Bitcoin und Ethereum trimmen Gewinne, XTZ und CHZ beschleunigen

  • Der Bitcoin-Preis wurde unter 21.000 USD gehandelt.
  • Ethereum kämpft unter 1.200 USD, XRP ist um über 5 % gefallen.
  • XTZ und CHZ sind heute die besten Performer.

Der Bitcoin-Preis konnte die Gewinne nicht über die Marke von 21.500 USD ausweiten und handelte unter 21.000 USD. Er wird derzeit (04:12 UTC) in der Nähe von 20.700 USD gehandelt und ist an einem Tag um über 2 % gefallen und in einer Woche fast unverändert geblieben.

In ähnlicher Weise bewegen sich auch die meisten großen Altcoins nach unten. ETH unter der Unterstützungszone von 1.200 USD gehandelt. XRP kämpfte und fiel unter 0,350 USD, während ADA 0,48 USD testet.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: Tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nachdem der Bitcoin-Preis darum gekämpft hatte, über dem Niveau von 21.200 USD zu bleiben, begann ein weiterer Rückgang und testete die Unterstützungszone von 20.500 USD. Auf der Abwärtsseite liegt die nächste Unterstützung nahe der 20.200 USD-Marke. Eine weitere wichtige Unterstützung befindet sich in der Nähe der 20.000-Dollar-Zone. Weitere Verluste könnten das Tempo für einen größeren Rückgang in Richtung 18.800 USD vorgeben.

Auf der oberen Seite stößt der Preis auf Widerstand in der Nähe der 21.000-Dollar-Zone. Der nächste große Widerstand liegt nun nahe 21.200 USD, oberhalb dessen der Preis die Widerstandszone von 21.800 USD erneut besuchen könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis begann auch einen weiteren Rückgang von der Widerstandszone von 1.250 USD. ETH hat sich unterhalb der Unterstützungszone von 1.200 USD eingependelt und ist an einem Tag um über 3 % gefallen, ist aber in einer Woche immer noch um fast 5 % gestiegen. Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung bei 1.150 USD. Die nächste große Unterstützung liegt bei 1.120 USD, unter der der Preis auf 1.000 USD fallen könnte.

Auf der oberen Seite könnten die Bären nahe der Marke von 1.220 USD aktiv bleiben. Der nächste große Widerstand liegt nahe 1.250 USD, über dem der Preis in Richtung der 1.320 USD-Marke steigen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) wird nun unter dem Widerstand von 0,50 USD gehandelt. Es gab eine Bewegung unter das Niveau von 0,48 USD, bevor der Preis wieder auf dieses Niveau zurückkehrte. Es scheint, als könnte sich ADA weiter nach unten in Richtung der Unterstützung von 0,45 USD bewegen.

Die BNB konsolidiert sich nun in der Nähe der Unterstützungszone von 232 USD. Kommt es zu einem Durchbruch nach unten unter 230 USD, könnte der Preis vielleicht in Richtung der Unterstützungszone von 220 USD rutschen.

Solana (SOL) ist um 6 % gefallen und wird unter 40 USD gehandelt. Die erste große Unterstützung liegt nahe der 36,20 USD-Marke, unter der der Preis sogar die 35 USD-Marke testen könnte.

DOGE stieg über die Widerstandszone von USD 0,0750, blieb aber unter der Marke von USD 0,080. DOGE startete eine Abwärtskorrektur und handelte unter 0,0700 USD, bevor es sich wieder auf dieses Niveau erholte. Die nächste große Unterstützung liegt nahe der Marke von 0,065 USD.

Der XRP-Preis liegt wieder unter der Unterstützung von 0,35 USD. Bei weiteren Verlusten könnte der Preis wieder auf 0,32 USD steigen. Umgekehrt könnte er steigen und die Widerstandszone von USD 0,365 testen.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins sind um über 5 % gefallen, darunter DOT, SHIB, AVAX, MATIC, LTC, UNI, LINK, XLM, NEAR, ETC, XMR und BCH. Von diesen ging MATIC um 9 % zurück und wird nahe der Unterstützungszone von 0,52 USD gehandelt. In der Zwischenzeit stieg XTZ um 8 % und erreichte 1,6 USD, während CHZ um 16 % zulegte und 0,118 USD übertraf und damit zu den beiden besten Performern unter den Top-100-Kryptoassets nach Marktkapitalisierung heute wurde. XTZ und CHZ sind in einer Woche ebenfalls um 11 % bzw. 25 % gestiegen.

Insgesamt bewegt sich der Bitcoin-Preis unter 21.000 USD. Wenn BTC nicht über 20.000 USD bleibt, besteht kurzfristig die Gefahr eines größeren Rückgangs.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere