Ethereum führt in Web3, aber mehrere Gewinner möglich – a16z-Bericht

Quelle: iStock/vm

Ethereum (ETH), das zweitwertvollste Blockchain-Netzwerk der Welt, dominiert aufgrund seines frühen Starts immer noch die Web3-Landschaft, obwohl andere Blockchains wie Solana (SOL) versuchen, einen neuen aufzuholen Prüfbericht vom Risikokapitalriesen Andresen Horowitz (a16z) hat gesagt.

Laut a16z ist ein Großteil des Erfolgs von Ethereum im Web 3-Bereich auf den frühen Start zurückzuführen, den das Netzwerk im Vergleich zu seinen Konkurrenten hatte. Dank dessen weist die Blockchain mit fast 4.000 Entwicklern nun auch die höchste Anzahl monatlich aktiver Entwickler aller Blockchains auf, heißt es in dem Bericht.

Im Vergleich dazu belegte Solana mit etwa 1.000 monatlich aktiven Entwicklern den zweiten Platz, während Bitcoin (BTC), das mit Abstand wertvollste Blockchain-Netzwerk, mit 500 monatlich aktiven Entwicklern als drittbeliebteste Blockchain unter den Entwicklern rangierte.

Es ist diese „überwältigende Meinung“, die erklärt, warum Ethereum-Benutzer bereit waren, mehr als 15 Millionen US-Dollar an Gesamtgebühren pro Tag zu zahlen, heißt es in dem Bericht und nannte es „bemerkenswert für ein so junges Projekt“.

Dennoch hat die Popularität von Ethereum unter Entwicklern ihren Preis. Laut der VC-Firma bedeutet die Betonung von Ethereum auf Dezentralisierung gegenüber Skalierung, dass andere Blockchains in der Lage waren, Benutzer zu locken, indem sie schnellere Transaktionen und niedrigere Gebühren versprachen.

Darüber hinaus verliert die Basisschicht von Ethereum auch Benutzer an Second-Layer-Netzwerke, die auf Technologien wie optimistischen Rollups und Zero-Knowledge (zk)-Rollups basieren, die alle versuchen, die Kosten zu senken, indem sie den verfügbaren Blockspace erhöhen.

Der Wechsel zu Second Layers und Sidechains bedeutet, dass Blockchains von einer neuen „Computing-Welle“ getroffen werden, wie es in den 90er und 2000er Jahren mit PCs und Breitband passiert ist, argumentierte der Bericht.

„Es gibt viel Raum für Innovationen und wir glauben, dass es mehrere Gewinner geben wird“, fügte es hinzu.

Quelle: a16z

Schließlich wies der Bericht darauf hin, dass die Entwicklung von Web 3 noch am Anfang stehe.

Mit dem Internet als Analogie sagte a16z, dass Web 3 mit derzeit etwa 50 Millionen aktiven Ethereum-Benutzern dort liegt, wo das Internet 1995 in Bezug auf die Entwicklung stand.

„Das Internet erreichte 2005 1 Milliarde Nutzer – übrigens genau zu der Zeit, als Web2 begann, Gestalt anzunehmen, inmitten der Gründung zukünftiger Giganten wie z Facebook und Youtube“, heißt es in dem Bericht.

Quelle: a16z

Andreessen Horowitz gehört zu den wichtigsten Venture-Firmen in der Kryptobranche und ist für die Unterstützung einer Vielzahl von Projekten verantwortlich, darunter Avalanche (AVAX), Celo (CELO), MakerDAO (MKR), Solana und viele andere.

____

Mehr erfahren:
– Andreessen Horowitz sieht 4,5 Mrd. USD für neue Krypto-Fonds ins Auge
– Andreessen Horowitz sichert sich 9 Mrd. USD Kriegskasse für neue Investitionen

– Web3 im Jahr 2022: Definition eines Konzepts und Entwicklung eines neuen Paradigmas
– Web 3.0 kommt und Krypto wird dafür unerlässlich sein

– Coinbase spielt Web3-Karte, BitMEX startet Spothandel im Rennen um neue Kunden und Einnahmen
– Der japanische Premierminister spricht auf dem Investors Summit über Japans Web3, NFT Focus

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere