Israels prominentester VC Pitango startet First Labs Investment DAO, um Web2 und Web3 zu überbrücken

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

Tel Aviv, Israel, 7. Juni 2022, Kettendraht

Nach oben web2 VC Pitango hat First Labs ins Leben gerufen, ein web3-Labor, das sich an Thesen orientiert und das eine Brücke zwischen der traditionellen Wirtschaft und web3 schlagen soll. Pitango, Israels führende Wagniskapitalgesellschaft, betreibt den Seed- und Early-Venture-Fonds Pitango First. Letzterer hat jetzt First Labs geleitet, das Israels erste DAO-Investition einschließt, um die Bedürfnisse von Web3-Investoren, Unternehmern und Entwicklern zu unterstützen.

First Labs wird Investitionen in Unternehmen in der Frühphase unterstützen, die Web3-Technologien wie Blockchain, Tokenisierung, NFTs und Metaverse nutzen. Es wird Unternehmen identifizieren, die über nachhaltige Wachstumsmodelle durch Eigenkapital- und/oder Token-basierte Investitionen verfügen. First Labs ist mehr als nur ein web3-Investitionsfonds. First Labs bietet das Mentoring, um Projekten dabei zu helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen, indem es sie seinem umfangreichen Partnernetzwerk vorstellt.

Ayal Itzkovitz, Managing Partner bei PItango First: „Wir waren in den letzten fünf Jahren im Krypto-Space tätig und haben ihn aufmerksam verfolgt. Wir glauben, dass die Zeit reif ist, die VC- und Crypto-Native-Community in einem neuen, modernen und relevanten Fahrzeug zusammenzubringen, das Innovationen fördert und den nachhaltigen Aufbau von Unternehmen im Web 3.0-Bereich unterstützt.“

In Übereinstimmung mit den demokratischen, gemeinschaftsorientierten Prinzipien, die web3 zugrunde liegen, wird First Labs ein neuartiges Investitions-DAO betreiben, das als First DAO bekannt ist. Zu den Gründungsmitgliedern der DAO gehören Aviv Barzilay, Kernmitglieder des Pitango First-Teams und führende Blockchain-Persönlichkeiten wie Tomer Weiss, Amit Peled, Oren De-lange und die MarketAcross-Partner Nadav Dekner, Elad Mor und Itai Elizur

Aviv Barzilay, Leiter von First Labs, sagte: „Vom Liquiditätsabbau bis zum Token-Engineering ist First Labs darauf ausgelegt, die einzigartigen Bedürfnisse des Kryptoraums zu erfüllen. Unsere Plattform wird es Gründern und Community-Mitgliedern ermöglichen, sich zu verbinden, und Web2-Unternehmen befähigen, den Sprung in Web3 mit Zuversicht zu wagen. Durch die Partnerschaft mit führenden krypto-nativen Unternehmen und Domänenexperten verfügt First Labs über das Fachwissen, um das Web3-Universum und alles, was es zu bieten hat, zu erschließen.“

Trotz des enormen Potenzials, das web3 für die Förderung hoch engagierter Gemeinschaften bietet, die sich auf den Besitz von Vermögenswerten, Tokenisierung, virtuelle Welten und globalen Zugriff konzentrieren, bleibt es von der traditionellen Technologiewelt isoliert. First Labs wird darauf abzielen, diese Kluft zu überbrücken, indem es Web2-Unternehmen in den schnell wachsenden Bereich eingliedert und es Investoren erleichtert, die erste Welle von Web3-Einhörnern zu identifizieren.

Zunächst wird DAO im Laufe der Zeit die Struktur einer dezentralisierten autonomen Organisation einbeziehen und ihrer Gemeinschaft nach und nach die Verwaltung zuweisen. First Labs hat heute den Stealth-Modus verlassen und beabsichtigt, sein erstes Programm zur Beschleunigung von Web3-Teams innerhalb von zwei Monaten zu starten. Seine Community-Mitglieder werden eine entscheidende Rolle dabei spielen, die Entwicklung von Ideen und Konzepten rund um die Projekte voranzutreiben, die es im First Labs-Programm unterstützt

Über Pitango

Pitango First ist der Seed- und Early-Stage-Fonds von Pitango. Als israelischer VC haben wir in den letzten zwei Jahren in mehr als 20 Unternehmen investiert und haben 40 aktive Unternehmen in unserem Portfolio, darunter vier Einhörner: Graphcore, PsiQuantum, Optibus und Drivenets. Wir nutzen das riesige Pitango-Portfolio von fast 100 aktiven Unternehmen und etwa 200 Alumni-Unternehmen, um strategische Allianzen für unsere Unternehmen voranzutreiben. Mehr erfahren: https://www.pitango.com/

Über First Labs

First Labs ist ein web3-Venture-Lab, das web2 und web3 verbindet. Die Gründung von Pitango First, First Labs konzentriert sich auf drei Hauptsäulen: die Community, ihre Projekte und die Verbindung zwischen der traditionellen Wirtschaft und dem Krypto-Raum. Die Investitionstätigkeit von First Labs wird von First DAO verwaltet, einer Investment-DAO, die mit der Identifizierung herausragender web3-Startups beauftragt ist. Um auf die First Labs-Warteliste aufgenommen zu werden, gehen Sie zu: first-labs.xyz

Kontakte

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere