Bitcoin und Ethereum schwanken, ETC und XMR übertreffen

  • Bitcoin kämpft immer noch unter 21.500 USD.
  • Ethereum stößt auf Widerstand nahe 1.500 USD, XRP konsolidiert sich unter 0,335 USD.
  • ETC und XMR sind heute die besten Performer.

Der Bitcoin-Preis verlängerte die Verluste unter die Marke von 21.000 USD, schaffte es jedoch, über 20.500 USD zu bleiben und sich wieder über 21.000 USD zu erholen. Er wird derzeit (03:50 UTC) in der Nähe von 21.070 USD gehandelt und ist an einem Tag fast unverändert und in einer Woche um 10 % gefallen.

In ähnlicher Weise kämpfen die meisten großen Altcoins damit, Verluste auszugleichen. ETH testete die Unterstützung von USD 1.350, bevor sie nach oben korrigierte. XRP wurde nahe der Unterstützung von 0,32 USD gehandelt. ADA testete die Unterstützungszone von 0,45 USD.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: Tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einer Abwärtsbewegung weitete der Bitcoin-Preis seine Verluste unter die Unterstützung von 21.000 USD aus. BTC testete die Zone von 20.750 USD und kletterte wieder über 21.000 USD. Auf der oberen Seite liegt ein unmittelbarer Widerstand nahe der Marke von 21.400 USD. Der nächste große Widerstand könnte bei 21.500 USD liegen, oberhalb dessen der Preis eine stetige Erholung beginnen könnte.

Auf der Abwärtsseite liegt eine anfängliche Unterstützung nahe dem Niveau von 20.750 USD. Die nächste große Unterstützung befindet sich in der Nähe der 20.500 USD-Zone, unter der der Preis 20.000 USD testen könnte.

Ethereum-Preis

Auch der Ethereum-Preis weitete seine Verluste aus und handelte unter der Marke von 1.400 USD. ETH testete die Marke von USD 1.350, wo die Bullen auftauchten. Es korrigiert jetzt Verluste und handelt über 1.420 USD. ETH ist an einem Tag um fast 1 % und in einer Woche um 8 % gefallen. Auf der oberen Seite könnte der Preis auf Widerstand nahe 1.450 USD stoßen. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe der Marke von 1.500 USD, oberhalb derer der Preis eine stärkere Erholung beginnen könnte.

Wenn nicht, besteht die Chance auf einen erneuten Rückgang unter 1.400 USD. Die nächste große Unterstützung liegt nahe 1.350 USD, unterhalb derer der Preis seine Verluste ausdehnen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) erweiterte die Verluste unter die Unterstützung von 0,465 USD und testete die Unterstützungsebene von 0,45 USD. Der Preis wird jetzt in einer Spanne gehandelt, mit vielen Hürden auf der Oberseite, wie z. B. 0,480 USD.

BNB fiel unter die Unterstützungszone von 250 USD und testete 240 USD. Sie erholte sich an einem Tag um 3 % und konsolidiert sich nun nahe 250 USD. Auf der oberen Seite könnte der Preis Verkäufern nahe 255 USD gegenüberstehen.

Solana (SOL) stieg unter die Unterstützungszone von 35 USD. Die Verluste hielten sich jedoch in Grenzen, und der Preis konsolidiert sich jetzt nahe 36 USD. Sollte es zu einer Aufwärtskorrektur kommen, könnten die Bären nahe 38 USD aktiv bleiben.

DOGE erweiterte die Verluste unter die Unterstützung von USD 0,0620. Er testete sogar die Unterstützung von 0,0600 USD und näherte sich 0,0620 USD. Die nächste große Unterstützung liegt bei 0,0580 USD, darunter könnte der Kurs vielleicht auf 0,0550 USD fallen.

Der XRP-Preis wurde nahe der Unterstützungszone von 0,32 USD gehandelt. Er bewegt sich nun nahe der Marke von 0,335 USD. Sollte es zu einer Erholung kommen, könnte der Preis auf einen Widerstand nahe 0,35 USD stoßen.

Anderer Altcoins-Markt heute

Einige Altcoins versuchen eine Erholungswelle, darunter MATIC, TRX, SHIB, ETC, XMR, ATOM, ICP, QNT und QTUM. ETC und XMR sind heute die besten Performer unter den Top-100-Kryptoassets nach Marktkapitalisierung, da sie um über 6 % sprangen und 25 USD bzw. 150 USD überstiegen.

Insgesamt kämpft der Bitcoin-Preis unter der Marke von 21.500 USD. Wenn sich BTC nicht über 21.500 USD und 22.000 USD erholt, könnte es wieder in Richtung der Unterstützungszone von 20.000 USD fallen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere