krypto-Unternehmen ermöglicht, Barreserven zu verwalten, kündigte seine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Millionen USD und seinen Fahrplan für den Aufbau einer neuartigen Full-Service-Treasury-Management-Lösung in der Branche an.

Die Finanzierungsrunde der Serie A wird von geleitet Tiger Global und schloss sich an Sequoia Hauptstadt IndienRyan Hoover (Gründer von Product Hunt und dem Weekend Fund), Alameda Ventures, Spartan Group, Ethereal Ventures, Alpha Wave Capital, Hash Key Capital, Quiet Capital, Polygon Studios, Volt Capital und 300 und mehr Engel und Betreiber in Krypto und Fintech .

Coinshift ist seit seiner Einführung im Juni 2021 rasant gewachsen und hat mehr als 1000 Tresore, Vermögenswerte in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar und Auszahlungen in Höhe von 80 Millionen US-Dollar für Organisationen wie Consensys, Messari, Biconomy, Uniswap, Perpetual Protocol, Balancer und viele andere verwaltet.

Tarun Gupta, Gründer und Chief Executive Officer von Coinshift, kommentierte: „Heute beginnt ein neues Kapitel der Coinshift-Reise. Wir geben einen Einblick in die zweite Version unserer Plattform, durch die wir unsere Vision teilen, die anspruchsvollste Multichain-Treasury-Infrastruktur für Web3 aufzubauen. Die Tatsache, dass unsere Investoren zurückgekehrt sind, um an einer Finanzierungsrunde der Serie A teilzunehmen, ist ein Beweis für die Qualität unserer Plattform und die zeitnahe Lösung, die wir anbieten, um die aktuellen Bedürfnisse auf dem Markt zu erfüllen.“

Die Version 2 von Coinshift wurde in enger Zusammenarbeit mit den branchenführenden Decentralized Autonomous Organizations (DAOs) entwickelt und entwickelt. Die Version 2 von Coinshift wird es Benutzern ermöglichen, mehrere Gnosis Safes für mehrere Ketten unter einer Organisation zu verwalten, um eine erhebliche Zeitersparnis und Transparenz im Treasury-Betrieb zu ermöglichen. Die wichtigste architektonische Änderung zwischen Coinshift Version 1 und Coinshift Version 2 besteht darin, dass Benutzer mehrere Safes zu einer einzelnen Organisation über mehrere Ketten hinweg hinzufügen können, während in Version 1 eine sichere Adresse an eine Organisation gebunden war, in der funktionsreichen Version 2-Architektur von Coinshift. Treasury-Manager und Sub-DAO-Ausschüsse werden in der Lage sein, alle ihre Tresore effizient über Netzwerke hinweg zu konsolidieren und die gesamten Treasury-Salden nahtlos zu visualisieren. Darüber hinaus haben Benutzer globalen Zugriff auf Zahlungsempfänger, Labels, Budgets, Berichte und eine erweiterte Zugriffsebenenkontrolle zwischen Safes.

„Mit der Version 1 von Coinshift hat unser Team eine unglaubliche Arbeit geleistet, indem es eine ausgeklügelte Plattform für Massenauszahlungen aufgebaut hat. Mit unserer Version 2 machen wir einen großen Sprung nach vorne, um DAOs jeder Größe die Verwaltung ihrer Finanzen zu ermöglichen. Aber wir fangen gerade erst an, und wir freuen uns auf die Gelegenheit, die vor uns liegt, wenn wir daran arbeiten, die fortschrittlichste Kryptowährungs-Treasury-Management-Plattform der nächsten Generation aufzubauen.“

Zitate von Investoren

Tiger Global: ​​„Seit wir Tarun und das Team kennengelernt haben, sind wir vom Tempo der Produktentwicklung bei Coinshift beeindruckt. Es ist klar, dass ein großer Bedarf an krypto-nativem Treasury-Management und Zahlungen besteht, und wir freuen uns, Coinshift bei der Einführung der nächsten Iteration der Plattform zu unterstützen“, sagte Alex Cook, Partner, Tiger Global.

Alameda Ventures: “Ich freue mich zu beobachten, wie Coinshift die Infrastruktur anführt, um ein einfaches, flexibles und effizientes DAO-/Treasury-Management-Tool einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.” sagte Adam, Partner, Alameda Ventures.

Bemerkenswerte Einzelinvestoren sind:

  • Ryan Hoover (Gründer von Product Hunt und der Wochenendfonds)
  • Sandeep Nailwal – Mitbegründer und COO, Polygon
  • Shiva Rajaraman – VP bei Opensea
  • Prabhakar Reddy – Gründer von FalconX
  • Scott Belsky – CPO von Adobe und Gründer von Behance
  • Lenny Rachitsky — Zuvor Produktmanager, Airbnb
  • Utsav Somani – Gründer von ISeed und Leiter von Angelist India
  • Shaan Puri — Zuvor Produktdirektor bei Twitch

Über Coinshift

Coinshift ist eine führende Treasury-Management- und Infrastrukturplattform, die es DAOs und Kryptounternehmen ermöglicht, Barreserven, allgemeine Finanzierungen und das Gesamtrisiko zu verwalten. Coinshift bietet eine einzige und benutzerfreundliche Lösung, die Treasury-Operationen auf effiziente Weise erleichtert und verwaltet. Coinshift baut auf Gnosis Safe auf und ermöglicht es Kunden, die wichtigsten Auszahlungsfunktionen zu nutzen, um Zahlungen zu verwalten, an kollaborativen Multi-Signatur-Transaktionen teilzunehmen und bis zu 90 Prozent der Gasgebühren zu sparen. Wir erweitern die Gnosis Safe-Funktionalität um zusätzliche Berichtsfunktionen für Ethereum und Polygon, sodass Benutzer Zeit sparen und die Betriebs- und Gaskosten senken können.

Kontakte

CEO

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere