Die Digital Yuan App der Chinesischen Zentralbank erscheint in den Apple- und Android-Stores

Quelle: AdobeStock / Rokas

Chinas digitaler Yuan rückt immer näher an die Markteinführung heran – mit einer Pilotversion einer von der Zentralbank herausgegebenen App und Geldbörse, die in den Apple- und Android-App-Stores des Landes veröffentlicht wird.

The People’s Daily, das größte staatliche Medienunternehmen in China, gemeldet dass nun alle Bürger in bestehenden Pilotstandorten die App herunterladen und nutzen könnten. In früheren Phasen des Pilotprojekts mussten Benutzer von digitalen Yuan digitale Yuan-Geldbörsen verwenden, die von staatlichen Geschäftsbanken ausgegeben wurden. Das neue Piloten-Wallet hingegen wurde direkt von der Zentrale ausgegeben Volksbank von China (PBoC) – oder besser gesagt, die Abteilung der Bank, die den digitalen Token entwickelt: das Digital Currency Research Institute der PBoC.

Das Medienunternehmen stellte fest, dass Benutzer die App nur nutzen konnten, wenn sie sich in den folgenden Städten aufhielten: Shenzhen, Suzhou, Xiong’an, Chengdu, Shanghai, Hainan, Changsha, Xi’an, Qingdao und Dalian. Personen mit Wohnsitz in Peking in den Teilen der Stadt, in denen nächsten Monat die Olympischen Winterspiele stattfinden, können ebenfalls auf die App zugreifen.

Die Regierung hofft, rechtzeitig vor den Spielen, die am 4. Februar beginnen, eine vollständige Einführung in der Hauptstadt – oder möglicherweise im ganzen Land – durchführen zu können.

Das Medienunternehmen nannte die Nachricht ein Zeichen für „signifikanten Fortschritt“, obwohl es keinen Zeitplan für eine vollständige Einführung gab, sondern feststellte, dass „derzeit die digitale [CNY] befindet sich noch im Routineteststadium“ und „in der Forschungs- und Entwicklungsphase“.

Die Pilotversion, so die PBoC, wird Einzelpersonen die Möglichkeit bieten, sich mit den Protokollen „Brieftaschenöffnung und -verwaltung“ sowie „Umtausch und Umlauf“ vertraut zu machen.

Die PBoC ist bestrebt sicherzustellen, dass ihr digitaler Token von Personen ohne Smartphone-Zugang verwendet werden kann, und hat eine Reihe von Hardware-Wallets und Smartcard-ähnlichen Lösungen getestet, die eine Offline-Nutzung ermöglichen.

Gestern, C114 gemeldet das China Mobilgerät, der größte Mobilfunkanbieter des Landes, hat jetzt monatlich 100 Millionen aktive Benutzer seiner digitalen Yuan-kompatiblen SIMPAY-Lösung. Die im Oktober letzten Jahres vorgestellte Lösung wurde in Zusammenarbeit mit der entwickelt Industrielle und Kommerzielle Bank von China und ermöglicht es Benutzern, netzwerkfreie digitale CNY-Transaktionen mithilfe der Near-Field-Communication-Technologie (NFC) durchzuführen.

____

Mehr erfahren:

– Die chinesische Zentralregierung will „Digital Asset Exchanges“ schaffen, wenn CBDC näher rückt
– Zentralbanken testen CBDC als „mehrere Vermögenswerte und Währungen“, die auf sie zukommen

– Jüngstes chinesisches Bitcoin-Gerichtsurteil „kein Einzelfall“ und Teil „eines anhaltenden Trends“
– Chinesische Banken „erziehen“ die Öffentlichkeit über die Fallstricke von Krypto

– Chinesische Tech-Giganten bereiten Metaverse vor, NFT bewegt sich trotz behördlicher Prüfung
– Das Sprachrohr der Kommunistischen Partei Chinas unterstützt NFTs in einem überraschenden Schritt

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere