Für sein erstes NFT überspringt Jim Carrey Punks, Apes & Goblins

Das wilde Innere – ‘Hingabe’. Quelle: superrare.com

Während mehrere Stars des Showbusiness CryptoPunks und Bored Apes zu ihren NFT-Sammlungen hinzufügen und Goblins jetzt das heißeste Ding auf dem Markt sind, ist Holywood-Superstar Jim Carey mit seiner ersten Investition, einer Arbeit des Fotografen Ryan, in die Welt der NFTs eingetreten Koopmans und der schwedischen Künstlerin Alice Wexell.

Auf Twitter der kanadisch-amerikanische Komiker und zweifache Golden-Globe-Gewinner gesagt seinen Anhängern, dass er sich aufgrund seiner künstlerischen Werte und insbesondere der bemerkenswerten Art und Weise, wie er die Natur einfing, und ihrer kontinuierlichen Revitalisierung zum Kauf des NFT entschied.

„Das hält mich auf. James Joyce sagte, das sei eine gute Sache. Vielen Dank [Ryan Koopmans] für die sanfte Erfassung der exquisiten und unerbittlichen Neuerfindung der Natur. Übrigens, du bist mein erster NFT“, twitterte der Schauspieler.

Carey kaufte das Stück über die MoonPay Service auf dem NFT-Marktplatz Sehr selten zum ETH 20 (damals 39.500 USD).

Der NFT des Komikers, „Devotion“, ist ein Stück aus dem Genesis-Projekt „The Wild Within“. Die Artwork-Serie von Koopmans Wexell wurde entwickelt, um verlassenen Gebäuden aus der Sowjetzeit neues Leben einzuhauchen, heißt es auf der Website des Projekts.

„Basierend auf realen physischen Räumen wurde eine animierte Wiedergeburt in ein digitales Reich geschaffen“, heißt es auf der Website.

Es erklärte weiter, dass Tskaltub, eine Stadt in Georgien, während der Sowjetunion ein beliebtes Gesundheitsziel war, bekannt für sein „therapeutisches Wasser und seine luxuriösen Sanatorien“, und zwischen den 1940er und 1980er Jahren von Tausenden von Menschen besucht wurde. darunter Joseph Stalin und hochrangige Beamte aus Moskau, Russland.

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion 1991 verödeten die Gebäude und verfielen seitdem langsam.

Laut Website besuchte Koopmans diese Region über mehrere Jahre, erkundete die Ruinen und fotografierte die Räume, danach arbeitete er mit Alice Wexell zusammen, um die Vegetation digital einzuführen, die Beleuchtung und Struktur zu manipulieren, Ton von Erik Thome hinzuzufügen und die Szenen zu animieren – – alles mit der Absicht, “die leeren Räume wiederzubeleben, im Wesentlichen wieder Leben in die Räume zu bringen”.

____

Mehr erfahren:
– Goblin Town boomt, da Blue-Chip-NFT-Sammlungen im Mai einen Hit bekommen
– Crypto Exchange WhiteBit gewinnt NFT & Crystal Trophy, versteigert vom Eurovision-Gewinner Kalush Orchestra

– „Love, Death + Robots“ bringt NFT Hunt zusammen mit seiner 3. Staffel auf Netflix
– Seth Green neckt seine NFT-Show trotz seines gestohlenen gelangweilten Affen

– Kanye West könnte NFTs, Vergnügungsparks, neue Markenanmeldungen zeigen
– „NFTs mögen neu sein, aber dieses kriminelle Schema ist es nicht“: Ex-OpenSea-Chef wegen NFT-Insiderhandel verhaftet

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere