Was sind die verschiedenen Arten von Krypto-Mining?

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist ein Advertorial-Artikel, der nicht von Journalisten von Cryptonews.com geschrieben wurde.

Mining war 2009 relativ einfach, als nur eine Handvoll Leute das Potenzial von Bitcoin erkannten und der gesamte Vorgang weniger als einen Dollar kostete. Darüber hinaus konnte man leicht von zu Hause aus minen, und man erhielt fast sofort eine Belohnung.

Aber die Dinge waren in letzter Zeit nicht mehr dieselben; Seit Bitcoin im Jahr 2013 auf 100 USD gestiegen ist, hat sich die Zahl der Miner vervielfacht, so dass es Monate dauert, bis sie belohnt werden. Darüber hinaus erfordert das Mining jetzt mehr Rechenleistung, was weit über das hinausgeht, was ein Haushaltscomputer bewältigen kann, was die Aktivität energieintensiv macht. Infolgedessen begannen Crypto-Unternehmen mit der Umnutzung alte Kohlekraftwerke um den für diesen Vorgang erforderlichen Strom zu erzeugen.

Aber je mehr Krypto- und Mining-Unternehmen auftauchen, desto mehr hat jedes seine Mining-Prinzipien und -Lösungen. Vor diesem Hintergrund gibt es heute fünf grundlegende Ansätze für das Schürfen von Kryptowährung.

#1: Cloud-Mining

Beim Cloud-Mining können Benutzer jemanden (häufig ein großes Unternehmen mit Mining-Farmen) dafür bezahlen, dass er ihr Mining-Rig und den Prozess vermietet, um die Aktivität in ihrem Namen durchzuführen. Die Miete gilt für einen vereinbarten Zeitraum, und alle Einnahmen, die das Rig in dieser Zeit erzielt, gehören der Person, die es vermietet hat, und der Betrag wird in ihre Krypto-Brieftasche überwiesen. Diese Art des Bergbaus ist sehr beliebt geworden, weil sie Zugang zu den Einnahmen bietet, die man nur aus dem Bergbau ziehen kann, ohne in Ausrüstung und Strom investieren zu müssen.

#2: CPU-Mining

Dies ist die Methode, mit der die meisten bereits vertraut sind. Beim CPU-Mining werden Prozessoren zum Schürfen von Kryptowährung verwendet, und es war die praktikabelste Option, als Bitcoin noch nicht so weit verbreitet war. Heutzutage nutzen immer weniger Menschen diese Option, weil sie langsam ist, nur minimale Belohnung bietet und Miner am Ende mehr für Strom und Kühlung bezahlen.

#3: GPU-Mining

Dies ist die beliebteste Methode zum Schürfen von Kryptowährung, vor allem, weil sie derzeit die effizienteste und kostengünstigste Option auf dem Markt ist. GPU-Mining-Rigs verwenden Grafikkarten zum Mining, wobei ein Standard-Rig einen Prozessor, ein Motherboard, eine Kühlung, einen Rig-Rahmen und 2 bis 8 Grafikkarten enthält. Für diejenigen, die sich einen zulegen möchten, kostet das typische Rig etwa 3000 USD, und obwohl es sich um eine beträchtliche Vorabinvestition handelt, zahlt es sich viel schneller aus als CPU- oder Cloud-Mining. Darüber hinaus können diejenigen, die bereits eine GPU-Einheit haben, Software wie Minergate herunterladen und anfangen zu verdienen!

#4: ASIC-Mining

ASIC oder anwendungsspezifische integrierte Schaltungen sind Geräte, die explizit für das Krypto-Mining entwickelt wurden. Es ist bekannt, dass sie im Vergleich zu GPU-, CPU- oder Cloud-Mining eine große Anzahl von Kryptowährungen produzieren. Trotz ihrer Effizienz werden sie jedoch aufgrund von Kontroversen, die sie umgeben, im Weltraum weniger genutzt. Da ASICs so leistungsfähig sind, berauben sie im Wesentlichen andere Bergleute, die keine ASICs verwenden, und verdrehen die Wirtschaftlichkeit bestimmter Kryptowährungen. Es schafft die Möglichkeit, dass die meisten Einnahmen an einen einzelnen Miner mit einer ASIC-Farm gehen könnten, während denen mit GPUs nur sehr wenig übrig bleibt.

#5 Minosis-Mining-Software

Eine neue und revolutionäre Markteinführung, Minose ermöglicht jedem, der sich für Krypto-Mining interessiert, die Möglichkeit, Mining-Pools beizutreten und Incentives zu genießen. Minosis bietet Benutzern die Mining-Software und -Hardware gemäß ihren Anforderungen sowie einzigartige Blockchain-Lösungen, die Möglichkeit, rentable Altcoins zu finden und in diese zu investieren und in BTC oder einer beliebigen bevorzugten Währung abzuheben, während gleichzeitig ein sicherer Raum zur sicheren Aufbewahrung von Geldern geschaffen wird.

Dieses Bergbau-Startup bringt Innovation in einen Bereich, der in den letzten Jahren nur begrenzte Fortschritte gemacht hat, und zielt darauf ab, Gemeinden und Unternehmen eine neue Möglichkeit zu bieten, durch sein einzigartiges Auszahlungssystem Geld zu verdienen. Darüber hinaus bietet Minosis auch Lösungen für langjährige Probleme beim Krypto-Mining, darunter hohe Transaktionsgebühren, Schwierigkeiten beim Mining und hohe Stromkosten.

Während sich das Unternehmen darauf konzentriert, innovative Mining-Lösungen anzubieten, zielt es auch darauf ab, den Interessengruppen mit dem Minosis-Token-Projekt einen Mehrwert zu bieten. Der Token fungiert als deflationäre Absicherung für die Aktien von Minosis und trägt dazu bei, die Plattform zu fördern und die Sichtbarkeit langfristig zu erhöhen. Sie erreichen dies durch traditionelle Rückkaufmethoden, aber mit der zusätzlichen Kraft von Blockchain und Kryptowährung.

Aktionäre, die am Minosis-Token-Projekt teilnehmen, profitieren davon, wenn die Benutzerbasis von Minosis wächst, und genießen so gute Renditen und einen reibungslosen Ertrag durch den Token.

Unabhängig von der Option ist das Schürfen von Kryptowährung eine der besten passiven Einkommensquellen, da nicht allzu viel Aufwand erforderlich ist. Es bringt auch hohe Renditen, vorausgesetzt, die richtige Ausrüstung wird verwendet. Wählen Sie je nach Bedarf, Ressourcen, Investitionsniveau und Enthusiasmus die am besten geeignete aus.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere