JPMorgan über Metaverse, Digital Ruble Trial, Binance Chain Rebrandings + weitere Neuigkeiten

Das Team von JPMorgan erkundet Metajuku in Decentraland. Quelle: Ein Screenshot, Opportunities in the Metaverse von JPMorgan

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

__________

Metaverse-Neuigkeiten

  • Bankengigant aus den USA JP Morgan deutete auf seinen neuen Fokus auf das Metaversum hin und behauptete, dass „wenn man an die Ökonomie des Metaversums – oder der Metanomik – denkt, es Chancen in fast jedem Marktbereich gibt“ und dass es auch „eine enorme Chance für Business-to-Business-Unternehmen“ bieten wird .” Auch in ihrem neuen Bericht der Bank genannt dass seine „Kernkompetenzen in grenzüberschreitenden Zahlungen, Devisen, der Schaffung von Finanzanlagen, dem Handel und der Verwahrung zusätzlich zu unserer maßstabsgetreuen Verbraucherbasis eine wichtige Rolle in der Metaverse spielen können“.

CBDCs Neuigkeiten

  • Die Zentrale Bank von Russland genannt Es startete offiziell den digitalen Rubel-Test und schloss die ersten CBDC-Transfers unter den Bürgern ab. Drei Banken von 12 Finanzinstituten in der Pilotgruppe für digitalen Rubel haben bereits die CBDC-Plattform integriert, wobei zwei von ihnen einen „vollständigen Zyklus digitaler Rubel-Überweisungen zwischen Kunden mit mobilen Banking-Anwendungen“ abschließen, sagte die Bank.
  • Chinas digitaler Yuan hatte bisher nur sehr geringe Auswirkungen auf den Finanzsektor, Bloomberg gemeldetunter Berufung auf Mu Changchun, Leiter der Institut für digitale Währungen Bei der Volksbank von China. Das Guthaben in E-CNY-Wallets beträgt etwa 470 Mio. CNY (73,9 Mio. USD), verglichen mit der M0-Geldmenge, die sich auf den Bargeldumlauf bezieht, von 8,6 Bio. CNY (1,36 Bio. USD), fügte Mu hinzu.
  • Welligkeit Partner mit dem Verband Digitaler Euro gemeinsam an CBDCs zu arbeiten. Die Ankündigung verdeutlichte jedoch nicht, was die Partnerschaft beinhalten wird.

Nachrichten austauschen

  • Binance gab bekannt, dass seine Blockchain-Plattform Binance Smart Chain (BSC) wird umbenannt zu BNB-Kette, benannt nach seinem nativen BNB-Token, das für Build and Build (früher Binance Coin) steht. Sie sagten, dies sei „ein Schritt, um seine Verbindung mit dem BNB-Token, der dezentralen Entwicklung des BNB-Ökosystems, hervorzuheben und zu zeigen, wie BNB Binance in Bezug auf seine Anwendungsfälle überschritten hat“.
  • Krypto-Plattform Voyager Digital Ltd. gemeldet ein Betriebsergebnis von 3,2 Mio. USD für das am 31. Dezember endende zweite Quartal des Geschäftsjahres, verglichen mit einem Verlust von 2,9 Mio. USD im Vorjahr. Der Umsatz für das Quartal beträgt 164,8 Mio. USD – ein Anstieg von über 4.400 % im Vergleich zu 3,5 Mio. USD im Quartal zum 31. Dezember. Das Gesamtvermögen auf der Plattform stieg von 4,3 Mrd. USD am 30. September 2021 auf 5,9 Mrd. USD. Die Gesamtzahl der verifizierten Benutzer liegt bei mehr über 3,2 Mio., ein Anstieg von 49 % gegenüber 2,15 Mio. im Quartal zum 30. September 2021.

Nachrichten aus der Wirtschaft

  • In den USA stieg der Erzeugerpreisindex, der die Großhandelspreise misst, im Januar um 1 % und im 12-Monats-Zeitraum um 9,7 % und kam damit einem Rekord nahe, CNBC gemeldet. Der Januar-Prozentsatz ist doppelt so hoch wie erwartet, da der Inflationsdruck zu Beginn des Jahres unvermindert war.

Nachrichten zu Investitionen

  • Blockchain-Gaming und NFT-fokussiert Animoca-Marken gestartet Aktivitäten in Japan, und seine strategische Tochtergesellschaft hat in seiner Seed-Runde Mittel in Höhe von JPY 1,1 Mrd. (USD 10 Mio.) aufgebracht. Animoca Marken Japan wird mit globalen Fachleuten zusammenarbeiten, um japanischen IP-Inhabern dabei zu helfen, sich in internationale Märkte zu verzweigen, sagten sie.
  • Vermögensverwalter Fidelity International betrat den Krypto-Raum mit der Einführung des Fidelity Physical Bitcoin ETP (FBTC), das an der notiert ist Deutsche Börse und Frankfurter Wertpapierbörse. Sie nennen es das günstigste Bitcoin-ETP in Europa mit einer Gesamtkostenquote (TER) von 0,75 %.
  • Dezentrales Interoperabilitätsnetzwerk Axelar erzogen 35 Mio. USD in einer Finanzierungsrunde der Serie B, was es zu einem Einhorn machte und seine Bewertung auf über 1 Mrd. USD brachte. Die Finanzierung wird verwendet, um die Expansion von Axelar zu unterstützen, während das Mainnet weiter ausgebaut wird.
  • Metaverse-Spiel MixMob erzogen 7 Mio. USD in seiner jüngsten Finanzierungsrunde unter der Führung des Cryptoasset-Fonds Kapital des Trotzes. Das neue Kapital werde es dem Team ermöglichen, seine „strategischen Ziele“ in den kommenden Monaten zu erreichen, fügten sie hinzu.
  • Derivate-Protokoll Einzelgänger hat in einer von geführten Finanzierungsrunde 8 Mio. USD eingeworben Pantera-Hauptstadt. Die Mittel werden verwendet, um die Technologie der automatisierten Liquiditätsplatzierung und das Modell der offenen Auflistung von Vermögenswerten auf den Markt zu bringen, sagten sie.

Karriere-News

  • Google stellt einen Director of Product Management für ihr Unternehmen ein Youtube Web3-Abteilung und hat Erfahrungen mit Krypto und NFTs sowie „[u]Verständnis von Kryptowährungen, Blockchain, Konsensmechanismen, NFTs und anderen Web3-Technologien“ zu den bevorzugten Qualifikationen. Die Video-Streaming-Plattform hatte zuvor Interesse an verschiedenen Web3-Technologien bekundet.

Neuigkeiten zur Adoption

  • Plattform für digitale Assets Bakkt zusammengetan mit Valiant-Bank, eine Institution, die Finanzdienstleistungen anbietet, Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) zu den Kunden der Bank zu bringen. Letztere wird Bankkunden über die mobile App der Bank Zugang zu diesen Vermögenswerten bieten. Die Funktion wird voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres eingeführt.
  • Zahlungskartenanbieter MasterCard angekündigt dass es seinen herausragenden, auf Zahlungen ausgerichteten Beratungsdienst um neue Praktiken erweitert, die sich mit Open Banking, Open Data, Crypto & Digital Currencies sowie Environment, Social & Governance (ESG) befassen. Ein Schwerpunkt wird darauf liegen, den Zentralbanken dabei zu helfen, das Design und den Einsatz einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) mithilfe der Testplattform von Mastercard zu untersuchen, sodass sie vor dem Einsatz verschiedene Szenarien untersuchen können, fügten sie hinzu.
  • Blockchain-Videospielunternehmen Gala-Spiele stellte seine Gala Music-Plattform vor, um ein neues dezentralisiertes Musik-Ökosystem zu starten. Gala kündigte auch eine Partnerschaft mit Snoop Dogg und Death Row Records an, und Snoop hat sein neues Album „Bacc on Death Row (BODR)“ als NFTs über einen Stash Box-Verkauf bei Gala Music veröffentlicht.

Nachrichten aus dem Bergbau

  • Krypto-Miner BIENENSTOCK angekündigt dass ihre Einnahmen im dritten Quartal des am 31. Dezember endenden Geschäftsjahres auf 68,2 Mio. USD gestiegen sind, was einem Anstieg von 30 % gegenüber dem letzten Quartal entspricht, während ihr Nettogewinn 64,2 Mio. USD erreichte. HIVE beendete das laufende Dezemberquartal mit BTC 1.813 (83,1 Mio. USD) und ETH 23.290 (84,9 Mio. USD).

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere