Gute Nachrichten für deutsche Krypto-Investoren, Spothandel im April verstärkt + weitere Nachrichten

Quelle: iStock/HamidEbrahimi

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

__________

Nachrichten Nachrichten Nachrichten

  • Deutsche Steuerzahler, die ihre Bitcoin (BTC) oder Ethereum (ETH) nach einem Jahr Besitz verkaufen, werden steuerbefreit, gemäß zu einer Kryptosteuerauslegung aus dem Deutschen Finanzministerium. Die Arbeit an der Kryptobesteuerung werde fortgesetzt und ein ergänzendes Schreiben zu den Kooperations- und Aufzeichnungspflichten sei bereits in Arbeit, fügten sie hinzu.

Nachrichten zu Investitionen

  • Das Spothandelsvolumen an zentralisierten Börsen stieg im April um 6,89 % auf 1,73 Billionen USD, wobei am 1. April ein tägliches Maximum von 80,3 Milliarden USD gehandelt wurde. gemäß zu einem Bericht eines Datenanbieters für digitale Assets CryptoCompare. Unterdessen fielen die Volumen der Derivate um 9,07 % auf 3,08 Billionen USD und erreichten einen Marktanteil von 64,0 %, fügten sie hinzu.
  • Krypto-Geheimdienstfirma Kettenanalyse hat sich in einer von einem Staatsfonds angeführten Finanzierungsrunde der Serie F 170 Mio. USD gesichert GICDie Information gemeldet. Die Bewertung des Unternehmens erreichte nach der Runde 8,6 Mrd. USD.
  • Medienfirma Stadtplatz Medien aufgedeckt in einer Einreichung bei den USA Wertpapier- und Börsenkommission (SEC), dass sie im ersten Quartal dieses Jahres rund 5 Mio. USD in BTC investiert haben.
  • Investmentfirma Schwarmbewusstsein und Blockchain-Projekt Algorand (ALGO) angekündigt die Übernahme der Musikplattform Napster. Sie fügten hinzu, dass weitere Details folgen werden.
  • Tool zur Erstellung von Web3-Communitys Markieren erzogen 11 Mio. USD in einer Seed-Finanzierungsrunde unter der Leitung von Haun Ventures zu einer nicht veröffentlichten Bewertung. Das Projekt ermöglicht es Benutzern, ohne umfangreiches technisches Wissen eine Blockchain-Community mit ihren eigenen nicht fungiblen Token (NFTs) aufzubauen, erklärten sie.
  • Web3-Entwicklungsplattform Moralis Bestätigt in einer Finanzierungsrunde der Serie A wurden 40 Mio. USD eingeworben.
  • Kryptobörse aus Nigeria und Kenia MARA angekündigt es sammelte 23 Millionen USD in einer Runde, angeführt von Global verteilt, FTXCoinbase und andere.

Nachrichten aus dem Bergbau

  • Internetunternehmen The9 Limited angekündigt dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft NBTC und kirgisisches Unternehmen SolarCoin einen Kaufvertrag für ein Blockchain-Rechenzentrum in Kirgistan abgeschlossen. The9 wird 31,5 MW Stromkapazität für den Einsatz seiner 7.500 Antminer S19J Bitcoin-Mining-Maschinen erhalten, die etwa 675 PH/s Hash-Leistung beitragen. Die Bauarbeiten sollen bis Ende Juli 2022 abgeschlossen sein und die Bohranlagen laufen, fügten sie hinzu.
  • Riot-Blockchain gemeldet Einnahmen im ersten Quartal von 79,8 Mio. USD, was einem Anstieg von 244 % gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht, wobei im ersten Quartal 2022 1.405 BTC abgebaut wurden. Im selben Quartal steigerten sie im Vergleich auch die Mining-Einnahmen um 150 % auf einen Rekordwert von 57,9 Mio. USD auf 23,2 Mio. USD für denselben Dreimonatszeitraum im Jahr 2021.
  • CleanSpark gemeldet einen Umsatz im zweiten Quartal von 41,6 Mio. USD und ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 22,5 Mio. USD. Der Quartalsumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 8,1 Mio. USD auf das Vierfache, während das bereinigte EBITDA im Jahr 2021 1,9 Mio. USD betrug.

Neuigkeiten zur Regulierung

  • Internationale Einrichtung die Vorstand für Finanzstabilität ist „gut positioniert“, um einen globalen Regulierungsrahmen für Kryptoassets zu entwerfen, sein Vorsitzender Klaas Knot genannt auf der Jahrestagung der International Swaps and Derivatives Association in Madrid. Es müsste nicht bei Null anfangen, sagte er, und würde zuerst die bestehenden Gesetze berücksichtigen, die bereits für Krypto gelten.

Nachrichten austauschen

  • Münzbasis stoppte den Handelsdienst in Indien wegen „informellen Drucks“ von der Reservebank von Indiendem CEO der Krypto-Börse genannt in einem Gewinngespräch. Brian Armstrong fügte hinzu, dass sie zwar daran interessiert seien, herauszufinden, ob sie gegen das Urteil des Obersten Gerichtshofs verstoßen, dass Krypto nicht verboten werden kann, ihr Fokus aber immer noch auf der Zusammenarbeit mit der Zentralbank und dem Neustart liegt.

DeFi-Neuigkeiten

  • Handels- und Staking-Protokoll für dezentralisierte Finanzen (DeFi). Bankor (BNT) angekündigt die Einführung von Bancor 3, das über neue Funktionen verfügt, die das Abstecken erleichtern sollen.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere