Anonyme Zusicherungen, „Do Kwons gesamte Geschichte“ zu enthüllen, seit er in Crypto eingetreten ist

Quelle: Anonym / YouTube

Hacktivistische Gruppe Anonym hat sich geschworen, die Handlungen des Mitbegründers von Terra (LUNA), Do Kwon, zu untersuchen, seit er den Kryptoraum betreten hat, um seine mutmaßlichen Verbrechen aufzudecken.

Ein Video, das angeblich von der Hackergruppe stammt sagte das,

„Anonymous untersucht die gesamte Geschichte von Do Kwon, seit er den Kryptoraum betreten hat, um zu sehen, was wir lernen und ans Licht bringen können. Es besteht kein Zweifel, dass es auf Ihrer Spur der Zerstörung noch viele weitere Verbrechen zu entdecken gibt.“

Die Gruppe versprach auch, „sicherzustellen“, dass Do Kwon im Hinblick auf den Zusammenbruch des Terra-Ökosystems im Mai, der mehr als 40 Mrd. USD an Wert aus dem Kryptomarkt löschte, „so schnell wie möglich vor Gericht gestellt“ wird.

Der Untergang von Terra, der Schockwellen durch die gesamte Branche schickte und den Krypto-Crash verschärfte, brachte den Anlegern enorme Verluste, von denen einige Berichten zufolge ihre gesamten Ersparnisse in das steckten, was als Währung der dezentralen Finanzen (DeFi) angepriesen wurde.

In dem Video skizzierte Anonymous eine Liste von Kwons mutmaßlichen Verbrechen, einschließlich Behauptungen, dass er vor dem Zusammenbruch jeden Monat 80 Millionen USD von LUNA und terraUSD (UST) ausgezahlt habe, sowie dass er eine Rolle in einem weiteren algorithmischen Stablecoin namens gespielt habe Basis Cashdie ebenfalls zusammenbrach.

Das Video erklärte,

„Do Kwon, wenn Sie zuhören, leider kann nichts getan werden, um den Schaden, den Sie angerichtet haben, rückgängig zu machen. An diesem Punkt können wir Sie nur zur Rechenschaft ziehen und sicherstellen, dass Sie so schnell wie möglich vor Gericht gestellt werden.“

Die Hacktivistengruppe kritisierte Kwon auch für seine „arrogante Taktik“, Konkurrenten und Kritiker zu täuschen und „so zu tun, als würde er niemals versagen“. Es fügte hinzu, dass manchmal Menschen einfach Fehler machen und manchmal Unternehmen scheitern, aber „es gibt signifikante Beweise dafür, dass Do Kwon von Anfang an schlechte Absichten hatte“.

Anonymous ist ein dezentralisiertes internationales Aktivistenkollektiv, das seine Aktivitäten 2003 auf der Website der anonymen sozialen Gemeinschaft begann 4 Kanäle. Die Gruppe hat sich den Ruf erworben, Cyber-Angriffe gegen Regierungsinstitutionen, Behörden, private Unternehmen und sogar die Scientology-Kirche zu organisieren.

Trotz ihrer vielen Errungenschaften in der Vergangenheit argumentieren einige Benutzer, dass die Gruppe in letzter Zeit nicht viel erreicht hat.

„Ich glaube nicht, dass ich jemals gesehen habe, wie Anonyme tatsächlich viel erreicht haben, trotz all ihrer Pose“, sagte ein Reddit-Benutzer sagtewährend ein anderer behauptete, die Gruppe sei „seit über einem Jahrzehnt nicht mehr relevant gewesen“.

Derzeit, am Montagmorgen um 10:21 UTC, wird die 136. Münze nach Marktkapitalisierung, LUNA, bei 2,21 USD gehandelt, nachdem sie an einem Tag um 11,4 % und in einer Woche um 4,6 % gestiegen ist. Die ursprüngliche LUNA, die Münze, die vor dem Wechsel zu Terra 2.0 verwendet wurde, heißt jetzt LUNC und wird bei 0,00007698 USD gehandelt, was einem Anstieg von 30 % an einem Tag und 26 % in einer Woche entspricht.

____

Mehr erfahren:
– Do Kwon sagt, er sei kein Betrüger und habe „großes Vertrauen“ in Terra 2.0
– Terraform-Beamte dürfen Südkorea nicht verlassen, da Do Kwon “singapurische Staatsbürgerschaft beantragen kann”

– Mysteriöses südkoreanisches Unternehmen, das „bei Terra Network gearbeitet hat“, wird von den Medien geprüft
– Terra rückt näher an den Start einer neuen Kette heran und sichert sich den Exchange-Support

– New Luna Token ist um fast 90 % von seinem Allzeithoch gefallen und tendiert weiter nach unten
– Weitere Krypto-Regulierung in Südkorea nach Terra-Zusammenbruch, Gov’t deutet darauf hin

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere