Der 500 Mio. USD Investmentfonds von Binance Labs, die Gespräche von FTX mit Goldman Sachs, das Wallet von KuCoin und weitere Neuigkeiten

Quelle: AdobeStock / bilalulker

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

__________

Anlagenachrichten

  • Binance Labsder Risikokapital- und Gründerzweig von Binance, angekündigt die Schließung eines neuen 500-Millionen-Dollar-Investmentfonds. Es wird in Projekte investieren, die die Anwendungsfälle von Kryptoassets erweitern und die Einführung von Web 3- und Blockchain-Technologien vorantreiben können, sagten sie.
  • Digitale Investmentfirma CoinShares angekündigt es hat einen „außergewöhnlichen Verlust“ von 17 Mio. GBP (21,33 Mio. USD) bei der Liquidation seiner TerraUSD (UST)-Bestände verbucht. Sie fügten jedoch hinzu, dass dies weder Auswirkungen auf ihre zusätzlichen Kapitalmarktaktivitäten noch auf die Absicherung und Besicherung von börsengehandelten Produkten (ETPs) des Unternehmens habe.
  • Unternehmen für grenzüberschreitende Zahlungen Welligkeit und Kryptobörse FTX sind beide auf der Suche nach Zukäufen, gemäß zu CNBC. Ripple hat laut seinem CEO Brad Garlinghouse „eine sehr starke Bilanz“, die es eher als Käufer gegenüber Verkäufer sieht FTX.USdie US-Tochter des Unternehmens, wird nach Unternehmen suchen, die ihnen helfen, mehr Benutzer oder behördliche Lizenzen zu erwerben.
  • Medienunternehmen Forbes seinen bisherigen Plan, über eine Special Purpose Acquisition Company (SPAC), The New York Times, an die Börse zu gehen, nicht weiter verfolgen gemeldet, unter Berufung auf zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Entscheidung könnte bereits in dieser Woche bekannt gegeben werden, fügten sie hinzu.
  • Dezentrale Finanzplattform (DeFi). Legierung hat in einer Pre-Seed-Finanzierungsrunde unter der Leitung von 3 Mio. USD eingeworben Überschrift Ventures, pro Tech.eu. Das Startup baut eine Plattform auf, die es institutionellen Anlegern ermöglicht, auf sichere und konforme Weise mit dezentralisierten Finanzen zu interagieren, sagten sie.
  • Blockchain-Infrastrukturanbieter InfStones angekündigt eine neue Finanzierungsrunde von 66 Mio. USD angeführt von SoftBank Vision Fund 2 und GGV Hauptstadt. Die Mittel werden verwendet, um ihr Team zu vergrößern und robustere Blockchain-Infrastrukturlösungen zu entwickeln, fügten sie hinzu.
  • Web 3-natives Projektmanagement-Tool DeWork angekündigt dass es in einer Seed-Finanzierungsrunde unter der Leitung von 5 Mio. USD aufgebracht hat Paradigma und Pace Capital. Sie planen, die Mittel für Wachstumszwecke zu verwenden, sagten sie.
  • Anbieter von Wallet-Operations-Infrastruktur Grenze erzogen 4,7 Mio. USD in seiner Seed-Finanzierungsrunde, angeführt von Höhenkapital. Die Mittel werden verwendet, um in die Einstellung und Produktentwicklung zu investieren, sagten sie.
  • Web 3-Projekt Utopia Labs hat erzogen 23 Mio. USD in einer Finanzierungsrunde der Serie A, angeführt von Paradigma. Die Mittel werden ihnen helfen, ihr Team zu vergrößern und an neuen Funktionen zu arbeiten, fügten sie hinzu.

Nachrichten austauschen

  • Finanzgigant Goldmann Sachs ist in Gesprächen mit Crypto Exchange FTX einige Aspekte ihres Derivategeschäfts, Barron’s, zu integrieren gemeldetunter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person.
  • Krypto-Handelsplattform KuCoin gestartet es ist dezentral KuCoin-Geldbörse, dessen Website für Benutzer ab dem 1. Juni live geht, und die mobile App wird später im Laufe des Monats folgen. Offene Beta-App-Tests werden voraussichtlich in den kommenden Tagen verfügbar sein, sagten sie.

Nachrichten aus dem Bergbau

  • Krypto-Mining-Unternehmen BIT-Mining angekündigt dass es mehr als 16 Millionen seiner Stammaktien der Klasse A an verkaufende Aktionäre ausgegeben hat. Das Unternehmen wird außerdem bis zu etwa 18 Millionen davon an die verkaufenden Aktionäre und bis zu etwa 4,5 Millionen dieser Aktien an bestimmte Mitglieder des Forschungs- und Entwicklungsteams ausgeben, wenn es bestimmte Meilensteine ​​​​erreicht, einschließlich der Entwicklung neuer ASIC-Miner für Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und Litecoin (LTC).

DeFi-Neuigkeiten

  • Blockchain-Plattform Waves Unternehmen angekündigt seine Absicht, zu einem dezentralisierten Governance-Modell überzugehen und seine gesamte Codebasis Open Source zu machen. Ihr Stack und ihr Ökosystem werden von einer dezentralen autonomen Organisation (DAO) der Enterprise-Klasse verwaltet, während die Codebasis weiterhin vom Kernentwicklerteam mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiterentwickelt wird.
  • Tezsuredas Entwicklerteam hinter dem DeFi-Projekt Eine Menge, gab heute den erfolgreichen Start der Plenty Bridge bekannt, einer dezentralen Brücke zwischen den Blockchains von Ethereum und Tezos (XTZ). Benutzer können jetzt mehrere Token zwischen den Blockchains in etwa 5 Minuten übertragen, während der Vorgang früher länger als eine Stunde dauerte, gaben sie an.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere