Bitcoin und Ethereum gewinnen an Zugkraft, ADA und SOL beschleunigen

  • Der Bitcoin-Preis legte um 5 % zu und kletterte über 31.000 USD.
  • Ethereum sprang in Richtung 1.900 USD, XRP testet 0,40 USD.
  • SOL und ADA sind um über 9 % gestiegen.

Der Bitcoin-Preis blieb nahe der Marke von 29.500 USD unterstützt und startete eine Erholungswelle über dem Widerstand von 30.500 USD. Er durchbrach sogar 31.000 USD und strebt derzeit (04:10 UTC) weitere Gewinne über der Widerstandszone von 31.200 USD an. BTC ist an einem Tag um 5 % und in einer Woche um 6 % gestiegen.

In ähnlicher Weise steigen die meisten großen Altcoins stetig. ETH ist um 5 % gestiegen und nähert sich dem Widerstand von 1.920 USD. XRP könnte in Richtung des Widerstands von 0,425 USD steigen. ADA liegt wieder über dem Widerstand von USD 0,60.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: Tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nachdem der Bitcoin-Preis eine Basis nahe der Marke von 29.500 USD gebildet hatte, konnte er eine Erholungswelle starten. BTC hat sogar die Marke von 31.000 USD überschritten. Die Bären scheinen jedoch weitere Gewinne über der Marke von 31.200 USD zu schützen. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe 32.000 USD, oberhalb dessen der Preis einen stärkeren Anstieg beginnen könnte.

Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung nahe der 30.500 USD-Marke. Die wichtigste wöchentliche Unterstützung liegt immer noch nahe der Zone von 29.500 USD, unterhalb derer der Preis einen stärkeren Rückgang beginnen könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis konnte Verluste wieder gutmachen und übertraf den Widerstand von 1.850 USD. Er nähert sich jetzt dem Niveau von 1.900 USD und ist an einem Tag um 5 % und in einer Woche um fast 4 % gestiegen. Der Hauptwiderstand liegt immer noch nahe 1.920 USD, oberhalb dessen der Preis einen stärkeren Anstieg beginnen könnte. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 2.000 USD.

Auf der Abwärtsseite liegt eine anfängliche Unterstützung nahe der Marke von 1.850 USD. Die nächste große Unterstützung liegt bei 1.770 USD, unter die der Preis stark fallen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) gewann über den Widerstand von USD 0,58 an Tempo. Er stieg um fast 11 % und durchbrach die Widerstandsmarke von USD 0,60. Wenn die Bullen in Aktion bleiben, könnte er sogar über die Widerstandszone von 0,62 USD hinaus beschleunigen.

BNB hält Gewinne über der 300-Dollar-Marke. Ein unmittelbarer Widerstand liegt nahe der Marke von 312 USD. Der nächste große Widerstand liegt bei 320 USD, oberhalb dessen der Preis vielleicht in Richtung der Widerstandszone von 335 USD steigen könnte.

Solana (SOL) liegt wieder über der 40-Dollar-Marke und ist an einem Tag um fast 10 % gestiegen. Er sieht sich einem Widerstand nahe der 42-Dollar-Marke gegenüber. Ein Schlusskurs über 42 USD könnte kurzfristig einen stetigen Anstieg in Richtung der 45 USD-Marke einleiten.

DOGE steigt und handelt über dem Niveau von 0,0820 USD. Auf der oberen Seite könnte der Preis in der Nähe der Zone von 0,085 USD auf Widerstand stoßen. Der nächste Widerstand liegt bei 0,088 USD.

Der XRP-Preis liegt wieder über der Widerstandszone von 0,40 USD. Ein unmittelbarer Widerstand liegt nahe der Marke von 0,42 USD, über der der Preis möglicherweise in Richtung des Widerstands von 0,45 USD steigen könnte.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins zeigen positive Anzeichen, darunter DOT, TRX, AVAX, LEO, MATIC, LTC, NEAR, LINK, UNI, ALGO, ATOM und HBAR. Unterdessen ist THETA an einem Tag um 13 % gestiegen und ist der beste Performer unter den Top-100-Kryptoassets nach Marktkapitalisierung.

Insgesamt bewegt sich der Bitcoin-Preis nach oben und testet den Widerstand von 31.200 USD. Es scheint, als könnte BTC weiter steigen und kurzfristig die Widerstandszone von 32.000 USD testen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere