XCN Token Pumps und Dumps der Smart Contract Platform Chain

Quelle: AdobeStock / klaasic

Die wenig bekannte Smart-Contract-Plattform Chain (XCN) erregt Aufmerksamkeit, nachdem ihr natives XCN im Preis gestiegen ist und kurzzeitig in die Top-40-Liste der wertvollsten Kryptoassets nach Marktkapitalisierung gesprungen ist. Kurz darauf fiel der Token jedoch auf den Markt, um auf dem niedrigsten Stand seit fast einer Woche zu handeln.

Am Mittwoch um 09:23 UTC wird der XCN-Token von Chain bei 0,0848 USD gehandelt, was einem Rückgang von 13 % in den letzten 24 Stunden, 1,2 % in der Woche und 24,6 % in den letzten 30 Tagen entspricht.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der Token als 50 eingestuftth wertvollste Kryptowährung. Die aktivsten Börsen für den Handel mit dem Token waren Huobi Global und Tor.iodie in den letzten 24 Stunden zusammen mehr als 60 % des Handelsvolumens ausmachten.

Quelle: CoinGecko

Die heutigen Marktbewegungen kommen nach einem Bekanntmachung von Chain am 23. April, dass die Chain Decentralized Autonomous Organization (DAO) live gegangen ist, wobei native Staking- und Governance-Module nun bereit sein sollen.

„Die ersten Vorschläge, Belohnungen festzulegen und das gesamte Protokoll vollständig zu dezentralisieren, wurden erfolgreich verabschiedet, und das DAO ist jetzt vollständig in den Händen der XCN-Inhaber“, heißt es in der Ankündigung.

Es fügte hinzu, dass die Chain Governance nun das Chain DAO Treasury kontrolliert, das 10 Milliarden XCN-Token (im Wert von rund 840 Millionen USD zu aktuellen Preisen) hält. Nur Benutzer, die ihre XCN-Token in den Chain Staking Smart Contract einsetzen, können über Governance-Fragen auf der Plattform abstimmen, heißt es in der Ankündigung.

Inzwischen ist das Projekt auch angekündigt im April, mit dem es eine Partnerschaft eingegangen war Alameda-Forschungdie Muttergesellschaft der Kryptobörse FTXals seinen „primären Marktmacher für Kryptowährungen“.

Obwohl das Chain-Netzwerk unter Krypto-Anwendern im Einzelhandel wenig bekannt ist, ist es seit 2014 im Krypto-Bereich tätig, wenn auch hauptsächlich im Bereich genehmigter, geschlossener Blockchains für Finanzinstitute.

Berechtigte Blockchains unterscheiden sich von dezentralen und erlaubnislosen Blockchains wie Bitcoin (BTC) darin, dass eine zentrale Partei entscheidet, wer die Erlaubnis erhält, Aktivitäten im Netzwerk durchzuführen.

Das Hauptprodukt von Chain, ein Softwarepaket namens Sequence, ermöglicht es Unternehmen, ihre finanziellen Vermögenswerte in einem Token-Format auf privaten Ledgern zu verwalten, wobei bald Unterstützung für die Interoperabilität mit öffentlichen Blockchain-Netzwerken hinzugefügt wird.

Die Kette wird von Deepak Thapliyal geleitet, einem aktiven Sammler von nicht fungiblen Token (NFT), der Schlagzeilen machte, nachdem er einen NFT von der beliebten Marke gekauft hatte CryptoPunk Sammlung für ETH 8.000 (USD 16,4 Mio.) im Februar dieses Jahres, damals im Wert von rund USD 23,7 Mio.

____

Mehr erfahren:
– Kämpft Kwons neuer Terra-Revival-Plan um Unterstützung, während die Vertrauensherausforderung bestehen bleibt
– Einbruch des Kryptomarktes – und Erholung – nach UST De-Peg, US-Inflationsbericht

– CRO reduziert Verluste, da Crypto.com Pläne zur Kürzung von Belohnungen nach Gegenreaktion der Community verwirft
– Rekordzuflüsse in Bitcoin, da sicherheitssuchende Investoren den Dip kaufen; Ethereum fließt doppelt ab

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere