Terra ergänzt den Wiederbelebungsplan von Do Kwon, Umfrage enthüllt UST-Verluste

Quelle: Adobe/BillionPhotos.com

Das Team hinter der Blockchain Terra (LUNA) hat hinzugefügt drei Überarbeitungen des bereits veröffentlichten „Wiederbelebungsplans“ von Mitbegründer Do Kwon – Erhöhung der Genesis-Liquidität und Verringerung der Ausschüttung an bestimmte terraUSD (UST)-Inhaber.

Nach dem berüchtigten UST-Stablecoin-Depeg und einer Welle nachfolgender Debatten und Kontroversen hat Terra veröffentlicht, was sie „eine Änderung des Vorschlags 1623“ nennen, in der sie sagten, dass sie das Feedback der Community eingearbeitet hätten.

Die drei Revisionen sind skizziert wie folgt:

1. Erhöhung der Genesis-Liquidität

  • Für UST-Inhaber vor dem Angriff, LUNA-Inhaber nach dem Angriff und UST-Inhaber nach dem Angriff wurden die anfänglichen Liquiditätsparameter von 15 % auf 30 % geändert, um das Token-Angebot beim Start zu erhöhen und den zukünftigen Inflationsdruck zu mindern.

2. Einführung eines neuen Liquiditätsprofils für LUNA-Besitzer vor dem Angriff

  • Wallets mit LUNA < 10.000 haben die gleiche Genesis-Liquidität wie die oben genannten Gruppen – d. h. 30 % werden beim Start freigeschaltet – und die restlichen 70 % werden über zwei Jahre mit einer 6-Monats-Klippe unverfallbar. Dadurch soll sichergestellt werden, dass kleine LUNA-Inhaber gemäß dem Vorschlag ähnliche anfängliche Liquiditätsprofile haben.

3. Verringerung der Verteilung an UST-Inhaber nach dem Angriff

  • Die Zuteilung für UST-Inhaber nach dem Angriff wurde von 20 % auf 15 % verringert, um sicherzustellen, dass die depeg-bezogene Zuteilung mit der ursprünglichen Zuteilung der Interessengruppen (LUNA vor dem Angriff) übereinstimmt. Die anderen 5% werden dem Gemeinschaftspool zugewiesen.

„Der Vorschlagstext wurde ebenfalls bearbeitet, um die Änderungen in der Änderung widerzuspiegeln. Wenn Sie bereits abgestimmt haben und mit den Änderungen nicht einverstanden sind, stimmen Sie bitte mit „Nein“ – Sie haben noch 5 Tage Zeit, dies zu tun“, heißt es in dem Änderungsantrag.

Zum Zeitpunkt des Schreibens stimmten 49 % der Terra-Validierer, wobei 80 % den ursprünglichen Vorschlag unterstützten, während 15 % nein sagten und die absolute Mehrheit von ihnen das Vetorecht hat. Die Vetoschwelle liegt jedoch bei 33,40 %.

Nicht wenige Menschen in der Gemeinde waren mit einem oder mehreren Aspekten dieser Entscheidung nicht zufrieden.

Inzwischen ist die Terra-Forschungsforum‘s Pseudonym FatMan lieferte weitere Details über den Zusammenbruch von Ankerprotokoll das „hat die Ersparnisse der Menschen mitgenommen“. Das Anchor-Lending-Protokoll beherbergte den Großteil des zirkulierenden Angebots von UST und wurde als wichtiger Anreizmechanismus für Benutzer verwendet, UST mit seinen hohen Renditen von 20 % zu halten.

FatMan gibt an, dass basierend auf den Daten von 703 Personen, die angaben, durch UST Geld verloren zu haben, die niedrigste verifizierte Forderung 11,5 USD beträgt, die höchste von einer einzelnen Person über 5,5 Mio. USD. Der Mediananspruch pro Person beträgt 23.438 USD und der durchschnittliche Anspruch 94.869 USD.

Darüber hinaus hat „ein wunderbar vielfältiges Spektrum von Menschen aus 56 Ländern auf verschiedenen Kontinenten Ansprüche eingereicht“, die Mehrheit davon aus den USA.

Die meisten dieser Leute kauften UST an der Krypto-Börse Binance (29,2%), gefolgt von KuCoin (18,1 %). Bemerkenswerterweise haben 72 % dieser 703 Benutzer ihre Coins direkt auf Anchor gespeichert.

FatMan fand das,

  • „62,9 % der Menschen halten ihr gesamtes UST und haben etwa 92 % ihres Geldes verloren.
  • 23,9 % der Menschen verkauften in Panik ihre gesamten UST zu einem niedrigeren Niveau, um etwas Geld zu retten.
  • 13,2 % der Menschen haben einen Teil ihres UST verkauft.“

Die durchschnittliche UST-Verkaufsbasis liegt bei 0,31 USD und der Median bei 0,25 USD, was „die Theorie zu bestätigen scheint, dass Einzelhandelskunden ziemlich niedrig verkauften und Wale/VCs höher aussteigen mussten“, sagte FatMan.

Um 9:50 UTC wird LUNA bei 0,00013897 USD gehandelt, ein Anstieg von 1 % an einem Tag, ein Rückgang von fast 89 % in einer Woche und fast 100 % in einem Monat. Gleichzeitig liegt der Preis von UST bei 0,073859 USD – weit entfernt von der Bindung von 1 USD.

____

Mehr erfahren:
– Do Kwons Plan für die neue Terra-Blockchain wird „endgültig“ und zur Abstimmung gestellt
– Kämpft Kwons neuer Terra-Revival-Plan um Unterstützung, während die Vertrauensherausforderung bestehen bleibt

– Südkoreanische Regierung, Staatsanwaltschaft Dreht die Hitze auf Do Kwon und Terraform auf
– Südkoreanische LUNA kauft Skyrockets, Token-Handel mit hoher Prämie an inländischen Börsen

– Von der Stille zur demütigenden Hölle – Große Terra-Unterstützer halten sich zurück, da der kleine Kerl “der größte Verlierer” ist
– Ein merkwürdiger Zufall – Große Terra-Unterstützer brechen am selben Tag das Schweigen

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere