HyperEarn eröffnet offiziell sein Token IDO

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

Melbourne, Australien, 24. Mai 2022, Kettendraht

HyperEarn ist eine neue Initiative mit einem definierten Ziel und einer Mission. Ziel des Teams ist es, die Liebe zum Sport bei seinen Nutzern zu wecken und ihnen zu helfen, miteinander zu interagieren.

Um seine Mission zu erfüllen, beabsichtigt HyperEarn, die Blockchain-Technologie einzusetzen. Der HYPERN-Token IDO ist gerade auf dem Markt erschienen.

Wichtige Fakten zu HyperEarn IDO

Durch die Teilnahme an der HYPERN-IDOkönnen Benutzer zu den Ersten gehören, die dieses neue Token verwenden. Dieses doxxed Team versprach den frühen Investoren, die HYPERN in die Hände nahmen, mehrere Vorteile.

Insbesondere hat das Team erwähnt, dass der Token-Preis 1,5-mal niedriger sein wird als sein anfängliches Notierungsangebot. Das IDO wird am 20. Juni oder früher geschlossen, wenn der Betrieb auf dem Markt ausverkauft ist.

Die Finanzierungsrunde ermöglicht es Investoren, mindestens 0,1 BNB zum Projekt beizutragen, mit einer Obergrenze von 20 BNB pro Wallet.

Darüber hinaus haben Benutzer, die HYPERN vor der DEX/CEX-Notierung kaufen, die Möglichkeit, am Staking-Mechanismus des Projekts teilzunehmen. Das HyperEarn-Team hat versprochen, dass frühe Staker kostenlose HyperEarn-NFTs erhalten.

Benutzern von HYPERN Smart-Staking steht während der IDO-Phase eine Prämienerhöhung zur Verfügung. Nach der Markteinführung der App wird es einen Zeitraum von 24 Stunden geben, in dem dieser Anreiz verfügbar ist.

Ein weiterer spannender Aspekt des IDO ist, dass frühe Investoren ihre Token nicht sperren und übertragen müssten. Der von ihnen gekaufte HYPERN-Betrag ist sofort nach dem Kauf verfügbar.

Wie funktioniert HyperEarn?

In der HYPERN-App gibt es drei grundlegende Aktionskategorien:

  • Watch-to-Earn: Von HYPERN implementierte Anzeigen können auch dazu dienen, Prämien zu sammeln. Alles, was Benutzer tun müssen, ist, sich diese Anzeigen anzusehen. Werbung auf der Plattform von HyperEarn wird Token-Rückkauf- und Belohnungsverteilungsmechanismen finanzieren.
  • Move-to-Earn: Eine Vielzahl von Übungen, darunter Gehen, Laufen und Springen, stehen den Benutzern zur Verfügung. Die GPS-Technologie hilft dem System, Entfernung, Kalorien, Herzfrequenz usw. zu berechnen. Natürlich wird dieser Mechanismus mit Geräten wie Smartwatches zusammenarbeiten, um Daten zu sammeln.
  • Sleep-to-Earn: Menschen können für guten Schlaf belohnt werden, wenn sie ihren Schlafplan einhalten. Eine gute Nachtruhe ohne Unterbrechung zu genießen, wird Belohnungen auslösen.

Alles rund um den HYPERN-Token

Das HYPERN-Token ist verifiziert auf BscScan, und es wird einen Gesamtvorrat von 1 Milliarde Proben haben.

Das Team möchte den Token hauptsächlich zwischen seinem IDO (40 %) und den Staking-Belohnungen (20 %) aufteilen.

Der verbleibende Teil der Mittel wird für andere Arten von Operationen verwendet. Konkret stellte das Team 10 % für Entwicklungskosten, 10 % für DEX-Liquidität, 10 % für CEX-Airdrop-Kampagnen und 5 % für CEX-Liquidität bereit. Die restlichen 5 % gehen in die Geldbörse des Teams.

HYPERN wird einen breiten Token-Nutzen haben, wenn es live geht. Beispielsweise können Token-Inhaber damit HyperEarn-NFTs austauschen. Das Abstecken und Erzielen einer Rendite auf Token ist ebenfalls ein wesentlicher Aspekt, den wir erwähnen müssen.

Das Team möchte Anleger belohnen, die einen gesunden Lebensstil führen, und sie ermutigen, einem Tagesplan zu folgen.

Über HyperEarn

HyperEarn (HYPERN) ist ein Kryptowährungstoken, das als Grundlage für die HyperEarn-App dient. Die Intuition des Teams ist es, allen Token-Inhabern eine Reihe von Vorteilen zu bieten.

Sobald die IDO-Periode abgelaufen ist, können Sie den Token auf der DEX und CEX kaufen und verkaufen. App-Benutzer können HYPERN-Token verdienen, indem sie an den von HyperEarn bereitgestellten Aktivitäten teilnehmen.

Das Team des Projekts rühmt sich der Anwesenheit von erfahrenen Entwicklern, die aus mehreren erfolgreichen Start-up-Initiativen in der Vergangenheit stammen.

Social Media Kanäle-

Twitter | Telegramm

Kontakte

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere