PlanetQuest & Immutable X starten den weltweit ersten, Community-freundlichen NFT Planet Sale

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

In einem radikal anderen Ansatz zur Abwicklung eines NFT-Verkaufs hat PlanetQuest gerade seinen gemeinschaftsfreundlichen Planet Sale unter gestartet planetquest.io. Das Cinematic Multiverse and Blockchain Game, unterstützt von Hollywood- und Gaming-Talenten, erstklassigen Investoren und einer Community von über 215.000 Entdeckern, leistet Pionierarbeit für einen völlig neuen Verkaufsansatz, der verspricht, Gaskriege, Frustration und Front-Running-Bots zu eliminieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie zum ersten Mal überhaupt angeboten werden , landen Echtzeit-3D-Planet-NFTs in den Händen verdienter Käufer und Community-Mitglieder.

Nachdem PlanetQuest am 15. Dezember 2021 aus der Tarnung herauskam, hatte es bereits eine riesige Fangemeinde aufgebaut. Mit seiner interaktiven Handlung, in der Community-Mitglieder über das Schicksal geliebter Charaktere abstimmen, wurde am Ende der ersten Staffel ein uraltes Artefakt, bekannt als The Cradle, entdeckt und aktiviert, das Wurmlöcher zu unerforschten Galaxien öffnet, und bereitet die Bühne für die nächste Phase der PlanetQuest-Reise: Der Community Planet Sale.

Bei diesem Angebot können Community-Mitglieder nicht nur Urkunden für ein Stück Land kaufen, sondern ganze Planeten, von denen jeder völlig einzigartig ist und direkt im Browser in 3D aus dem Orbit betrachtet werden kann. Damit ist dies eines der ersten, sofort zugänglichen Echtzeit-3D-NFTs, das jemals verkauft wurde.

Ein neuer Ansatz für den NFT-Verkauf

Da die Nachfrage das Angebot bei weitem übersteigt, haben NFT-Verkäufe, wer zuerst kommt, mahlt zuerst, zu massiven Gaskriegen, gescheiterten und hängengebliebenen Transaktionen, Frustration und abstürzenden Websites sowie dazu geführt, dass Front-Running-Bots NFTs in die Hände bekommen, die für Community-Mitglieder bestimmt sind.

Stattdessen hat sich PlanetQuest mit Immutable X zusammengetan, um einen Community Sale zu organisieren, der Interessenten genügend Zeit gibt, zu entscheiden, welche Planeten sie kaufen möchten, und ihre Bewerbung einzureichen PlanetQuest-Website. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden alle Einsendungen in eine Rangfolge gebracht und den verdientesten Einsendungen werden Planeten zugeteilt, wobei Immutable X gaslose Käufe anbietet.

„Seitdem PlanetQuest aus der Tarnung herausgekommen ist, hat es sich zu einem sofortigen Hit in der IMX-Community entwickelt, wodurch einige unserer eigenen Teammitglieder süchtig nach seinem Konzept und seiner Geschichte sind und gespannt darauf warten, auf den ersten Planeten zu landen. Wir sind begeistert zu sehen, dass PlanetQuest teilweise dank unserer Technologie in der Lage ist, seine Vision eines botlosen, gaslosen, gemeinschaftsfreundlichen Planet Sale umzusetzen.“

– Robbie Ferguson, Mitbegründer von Immutable X

Erhöhen Sie Ihre Chancen

Für diejenigen, die einen Planeten in die Hände bekommen möchten, gibt es drei Möglichkeiten, Ihr Ranking zu verbessern:

  1. Treten Sie der Community bei und sammeln Sie Punkte für Ihren Explorer Passport.
  2. Holding PlanetQuest Insignia NFTs, die derzeit auf IMX gehandelt werden.
  3. Schreiben Sie eine tolle Motivation als Teil des Bewerbungsprozesses.

All diese Möglichkeiten sind bis zum 7. Juni geöffnet, sodass sowohl bestehende Mitglieder der Community als auch neue Fans ihre Chancen erhöhen können, einen oder sogar mehrere Planeten zu erobern.

Bereit für eine Vorschau?

Obwohl jeder verkaufte Planet völlig anders sein wird, sind Beispielvorschauen der verschiedenen Planetenstufen, von Common bis hin zu Legendary, jetzt live auf der PlanetQuest-Website verfügbar, sodass potenzielle Käufer die Möglichkeit haben, einen Blick auf das zu werfen, was sie sind. rein für. Da Oberflächenvisualisierungen der ersten Planeten voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres live gehen werden, können sich Käufer zweifellos auf noch atemberaubendere Visuals freuen.

Mehr als ein Sammlerstück

Natürlich sind die Planeten viel mehr als nur ein wunderschönes 3D-Sammelobjekt, da Spieler des Free-to-Play-Spiels einen Heimatplaneten benötigen, um das Spiel zu spielen, werden Planetenbesitzer buchstäblich die Schlüssel zum PlanetQuest-Universum in der Hand halten. Der Zugang zu höherstufigen Planeten wird besonders gefragt sein, da sie den Spielern zusätzliche Boni bieten, die es ihnen und den Besitzern des Planeten ermöglichen, zusätzliche Quanten oder zu verdienen

$PQX, PlanetQuests Token und In-Game-Währung, die voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlicht wird, bevor das Spiel im ersten Quartal 2023 in den Early Access geht.

Sobald Early Access geöffnet ist, schließen sich Spieler mit ihren Freunden zusammen, um sich auf diese unerforschten Planeten zu wagen und sich auf ihrer Suche nach mächtiger Ausrüstung, wertvollen Quanten und extrem seltenen Planeten gefährlichen Wildtieren oder noch schlimmer, Spielern gegnerischer Fraktionen zu stellen Artefakte verändern.

Neu im Universum?

Für diejenigen, die PlanetQuest noch nicht entdeckt haben, gibt es möglicherweise eine Menge nachzuholen, da sich das riesige, von der Community betriebene Cinematic Universe mit wöchentlich neuen Story-Drops, Interviews mit Teammitgliedern und Planetenenthüllungen ziemlich schnell entwickelt hat . Die Community hat jedoch viel getan, um neuen Mitgliedern zu helfen, und ist sogar so weit gegangen, ein unglaublich detailliertes Wiki unter zu starten https://planetquestwiki.com sowie eine von PlanetQuest inspirierte Zeitung, bekannt als Das Quant Chroniken.

Unveränderlicher X-Preispool

Um diesen allerersten NFT Planet Sale zu feiern, hat Immutable X einen Community-Preispool von 20.000 IMX-Token bereitgestellt. Jede gültige Bewerbung, auch diejenigen, die nicht hoch genug sind, um Planeten zu vergeben, wird an einer Verlosung teilnehmen, um verschiedene Preise in Form von IMX-Token zu gewinnen, von kleineren Preisen von 100-1.000 IMX bis zum Hauptpreis von 10.000 IMX.

Für die Chance, eines der ersten Echtzeit-3D-Planeten-NFTs zu besitzen, sowie auf IMX-Token-Preise zu schießen, können potenzielle Planetenbesitzer ihre Planet Sale-Bewerbung unter einreichen https://planetquest.io.

Über PlanetQuest

PlanetQuest ist ein filmreifes Multiversum und Free-to-Play-Blockchain-Spiel, das Spielern zum ersten Mal die Möglichkeit bietet, ganze Planeten zu besitzen. Das Spiel wurde von einem globalen Team mit einer gemeinsamen Geschichte in Spielen, Hollywood und prozeduraler Technologie entwickelt und verspricht ein Multiplayer-Explorations- und Entdeckungserlebnis, bei dem die Spieler auf fremden Planeten landen und gefährliche Wildtiere auf ihrer Suche nach wertvollen, planetenverändernden Artefakten abwehren. Zukünftige Spieler können der Community bereits unter planetquest.io beitreten, wo sie am Planetenverkauf teilnehmen, über eine das Universum verändernde Handlung abstimmen und einzigartige NFT-Belohnungen verdienen können.

Um mehr über PlanetQuest zu erfahren, besuchen Sie: https://planetquest.io

Soziale Medien von PlanetQuest: Twitter, Mittel

Kontakt: [email protected]

Über unveränderliches X

Immutable X ist die erste und führende Layer-2-Skalierungslösung für NFTs, die gasfreies Prägen und Handeln ermöglicht, ohne die Sicherheit der weltweit am häufigsten verwendeten Blockchain für NFTs, Ethereum, zu gefährden. Die Lösung, die auf der innovativen Technologie von StarkWare basiert, bietet sofortige Handelsbestätigung, massive Skalierbarkeit (bis zu 9.000 Transaktionen pro Sekunde) und eine fantastische Entwickler- und Benutzererfahrung.

Immutable X hat Integrationen mit etablierten Marktplätzen wie OpenSea und Mintable angekündigt und treibt einige der größten NFT-Spiele über Verbraucher-Apps (TikTok), Social Metaverse (IMVU) und Spiele (ESL Gaming, Ember Sword, Gods Unchained, Guild of Guardians) an , GreenPark Sports, Illuvium, MyCryptoHeroes+) und Launchpad-Partner (SuperFarm, Epics.gg).

Um mehr über Immutable zu erfahren, besuchen Sie: https://www.immutable.com/ Unveränderliche soziale Medien: LinkedIn, Twitter, Mittel

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere