Nomuras Bitcoin OTC, Staatsanwälte vs. Arthur Hayes, Tethers Reserven + weitere Neuigkeiten

Quelle: Adobe/Игорь Головнёв

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.
______

Nachrichten zu Investitionen

  • Finanzdienstleistungsgruppe Nomura hat damit begonnen, Bitcoin (BTC) Over-the-Counter-Derivate für Kunden anzubieten, pro Reuters. Die Geschäfte wurden auf dem Terminmarktplatz ausgeführt CME von Krypto-Handelsunternehmen Cumberland DRW.
  • Sam Bankman-Fried, der CEO von Crypto Exchange FTXkaufte einen Anteil von 7,6 % an der Handels-App Robin Hood, gemäß zu einem US Wertpapier- und Börsenkommission Einreichung. Bei über 56 Mio. Aktien war die Position zum Redaktionszeitpunkt rund 590 Mio. USD wert.
  • Bill Miller, der Vorsitzende der Investment-Management-Firma Miller Value-Partner, erzählte CNBC, dass er einen Teil seiner BTC-Bestände verkauft habe, um Geld für Nachschussforderungen zu beschaffen. Weitere Details zu diesen Transaktionen machte er nicht.
  • Verwalteter Blockchain-Infrastrukturanbieter QuickNode angekündigt seine Übernahme der Analyseplattform für nicht fungible Token (NFT). eisige.werkzeuge. QuickNode wird die icy.tools Application Programming Interface (API) direkt in die bestehende QuickNode-Plattform integrieren, um ihren Benutzern Analysen und andere Daten anzubieten.
  • Krypto-natives Marktintegritäts- und Risikoüberwachungsprojekt Solidus Labs erzogen 45 Mio. USD in einer Finanzierungsrunde der Serie B, angeführt von Liberty City Ventures. Die neue Finanzierung wird ihnen helfen, neue Partnerschaften aufzubauen und ihre aktuellen Angebote zu erweitern, fügten sie hinzu.
  • Anlageverwalter Galaxy Digital sagte, dass sein Nettogesamtergebnis seit Quartalsbeginn voraussichtlich einen Verlust von etwa 300 Mio. USD betragen wird, was das Kapital der Partner auf 2,2 Mrd. USD bringen wird, was einem Rückgang von 12 % gegenüber dem 31. März 2022 entspricht. Außerdem betonte das Unternehmen, dass seine Finanzen verwendet keine algorithmischen Stablecoins und Galaxy „bleibt in einer starken Kapital- und Liquiditätsposition und ist für langfristiges Wachstum gut positioniert“.

Rechtliche Neuigkeiten

  • BitMEX Mitbegründer und ehemaliger CEO Arthur Hayes sollte deutlich mehr als ein Jahr im Bundesgefängnis verbringen, weil er es versäumt hat, ein Anti-Geldwäsche-Programm an der Börse umzusetzen, sagten US-Staatsanwälte, gemäß zu Bloomberg. Das Bewährungsamt empfahl, Hayes zu zwei Jahren Bewährung zu verurteilen.
  • Eddy Alexandre, der Anführer einer angeblichen Krypto- und Forex-Handelsplattform, rief an EminiFXist gewesen berechnet mit Warenbetrugs- und Überweisungsbetrugsdelikten, die ihm mehr als 59 Millionen US-Dollar von Hunderten von Einzelinvestoren einbrachten, was enorme passive Einkommensrenditen versprach. Er leitete mindestens 14,7 Mio. USD auf sein persönliches Bankkonto um und versäumte es, die überwiegende Mehrheit der Gelder der Investoren zu investieren, und seine Angeklagten tragen eine kombinierte Höchststrafe von 30 Jahren Gefängnis, die USA Justizministerium genannt.

Nachrichten aus der Politik

  • UNS Bundesreserve Vorsitzender Jerome Powell wurde von der bestätigt Senat für eine zweite vierjährige Amtszeit an der Spitze der US-Notenbank, pro CNBC.

Stablecoins-Neuigkeiten

  • Halteseil Paolo Ardoino, Chief Technology Officer von USDT, sagte, dass sich der Großteil seiner Reserven in US-Treasuries befindet, nachdem er sein Engagement in Commercial Paper in den letzten sechs Monaten reduziert hatte, gab jedoch nicht an, welcher Anteil noch in Commercial Paper gehalten wurde. pro Reuters. Er sagte jedoch, dass die Zahl „immer noch sinkt“ und dass später im Monat eine vierteljährliche Aktualisierung der Reserven verfügbar sein werde.

Nachrichten aus dem Bergbau

  • Wissenschaftlicher Kern verfügt über gesenkt seine Hashrate-Aussicht für 2022 von 40-42 Exahash pro Sekunde (EH/s) auf 30-32 EH/s, wobei erklärt wird, dass es aufgrund der Marktvolatilität einen konservativeren Ansatz für das Wachstum des Unternehmens verfolgen würde. Sie haben im ersten Quartal 2022 3.202 BTC selbst abgebaut und halten derzeit mehr als 10.000 BTC in ihrer Bilanz, fügte das Unternehmen hinzu.
  • Hütte 8 angekündigt dass sein Umsatz im 1. Quartal 2022 um 67 % auf 53,3 Mio. CAD (41 Mio. USD) gestiegen ist, wobei sein eigener Mining-Betrieb 49,3 Mio. CAD (37,9 Mio. USD) an Einnahmen aus geschürften BTC 942 generiert hat. Das Unternehmen installierte außerdem 9.592 neue Miner in zwei Anlagen in Alberta, USA, und erhöhte ihre Gesamtbetriebskapazität auf 2,54 EH/s, was einer Steigerung von 27 % gegenüber dem 31. Dezember 2021 entspricht.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere