Bitcoin und Ethereum mit dem Risiko weiterer Verluste, XRP, MATIC und SOL um 4 %-8 % gesunken

  • Der Bitcoin-Preis könnte die Verluste auf 20.000 USD ausweiten.
  • Ethereum könnte unter 1.400 USD fallen, XRP handelte nahe der Unterstützung von 0,32 USD.
  • MATIC und SOL sind um über 8 % gefallen.

Der Bitcoin-Preis pendelte sich unter der Marke von 22.000 USD ein. BTC kämpft derzeit (11:44 UTC) darum, über der Marke von 21.000 USD zu bleiben. Bleiben die Bären in Aktion, besteht die Gefahr einer Bewegung in Richtung der Unterstützungszone von 20.000 USD.

In ähnlicher Weise zeigen die meisten großen Altcoins rückläufige Anzeichen. ETH könnte unterhalb der Marke von 1.400 USD an rückläufiger Dynamik gewinnen. XRP könnte weiter in Richtung der Unterstützung von 0,32 USD sinken. ADA signalisiert eine Bewegung in Richtung der Unterstützung von 0,45 USD.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: Tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einer Abwärtsbewegung pendelte sich der Bitcoin-Preis unter der Unterstützungszone von 21.500 USD ein. BTC hat sogar die Marke von 21.200 USD durchbrochen und kämpft derzeit darum, über der Marke von 21.000 USD zu bleiben. Wenn es einen Schlusskurs gibt, könnte der Preis in Richtung des Unterstützungsniveaus von 20.500 USD fallen. Die nächste große Unterstützung befindet sich in der Nähe der 20.000 USD-Zone, unter der der Preis 19.200 USD testen könnte.

Auf der oberen Seite liegt ein unmittelbarer Widerstand nahe der Marke von 21.500 USD. Der nächste große Widerstand könnte bei 22.000 USD liegen, oberhalb dessen sich der Kurs stetig erholen könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis folgte einem ähnlichen Muster und pendelte sich unter der Unterstützung von 1.450 USD ein. ETH konsolidiert sich nun nahe der 1.400 USD-Marke. Ein Durchbruch nach unten könnte ihn in Richtung der Marke von 1.365 USD schicken. Die nächste große Unterstützung liegt nahe 1.320 USD, unter der der Preis die Unterstützungszone von 1.250 USD testen könnte.

Auf der oberen Seite könnte der Preis auf Widerstand nahe 1.450 USD stoßen. Der Hauptwiderstand bildet sich nun in der Nähe der 1.500-Dollar-Marke, oberhalb derer der Preis an zinsbullischem Momentum gewinnen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) pendelte sich deutlich unter der Marke von 0,50 USD ein. Er ist um über 5 % gefallen und wird nahe 0,468 USD gehandelt. Die nächste große Unterstützung liegt nahe der Marke von 0,45 USD, unter der der Preis 0,42 USD testen könnte.

BNB gewinnt unterhalb der Unterstützungszone von 250 USD an Tempo. Er konsolidiert sich jetzt nahe dem Niveau von 242 USD. Wenn es weitere Nachteile gibt, kann der Preis in Richtung der 235 USD-Marke fallen.

Solana (SOL) beschleunigte tiefer unter die Unterstützungszone von USD 38. Er ist um über 8 % gefallen und wird unter dem Niveau von 36 USD gehandelt. Die nächste große Unterstützung liegt nahe der 35-Dollar-Marke, unter der sie die 32-Dollar-Unterstützungszone testen könnte.

DOGE ist rückläufig und nähert sich der Unterstützung von 0,0612. Die nächste große Unterstützung liegt bei 0,0600 USD, darunter besteht die Gefahr einer Bewegung in Richtung 0,0580 USD.

Der XRP-Preis wird um die Unterstützungszone von 0,332 USD gehandelt. Wenn es seine Verluste ausweitet, könnte es sich der Unterstützung von 0,320 USD nähern, unter der es kurzfristig die Unterstützungszone von 0,30 USD testen könnte.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins gewinnen an rückläufiger Dynamik, darunter DOT, MATIC, AVAX, SHIB, TRX, LTC, FTT, LINK, NEAR, ATOM, APE, BCH und FLOW. Von diesen ist APE um fast 12 % gefallen und wird unter 6,0 USD gehandelt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis Schwierigkeiten hat, Verluste über 21.500 USD auszugleichen. Wenn BTC nicht über 21.000 USD bleibt, könnte es zu einem starken Rückgang kommen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere