Bitcoin, Ethereum und Altcoins korrigieren Gewinne

  • Der Bitcoin-Preis bewegte sich erneut unter 20.000 USD.
  • Ethereum hält die Unterstützung von 1.100 USD, XRP steckt unter 0,335 USD fest.
  • Alle Top-Performer haben heute ihre Gewinne getrimmt.

Der Bitcoin-Preis kämpfte darum, die Widerstandszone von 20.500 USD zu überwinden und bewegte sich wieder unter 20.000 USD. Er wird derzeit (11:50 UTC) in der Nähe von 19.700 USD gehandelt und ist an einem Tag fast unverändert und in einer Woche um 5 % gefallen.

In ähnlicher Weise korrigieren auch die meisten großen Altcoins Gewinne. ETH testete 1.175 USD, könnte aber jetzt 1.100 USD erneut besuchen. XRP konsolidiert sich nahe 0,32 USD. ADA ist stabil nahe dem Niveau von 0,45 USD.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: Tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einem Schlusskurs über 20.000 USD testete der Bitcoin-Preis die Widerstandszone von 20.500 USD. BTC konnte die Gewinne nicht ausweiten und korrigierte nach unten unter die Marke von 19.800 USD. Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung nahe der Marke von 19.500 USD. Die nächste große Unterstützung befindet sich in der Nähe der 19.200 USD-Zone, unterhalb derer sich der Preis nach unten beschleunigen könnte.

Bei einem erneuten Anstieg könnte der Preis den Widerstand von 20.000 USD überwinden. Der nächste große Widerstand liegt nun bei 20.500 USD, oberhalb dessen BTC an zinsbullischem Momentum gewinnen könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis stieg über die Marke von 1.150 USD, konnte aber die Widerstandswerte von 1.170 USD und 1.180 USD nicht überwinden. Er korrigiert jetzt Gewinne in der Nähe von 1.120 USD, ist aber immer noch um fast 4 % an einem Tag gestiegen und in einer Woche um 6 % gefallen. Die nächste große Unterstützung liegt nahe 1.100 USD, unter der der Preis die Unterstützungszone von 1.060 USD testen könnte.

Auf der oberen Seite stößt der Preis auf Widerstand nahe der Marke von 1.150 USD. Der nächste große Widerstand liegt bei 1.180 USD, oberhalb dessen der Preis kurzfristig stärker steigen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) konsolidiert sich immer noch nahe der 0,45 USD-Marke. Kommt es zu einem Durchbruch nach unten, könnte der Preis die Unterstützung von 0,42 USD testen. Umgekehrt könnte es versuchen, einen Durchbruch nach oben in Richtung 0,50 USD oder sogar 0,52 USD zu erreichen.

BNB testete die Widerstandszone von USD 235 und konnte nicht weiter steigen. Es gab eine Abwärtskorrektur und der Preis wurde unter 230 USD gehandelt. Die nächste größere Unterstützung liegt nahe der 220 USD-Marke.

Solana (SOL) konnte sich nicht über der Widerstandszone von USD 35 halten. Er bewegt sich nach unten und wird nahe der Marke von 34,50 USD gehandelt. Bei weiteren Verlusten könnte der Preis in Richtung der Unterstützungszone von 32 USD abtauchen.

DOGE stieg über die Widerstandszone von USD 0,068, aber es gab keine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Die Bären erschienen in der Nähe von 0,070 USD und der Preis korrigiert nun die Gewinne. Auf der Abwärtsseite gibt es eine große Unterstützung nahe der 0,065 USD-Marke.

Der XRP-Preis konsolidiert sich immer noch nahe der Zone von 0,320 USD. Ein unmittelbarer Widerstand liegt nahe 0,335 USD. Der Hauptwiderstand auf der Oberseite liegt immer noch nahe der 0,35 USD-Zone.

Anderer Altcoins-Markt heute

Trotz der Reduzierung ihrer Gewinne sind einige Altcoins um über 3 % gestiegen, darunter MATIC, UNI, ATOM, SAND, BAT, LRC, GMT und ENJ. GMT ist um 7 % gestiegen und wird nahe 0,89 USD gehandelt. CEL, der bisher beste Performer unter den Top-100-Münzen, fiel auf 0,92 USD und löschte fast alle seine Tagesgewinne aus.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis Gewinne unter 20.000 USD korrigiert. BTC muss über der 19.500 USD bleiben, um kurzfristig einen Durchbruch nach unten zu vermeiden.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere