KuCoin, OKX halten trotz Abschwung an ihren Einstellungsplänen fest, da Coinbase die Einstellung verlangsamt

Quelle: AdobeStock / ijeab

Krypto-Börsen KuCoin und OKX, sagen, dass sie keine größeren Änderungen an ihren jeweiligen Einstellungsplänen vornehmen wollen und einen stetigen Strom neuer Stellenangebote aufrechterhalten.

Während der anhaltende Abschwung auf dem Kryptomarkt einige große Branchenakteure wie z Münzbasis ihre früheren Expansionspläne für dieses Jahr im Hinblick auf die Schaffung neuer Arbeitsplätze zu modifizieren, scheinen einige andere Krypto-Börsen ihre gesetzten Pläne fortzusetzen oder zu intensivieren.

Johnny Lyu, CEO von KuCoin, sagte Cryptonews.com dass seine Börse die Außergewöhnlichkeit der aktuellen Marktsituation anerkennt, aber keine größeren Änderungen an ihrer Einstellungsstrategie für dieses Jahr plant.

Der CEO erklärte, dass sich die aktuelle Situation auf dem Kryptomarkt „sicherlich von früheren rückläufigen Perioden unterscheidet, da sie vor dem Hintergrund einer globalen Wirtschaftskrise stattfindet“. Wie jede Volkswirtschaft, sagte er, können die Aktienmärkte niemals langfristige Stabilität erfahren, und “Zeiten des Kursrückgangs sind ebenso natürlich wie Wachstumsphasen.”

Lyu sagte, dass

„Deshalb planen wir für 2022 keine wesentlichen Änderungen an unserem Einstellungsplan. Wir konzentrieren uns derzeit in erster Linie darauf, günstige Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter zu erhalten und zu verbessern.“

In diesem Jahr hat KuCoin seine globale Expansion beschleunigt und rekrutiert derzeit, um eine Reihe internationaler Positionen zu besetzen, so der CEO.

Die Börse „rekrutiert derzeit viele herausragende internationale Talente“, wobei Lyu erklärt, dass das Unternehmen die Bedeutung dieser Experten für die zukünftige Entwicklung und Benutzererfahrung der Plattform versteht. Daher, sagte er, stellt KuCoin „Talente aus allen Branchen ein, um unsere Dienstleistungen zu erweitern, Erschließen Sie neue Märkte und bieten Sie Mehrwert für mehr Benutzer.”

Die auf den Seychellen ansässige Börse hat nach eigenen Angaben 18 Millionen Nutzer in 207 Ländern und Regionen.

Unterdessen erzählte Linda Tse, Global Talent Acquisition Lead bei OKX Cryptonews.com dass die Börse nicht plant, ihre Einstellungspläne für dieses Jahr in Bezug auf die aktuelle Marktsituation zu reduzieren.

“Ganz im Gegenteil. OKX legt großen Wert auf Neueinstellungen, da wir weltweit expandieren. Zusätzlich zu dem deutlichen Anstieg der Mitarbeiterzahl im vergangenen Jahr wollen wir unsere Belegschaft in den nächsten 12 Monaten um weitere 30 % erhöhen“, sagte Tse.

Sie erklärte, dass das Unternehmen „überlegt“ sei, mehr Mitarbeiter einzustellen, „um sicherzustellen, dass wir ordnungsgemäß an Bord gehen“, und fügte hinzu, dass „es so aussieht, als würden wir unsere weltweite Gesamtbelegschaft auf rund 5.000 Mitarbeiter erhöhen“.

Tse sagte, die wichtigsten Einstellungsbereiche für OKX in den kommenden zwölf Monaten seien Produktdesign, Engineering und Marketing.

Um die Benutzererfahrung weiter zu verbessern, brauche der Austausch „begeisterte Menschen in diesen Bereichen“, sagte sie. „Wir stellen auch sicher, dass wir Mitglieder haben, die sicherstellen können, dass Menschen, die zum ersten Mal zu Krypto kommen, die Unterstützung erhalten, die sie brauchen.“

OKX hat seinen Sitz ebenfalls auf den Seychellen und bedient rund 20 Millionen Benutzer aus 200 Ländern und Regionen.

Ein Bericht, der von einer beschäftigungsorientierten Social-Media-Plattform veröffentlicht wurde LinkedIn Im vergangenen Monat hieß es, dass die Kryptowährungsbranche ihre Einstellung neuer Mitarbeiter intensiviert, wobei die Krypto-Neueinstellungen zwischen 2019 und 2021 insbesondere in den USA um robuste 73 % gestiegen sind.

In der Zwischenzeit, zurück zu Coinbase, wurde berichtet, dass es beschlossen hat, die Einstellung für zwei Wochen einzufrieren. Nach Laut The Information teilte das Unternehmen unter Berufung auf interne E-Mails seinen rund 4.900 Mitarbeitern mit, dass es ihnen mehr Aktienzuteilungen gewährt, um die Hälfte der Differenz zwischen den Zuteilungen zu Beginn dieses Jahres und dem Schlusskurs der Aktie am Freitag letzter Woche auszugleichen. Die Aktien des Unternehmens sind in den letzten sechs Monaten um mehr als 75 % gefallen.

Das Unternehmen führt aufgrund der geschrumpften Einnahmen auch andere Kostensenkungsmaßnahmen ein, wie das Pausieren neuer Geschäftsprojekte und das Ziel, seine Cloud-Ausgaben für Amazon Web Services zu kürzen.

____

Mehr erfahren:
– Coinbase verlangsamt Einstellungspläne angesichts des Marktabschwungs und niedrigerer Finanzergebnisse
– Krypto-Anstellungen in den USA auf dem Vormarsch, mehr Frauen werden eingestellt, aber die Kluft zwischen den Geschlechtern „wird schlimmer“

– KuCoin im Wert von 10 Mrd. USD
– KuCoin startet NFT-Fonds in Höhe von 100 Mio. USD, um Künstler zu stärken und Barrieren für Benutzer zu senken

– OKEx wird in OKX umbenannt, da es „über das standardmäßige zentralisierte Austauschmodell hinausgeht“
– OKEx- und Huobi-Tokens versuchen sich zu erholen, während das chinesische Verbot in Kraft tritt

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere