Mike Novogratz gibt jetzt zu, dass Terras Modell nicht nachhaltig war

Mike Novogratz. Quelle: Screenshot eines YouTube-Videos

Galaxy Digital CEO Mike Novogratz sagte, dass er, obwohl er „sich Sorgen um das makroökonomische Umfeld machte“, hoffte, dass Bitcoin (BTC) „im Bereich von 30.000 bis 50.000 USD bleiben würde“. Gleichzeitig argumentierte er, dass das Modell, auf dem sein einst beliebtes Krypto-Terra (LUNA) aufbaute, nicht nachhaltig sei.

Die Kommentare kamen in ein Interview mit New York Magazine am Sonntag veröffentlicht.

Trotz des oben genannten Kommentars argumentierte Novogratz, dass die Dinge relativiert werden müssen: zwischen dem Kauf Zoomen Aktien und den Kauf von Bitcoin zu Beginn der COVID-19-Pandemie sagte er: „Heute hätten Sie Ihr Geld mit Bitcoin verdoppelt und Sie hätten mit Zoom nichts verdient.“

Der CEO fügte hinzu,

„Ich denke, das ist es, was die Leute schwer verstehen. Das war eine komplette und totale Arschprügelerei der alten Schule. Aber es ist wichtig, das Baby nicht mit dem Bade auszuschütten, weil wir in vielen Fällen eine Spekulationsmanie hatten von Anlageklassen. Bitcoin verschwindet nicht als Makro-Anlage.”

Wenn man sich jedoch die Daten ansieht, war BTC ganz zu Beginn des Jahres 2020 Handel bei rund 29.500 USD, schnell steigend. Heute, mitten im Krypto-Winter, liegt er bei 21.423 USD. Im November 2021 erreichte er sein Allzeithoch von 69.044 USD. Gleichzeitig Zoom gehandelt rund 70 USD Anfang 2020, aktuell bei 122 USD.

Novogratz, der ein bedeutender Investor in das zusammengebrochene Terra-Ökosystem war, gab in dem Interview auch zu, dass es „im Nachhinein“ ein nicht nachhaltiges Geschäftsmodell betreibe.

„Wenn man sich Luna anschaut, kann man den Leuten im Nachhinein keine 18-prozentigen Zinsen bieten, wie sie es damals getan haben Ankerund nicht, dass die ganze Welt auf Ihre trifft“, sagte Novogratz und bezog sich auf das auf Terra basierende Kredit- und Leihprotokoll, das den Benutzern bekanntermaßen Renditen von bis zu 20 % auf TerraUSD (UST)-Einlagen bot.

Bezüglich der kurzfristigen Zukunft von Krypto fügte der CEO von Galaxy Digital hinzu:

„Ich denke, der Teil der spekulativen Raserei ist vorerst vorbei. So wird es zu einer viel nüchterneren Angelegenheit, Scheiße bauen zu müssen, die die Leute benutzen.“

Auf die Frage, ob es jetzt „vorbei ist [decentralized finance] DeFi“, argumentierte Novogratz, dass Protokolle im Weltraum „zum größten Teil [have] funktioniert“, obwohl alles jetzt „viel weniger wert“ sei.

„Wo die großen Verluste liegen, liegt wirklich in dieser seltsamen Kombination aus CeFi (zentralisierte Finanzierung) und DeFi“, sagte er, während er auf die beiden zentralisierten Kredit- und Kreditunternehmen zeigte Celsius (CEL) und BlockFi als Beispiele für Unternehmen, die mit Schwierigkeiten konfrontiert waren.

„Celsius und BlockFi waren Black Boxes, in die Investoren ihr Geld gesteckt und dann damit gemacht haben, was sie wollten. Es war nicht in der Kette. Sie wussten nicht, was die Hebelwirkung war, wenn Sie nicht unter die Haube kamen“, sagte er und verglich die Unternehmen damit, wie einige Banken vor der Finanzkrise 2008 operierten.

Er fuhr fort, dass Luna und Terra „ein wenig anders“ seien, weil das Modell, nach dem sie operierten, transparent sei. Dennoch stützte sich das Modell hauptsächlich auf eine Kombination aus Gier der Investoren und „einem sehr charismatischen Gründer“, sagte er und gab zu, dass die Bindung von UST „auf Bullishness basierte“.

„[W]Als sich der Markt drehte, hielten die Mechanismen zur Schaffung dieser Bindung dem Druck einfach nicht stand“, sagte Novogratz.

In der Zwischenzeit kommentierte Novogratz die Leistung seiner eigenen Firma während des Abschwungs auf dem Kryptomarkt und erklärte, dass er idealerweise mehr hätte verkaufen sollen.

Der CEO erklärte, dass das Unternehmen im letzten Jahr „einige Dinge sehr, sehr gut gemacht“ habe und Krypto, etwas Private Equity und „einige unserer Venture-Sachen“ verkauft habe.

„Wir haben viele Chips vom Tisch genommen, aber wir haben viele Chips auf dem Tisch gelassen. Und wenn ich so schlau gewesen wäre, hätte ich mehr verkauft“, sagte er und fügte hinzu: „Wenn Sie im Job sind, ich Ich bin seit 30 Jahren dabei, du verlierst nicht gerne.“

____

Mehr erfahren:
– Sobald die Fed pausiert, geht Bitcoin „zum Mond“, sagt Novogratz
– Machen Sie sich bereit für „wirklich volatile“ 6-12 Monate im Krypto-Regulierungsbereich – Novogratz

– Ein merkwürdiger Zufall – Große Terra-Unterstützer brechen am selben Tag das Schweigen
– Novogratz verstummt, nachdem die von ihm geförderte Kryptowährung gefallen ist

– CEL-Token steigt, da Celsius-Aktionär Sanierungsplan vorschlägt, Celsius zahlt Compound
– BlockFi sichert sich eine Kreditlinie von 250 Mio. USD von Bankman-Frieds FTX

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere