FTX und Ledn konkurrieren um gestörtes BlockFi

Quelle: Adobe/Kalyakan

Beides große Kryptobörsen FTX und Krypto-Verleiher Ledn Berichten zufolge haben sie sich dem Rennen um eine Beteiligung an dem angeschlagenen Krypto-Kreditgeber angeschlossen BlockFi.

Bloomberg und CNBC berichteten über die laufenden Verhandlungen zwischen BlockFi und FTX. Nach Laut CNBCs nicht offengelegten Quellen steht FTX kurz vor der Fertigstellung eines Term Sheets zum Kauf von BlockFi für 25 Mio. USD, und es wird erwartet, dass ein Deal bis Ende dieser Woche unterzeichnet wird. Im März wurde der Kreditgeber mit 3 Mrd. USD bewertet.

Zac Prince, CEO von BlockFi, sagte dass sie “nicht für 25 Mio. USD verkauft werden”.

In der Zwischenzeit, pro Bloombergs nicht offengelegten Quellen zufolge würde Ledn eine Finanzierungsrunde von bis zu 400 Mio. Andere Investoren würden einschließen ParaFi-Kapitallaut Bericht.

Adam Reeds, CEO von Ledn, bestätigte gegenüber Bloomberg, dass das Unternehmen „derzeit eine Reihe von Möglichkeiten evaluiert, um seine Führungsposition im Bereich Digital Asset Lending und darüber hinaus auszubauen“, lehnte jedoch eine weitere Stellungnahme ab. Andere beteiligte Unternehmen lehnten es ab, sich zu der Angelegenheit zu äußern.
____
Mehr erfahren:
– BlockFi sichert sich eine Kreditlinie von 250 Mio. USD von Bankman-Frieds FTX
– Peirce von der SEC sagt, dass das Fehlen eines „Bailout-Mechanismus“ von Crypto eine Stärke ist; FTX-CEO als „Weißer Ritter“

– Weitere Krypto-Meltdowns könnten diesen Sommer zu sehen sein, aber das Schlimmste liegt hinter uns – Panteras Morehead
– Die Positionen von Celsius sind jetzt gesünder, Three Arrows Capital war ein “Opfer der Ansteckung” – Nansen

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere