Ausgaben für den chinesischen Digital-Yuan steigen trotz COVID-19-induziertem Einbruch

Quelle: AdobeStock / helloabc

Die Nutzung des digitalen Yuan ist in den letzten 12 Monaten in China um das 18-fache gestiegen – da der von der Zentralbank ausgegebene Token weiterhin neue Benutzer findet.

Nach Angaben der Zentrale Volksbank von Chinaerreichte das Transaktionsvolumen Ende letzten Jahres die 13-Milliarden-Dollar-Marke, mit insgesamt 261 Millionen persönlichen Geldbörsen, die jetzt in Pilotzonen geöffnet sind.

Das Medienunternehmen JRJ gemeldet das JD.comChinas Antwort auf Amazonasberichtete auch, dass Kunden während des jüngsten „618“-Festivals Waren und Dienstleistungen im Wert von rund 60 Millionen US-Dollar auf der Plattform mit digitalen CNY-Geldbörsen bezahlten.

In China ist 618 (18. Juni) mit dem Black Friday oder Cyber ​​Monday in den Vereinigten Staaten vergleichbar – ein zwei- oder dreiwöchiger Zeitraum, in dem E-Commerce-Plattformen Produkte zu ermäßigten Preisen anbieten, was oft zu fieberhaften Käufen führt.

Reuters gemeldet dass die Gesamtverkäufe auf JD.com im Vorfeld der diesjährigen 618 nur um 10,3 % gestiegen sind, eine Zahl, die einen „starken“ Rückgang gegenüber „dem Wachstum der Veranstaltung im Jahr 2021 von 27,7 %“ darstellt.

Die Zahl von 10,3 % ist die niedrigste Wachstumsrate von JD aller Zeiten und zeigt laut Reuters, „wie der Appetit der Verbraucher in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt durch Lockdowns getroffen wurde, um die Omicron-Variante des Coronavirus und die sich verlangsamenden wirtschaftlichen Bedingungen zu stoppen“.

Ungeachtet dessen stellten die Ausgabenzahlen für den digitalen Yuan einen Silberstreif am Horizont für JD dar, das sich zu einem der aktivsten und lautstärksten Befürworter des Tokens im Privatsektor entwickelt hat.

JD hat im Dezember 2019 damit begonnen, Kunden in Pilotgebieten zu erlauben, ihre Token auf seiner Plattform zu verwenden. Seitdem hat es e-CNY im Wert von Millionen von USD an Kunden in den 23 Städten verschenkt, die sich derzeit in der Pilotzone befinden.

Im Vorfeld der diesjährigen 618-Veranstaltung verschenkten die Plattform und ihre Partnerbanken e-CNY-Token im Wert von etwa 1,5 Millionen USD an Bürger in der Pilotzone.

Derweil geht der Token im Finanzsektor neue Wege. Sina gemeldet dass der Token erfolgreich zur Bezahlung von Wohnungseinlagen in Guangdong verwendet wurde.

Und Huangzhou.com gemeldet dass ein staatlicher „Big Four“-Kreditgeber, die Chinesische Baubankhat seiner mobilen App Pilotfunktionen hinzugefügt, die es Kunden ermöglichen, mit dem digitalen Yuan für Vermögensverwaltungsprodukte zu bezahlen.

Dasselbe Medienunternehmen bemerkte auch, dass ein Chinese Geschichte geschrieben habe, indem er digitale Yuan-Gelder zur Zahlung einer Fahrzeugversicherung verwendet habe.

Es fügte hinzu, dass ein Zweig der Chinesische Landwirtschaftsbank hatte in diesem Monat auch ein Darlehen im Wert von 224.000 USD – ausgezahlt in digitalen Yuan – an ein lokales Betonunternehmen vergeben, das von der Pandemie schwer betroffen war.

____

Mehr erfahren:
– Chinesische Banken führen automatische digitale Yuan-zu-Fiat-Konvertierungstools ein
– Alipay bietet digitalen Yuan-Boost, da COVID-19-Deals PBoC-Schlag verursachen

– Der digitale Yuan wird jetzt zur Zahlung von Steuern in chinesischen Pilotzonen verwendet
– Chinese verwendet digitalen Yuan, um gerichtlich verhängte Geldstrafe in Legal First zu bezahlen

– Neues digitales Yuan-Wallet von Tencent bereitet sich auf den Start vor
– Ex-chinesischer Zentralbankchef sagt, digitaler Yuan sei nicht für den internationalen Handel bestimmt

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere