Goblins drehen gelangweilte Affen in 24 Stunden um, um die Top-Sammlung zu werden

Quelle: goblintown.wtf

Die groteske Kreatur zum Thema Koboldstadt Non-Fungible Tokens (NFT)-Projekt hat das beliebte NFT-Projekt umgedreht Bored Ape Yacht Club (BAYC) in Bezug auf das Verkaufsvolumen in den letzten 24 Stunden zur Spitzenkollektion geworden.

Das Projekt verzeichnete am vergangenen Tag einen Umsatz von fast 8,5 Mio. USD, was einem Anstieg von knapp 1.000 % im Vergleich zum Vortag (bis 11:15 UTC am Donnerstag) entspricht. gemäß an den NFT-Datenaggregator CryptoSlam.

Auf der anderen Seite, Yuga-LaborDie BAYC-Kollektion von hat in den letzten 24 Stunden knapp über 2,8 Mio. USD Umsatz eingebracht, etwa dreimal weniger als Goblin Town. Derzeit steht Goblin Town in Bezug auf das Verkaufsvolumen ganz oben auf der Liste, während BAYC an zweiter Stelle auf der Liste steht.

Der Floor des neuen Projekts ist ebenfalls stark gestiegen und erreichte ETH 1,94 (USD 3.535), was einem Anstieg von 244 % gegenüber dem letzten Tag entspricht. Darüber hinaus hat die Kollektion am vergangenen Tag 1.949 neue Käufer angelockt, 336 % mehr als am Vortag.

Das Goblin Town NFT-Projekt ist eine Sammlung von 10.000 NFTs mit allen möglichen Kreaturen, darunter Trolle, Drachen, Zauberer und Moskitos.

Die Projekte Domain war Eingetragen vor nur 13 Tagen, und es ermöglichte Investoren, einen kostenlosen Kobold zu prägen. Darüber hinaus sind die Macher des Projekts derzeit undoxxed, was bedeutet, dass niemand weiß, wer diese Goblins gemacht hat. Auf ihrer Website sagt die Sammlung „kein Dienstprogramm, keine Roadmap, keine Discord-Community“.

Insbesondere sind alle NFTs von Goblin Town CC0 (Creative Commons Zero), was bedeutet, dass kein Urheberrecht für die gesamte NFT-Sammlung reserviert ist. Daher können Eigentümer ihre NFTs nach Belieben kommerzialisieren.

Der Aufstieg des Goblin Town NFT-Projekts hat viele Krypto-Experten nachdenklich gemacht, wobei einige argumentieren, dass die Sammlung die Bärenmarkterwartungen zerstört hat.

Trotz des spektakulären Aufstiegs des Projekts haben einige im Krypto-Raum argumentiert, dass es „auf 0 geht“. Eric Conner, Produktforscher beim Blockchain-Startup Gnosis, schrieb: “Fww, jeder, der diesen Scheiß kauft, ist ein Idiot, er wird in ein paar Wochen wertlos sein.”

____

Mehr erfahren:
– Seth Green neckt seine NFT-Show trotz seines gestohlenen gelangweilten Affen
– Das neue Marketplace-Protokoll von OpenSea könnte zum „Uniswap-Moment“ von NFTs werden

– „Love, Death + Robots“ bringt NFT Hunt zusammen mit seiner 3. Staffel auf Netflix
– Der ukrainische Eurovision-Gewinner verkauft NFTs zur Unterstützung der Verteidigung der Ukraine

– Das NFT-Verkaufsvolumen ist inmitten des Krypto-Abschwungs um fast 55 % gesunken
– Axie Infinity, NFT und andere Projekte werden Opfer eines Phishing-Angriffs

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere