Crypto.com-App akzeptiert Apple Pay für Krypto-Käufe in den USA

Quelle: AdobeStock / prima91

Das Krypto-Börsen- und Zahlungsunternehmen Krypto.com (CRO) gab am Freitag bekannt, dass sie nun zustimmt Apfel Zahlen in seiner App für US-Benutzer.

Laut einer Bekanntmachung von Crypto.com ermöglicht die App des Unternehmens den Benutzern von nun an, Krypto nahtlos mit Apple Pay zu kaufen, einer beliebten mobilen Zahlungslösung, die auf allen Apple iPhones integriert ist.

Derzeit steht die neue Zahlungsoption nur Benutzern in den USA zur Verfügung, ausgenommen Einwohner des Bundesstaates New York und der US-Territorien.

Krypto.com angegeben dass die Funktion in Zukunft „schrittweise“ in anderen Ländern eingeführt wird.

Um die neue Zahlungsoption zu verwenden, müssen Benutzer zunächst ihre Debit- oder Kreditkarte zum hinzufügen Apple-Wallet auf ihrem iPhone. Von da an könne die Zahlungs-App von Apple problemlos zum Bezahlen von Krypto-Käufen verwendet werden, hieß es in der Ankündigung.

Gemäß den Kaufanweisungen gibt es ein “a 2,99 % [processing fee] bei jedem Kartenkauf erforderlich.”

____

Mehr erfahren:
– CRO reduziert Verluste, da Crypto.com Pläne zur Kürzung von Belohnungen nach Gegenreaktion der Community verwirft
– Krypto-Zahlungen auf Shopify

– Apple Pay und Google Pay werden mit Karten sanktionierter russischer Banken unbrauchbar
– PayPal ermöglicht es Benutzern, Krypto an externe Wallets und Börsen zu übertragen

– Visa führt mehrere „Bitcoin Cashback“-Karten mit Partnern in Brasilien und Argentinien ein
– Mastercard, um direkte NFT-Zahlungsoptionen für Marktplatzbetreiber zu ermöglichen

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere