Fünf dezentrale Börsen (DEXs), die Sie beobachten sollten, wenn der Kryptomarkt erwachsen wird

Haftungsausschluss: Der Abschnitt Industry Talk enthält Einblicke von Akteuren der Kryptoindustrie und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com.

Die Struktur des Kryptomarktes hat sich zu einer vollständigen Palette von Finanzdienstleistungen entwickelt, die zentralisierte und dezentralisierte Produkte umfasst. Anders als in der Vergangenheit haben Krypto-Natives nun die Möglichkeit, digitale Assets über zentrale oder dezentrale Börsen zu erwerben. Letzteres wurde nach dem Debüt der Decentralized Finance (DeFi)-Protokolle populär, die auf intelligenten Verträgen basieren.

Entsprechend Daten Laut The Block Research machten DEXs im Jahr 2021 fast 1 Billion US-Dollar des gesamten Kryptomarkt-Handelsvolumens aus. Noch wichtiger ist, dass der größere Anteil der „Kryptowale“ und Veteranen die Verwendung von DEXs gegenüber CEXs vorzieht.

„Wir sehen, dass DEX-Benutzer viel größere Transaktionen durchführen als Benutzer von zentralisierten Börsen. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass DeFi auch in Ländern mit größeren, etablierteren Kryptowährungsmärkten beliebter ist, die auch tendenziell wohlhabendere Länder sind.“ bemerkte ein kürzlich Prüfbericht von der Krypto-Intelligence-Firma Chainalysis.

Während in den letzten zwei Jahren mehrere DEXs eingeführt wurden, haben sich einige als überlegenere Ökosysteme herausgestellt. Dies liegt unter anderem an den Unterschieden in der zugrunde liegenden Infrastruktur, der Tokenomik und den Netzwerkanreizen. In diesem Artikel werden wir fünf führende DEXs hervorheben, die jeder Krypto-Investor kennen sollte.

SOMA.Finanzen

SOMA.finance ist der weltweit konforme Multi-Asset-DEX-Pionier, der tokenisierte Vermögenswerte anbietet, die durch verschiedene Finanzinstrumente abgesichert sind, darunter Kryptowährungen, Aktien, ETFs, STOs und NFTs. Das Projekt ist eine Partnerschaft mit Tritaurian Capital eingegangen, einem in den USA lizenzierten Broker, der es Krypto-Innovatoren ermöglicht, tokenisierte Vermögenswerte auszugeben, während Einzelhändler mit dem Segen der Aufsichtsbehörden Zugang zu einem sicheren Ökosystem erhalten.

Da der DEX in den kommenden Monaten offiziell eingeführt werden soll, wird SOMA.finance zunächst 20-30 tokenisierte Vermögenswerte und einen Reg-D-konformen Utility-Token namens $SOMA enthalten. Insbesondere nutzt SOMA.finance auch das Automated Market Market (AMM)-Modell, was bedeutet, dass Benutzer alle gelisteten Assets innerhalb eines P2P- und dezentralisierten Ökosystems handeln können. Noch wichtiger ist, dass das Engagement in regulierten synthetischen Vermögenswerten den DeFi-Markt verändern wird.

OraiDEX

Aufbauend auf dem KI-betriebenen Blockchain-Ökosystem von Oraichain, the OraiDEX führt eine interoperable Multi-Chain-Plattform ein, auf der Krypto-Benutzer eine breite Palette digitaler Assets austauschen können. Dieser CosmWasm Smart Contract DEX wurde im März 2022 zusammen mit einem Meta-Staking-Programm eingeführt, das es ORAI-Token-Inhabern ermöglicht, ihre Token an das Oraichain-Mainnet zu delegieren, wonach man den nativen ORAIX-Token auf OraiDEX staken kann.

Darüber hinaus OraiDEX auch angekündigt ein Fairdrop-Programm für Inhaber von ORAI-, ATOM-, OSMO-, AIRI-, KWT- und LUNA-Token. Sie haben seitdem Schnappschüsse der Wallets in diesen Ökosystemen gemacht und werden die Teilnehmer auf der Whitelist bald mit den ORAIX-Governance-Token belohnen. Was das primäre Wertversprechen betrifft, so bietet die OraiDEX-Plattform eine Brückenlösung, die einige der führenden DeFi-Ketten integriert, darunter Atom und Luna.

PfannkuchenSwap

Derzeit ist der zweitgrößte DEX Handelsvolumen, PfannkuchenSwap ist eine BNB-Ketten-Kryptobörse, die zur Unterstützung von BEP-20-Token entwickelt wurde. Die Infrastruktur der Plattform basiert auf dem Automated Market Maker (AMM)-Modell, das es Krypto-Benutzern ermöglicht, native BNB-Token ohne ein zentralisiertes Limit-Orderbuch zu tauschen. Einige der Wallets, die mit diesem DEX kompatibel sind, umfassen Trust Wallet, BNB Chain Wallet und das Coinbase Wallet.

Es ist auch bemerkenswert, dass PancakeSwap mehrere LP-Programme und Yield-Farming-Anreize für die Spieler bietet, die sich dafür entscheiden, ihre LP-Token einzusetzen. Interessanterweise hat dieser DEX den NFT-Enthusiasten die Möglichkeit geboten, BNB-native digitale Sammlerstücke aufzulisten, um der wachsenden Nachfrage in der Branche gerecht zu werden. Im Gegensatz zu von Ethereum gebauten DEXs ist Pancakeswap kostenfreundlicher und zuverlässiger, wenn es um die Transaktionsfinalität geht.

Fluid

Im Gegensatz zu seinen Kollegen, Fluid ist ein Liquiditätsaggregator, der auf künstlicher Intelligenz (KI) und quantitativen Modellen basiert. Dieser DEX-Aggregator löst das Problem der fragmentierten Liquidität im gesamten Krypto-Ökosystem, indem er Aufträge mit den besten Preisen abgleicht und so letztendlich die Latenz beim DEX-Handel reduziert. Das Projekt genießt die Unterstützung prominenter Ex-Banker, die zuvor für einige der größten Banken gearbeitet haben, darunter Goldman Sachs und Bank of America.

Kürzlich hat Fluid in einer von Ghaf und GSR Capital angeführten Finanzierungsrunde 10 Millionen US-Dollar aufgebracht. Die neu zugeführten Mittel werden verwendet, um die Liquiditätsaggregationslösungen der Plattform zum Nutzen des größeren Kryptomarktes voranzutreiben. Ahmed Ismail, Präsident und CEO von Fluid, kommentierte den Meilenstein und äußerte sich optimistisch in Bezug auf das zugrunde liegende Wertversprechen.

„FLUID wird die Branche der virtuellen Assets verändern, indem es eine Reihe kombinierter Herausforderungen löst, die sich aus der fragmentierten Liquidität ergeben, die heute noch ungelöst sind. Tatsächlich bieten wir privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einem sicheren, robusten Rahmen für die Teilnahme am Markt für virtuelle Vermögenswerte.

Ardana

Ardana ist der erste Stablecoin-Hub des Cardano-Ökosystems; Diese Plattform verfügt über ein Asset-unterstütztes On-Chain-Stablecoin-Protokoll und den Danaswap DEX. Im Kern ermöglicht Ardana Cardano-Benutzern, den nativen Ardana-Dollar (dUSD) Stablecoin zu prägen, der durch Cardano-eigene Vermögenswerte, einschließlich des ADA-Tokens, überbesichert ist. Einfach ausgedrückt, ADA-Benutzer können ihre Token auf Ardana hinterlegen und dUSD-Dollar zur Verwendung im gesamten Cardano-Netzwerk erhalten.

Was die Governance der Plattform betrifft, so nutzt Ardana den $DANA-Token, der es Inhabern ermöglicht, an Abstimmungen teilzunehmen, während Staker Anspruch auf On-Chain-Belohnungen haben, die in Form von Gebühren erhoben werden. Seit seinem Debüt hat dieses Projekt einige Meilensteine ​​​​erreicht, wobei der bemerkenswerteste eine Finanzierung in Höhe von 10 Millionen US-Dollar war angezogen einige der prominenten Krypto-VCs; Ascensive Assets, Three Arrows Capital und CFund.

Abschließende Gedanken

Wie in der Einleitung erwähnt, sind Kryptowährungen kein aufstrebender Markt mehr. Mit über 10 Jahren Bestehen hat sich diese Branche als würdiger Konkurrent der traditionellen Finanzierung erwiesen. Die Vielfalt dezentralisierter Börsen (DEXs) wird das Ökosystem auf neue Höhen treiben und eine Ära einleiten, in der Anleger nicht über zentralisierte Vermittler gehen müssen, um sich an den neuesten Finanzinstrumenten zu beteiligen.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere