Die Münzauflistung auf Wallet.app ist jetzt geöffnet

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

Wallet.app startet die nächste Stufe seiner EU-basierten, vollständig konformen Krypto-Wallet-, Börsen- und Zahlungsplattform, die es Benutzern ermöglichen wird, eine breite Palette von Krypto-Assets auf nahtlose, kostengünstige und effiziente Weise zu halten und zu handeln.

Wir laden jetzt Krypto-Communities dazu ein ihre Projekte hinzufügen zu wallet.app und ermutigen Sie ihre Unterstützer, für die Aufnahme ihrer Münze zu stimmen. Die Auflistungspriorität basiert auf der Anzahl der von einer Community registrierten Stimmen, den betrachteten Münzwerten und dem Projektpotenzial sowie kommerziellen, rechtlichen und technischen Faktoren. Die Marktkapitalisierung der Coins, das Handelsvolumen und die Anzahl der Börsennotierungen sind in diesem Auswahlprozess unwichtig.

Dieses Listungsverfahren für digitale Assets stellt eine bedeutende Chance für die globale, expandierende Krypto-Community dar, da das Hinzufügen einer Münze zu wallet.app wird den eingeschlossenen Projekten Sichtbarkeit, Benutzerfreundlichkeit, Handelbarkeit und vor allem eine kostenlose Notierung an einer vollständig konformen, EU-basierten Krypto-Börse bieten. Es wird erwartet, dass Coins auf der Plattform mit der angestrebten Rate von zwei Coins pro Woche gelistet werden.

Die kostenlose Einreichung und Abstimmung erfolgt unter https://list.wallet.appwo der Fortschritt und die Aktivitäten der Münzliste angezeigt werden.

Diese Zahlungsplattform besteht aus drei Hauptkomponenten; wallet.app, eine plattformübergreifende mobile Wallet-Anwendung für mehrere Währungen; eine Krypto-Börse, die den Austausch von Werten zwischen den in aufgeführten Kryptowährungen ermöglicht wallet.app und ein ausgewählter Korb gängiger digitaler Assets; und Zahlungs-Gateways, die die externe Übertragung von Krypto-Assets für kommerzielle Transaktionen erleichtern.

Wallet.app wurde speziell als Depot-Wallet entwickelt, das die Massenakzeptanz und -nutzung von Krypto-Assets fördern wird und eine attraktive, benutzerfreundliche und intuitive Benutzeroberfläche enthält. Die Teilnehmer können eine umfangreiche Auswahl an Krypto-Assets speichern und abwickeln, mit Übertragungen zwischen Wallet-Benutzern sofort und kostenlos.

Die derzeit in der Entwicklung befindlichen Payment Gateways werden wesentliche Bestandteile der wallet.app Dienste, die es Einzelhandels- und Online-Unternehmen ermöglichen, über die Anwendung getätigte Krypto-Zahlungen zu akzeptieren. Darüber hinaus werden diese Komponenten es Benutzern ermöglichen, Krypto mit einer virtuellen VISA-Debitkarte auszugeben, Krypto mit Kreditkarten zu kaufen und es Unternehmen zu ermöglichen, ihre eigenen digitalen Assets, Treuepunkte oder Coupons auszugeben, die direkt in der App verfügbar sein werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Benutzer herunterladen können wallet.app, eröffnen Sie ein Konto und führen Sie Transaktionen durch, ohne sich einem Identitätsprüfungsverfahren zu unterziehen. Erforderlich ist lediglich ein bestehender Login mit einem persönlichen Online-Profil wie Apple ID, Google, Twitter, Discord oder LinkedIn. In diesem Fall beträgt nach aktueller EU-Verordnung die maximale Einzahlung in a wallet.app Das Konto wird auf 1.000 USD (oder den Gegenwert) begrenzt, sodass Community-Mitglieder die Brieftaschen- und Umtauschdienste nutzen können, ohne sich strengeren KYC-Verfahren (Know Your Customer) zu unterziehen. Benutzer, die Transaktionen ausführen möchten, die die 1.000-USD-Grenze überschreiten, unterliegen einem obligatorischen, aber benutzerfreundlichen KYC-Verfahren.

Für weitere Informationen treten Sie bitte unserer Community auf einem Beamten bei Discord-Kanal.

wallet.app Download: https://wallet.app

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere