Kraken wird untersucht, unaufhaltsames Krypto-Einhorn, Coub.com wird NFT + weitere Neuigkeiten

Quelle: Adobe/sdx15

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

__________

Rechtliche Neuigkeiten

  • Krypto-Austausch Krake wird untersucht, da es im Verdacht steht, gegen US-Sanktionen zu verstoßen, indem es Benutzern im Iran und anderswo erlaubt, Krypto zu kaufen und zu verkaufen, so die New York Times gemeldet, unter Berufung auf fünf nicht genannte Personen, die mit dem Unternehmen verbunden sind oder von der Untersuchung Kenntnis haben. Das Schatzkammer Abteilung Amt für Auslandsvermögenskontrolle (OFAC) untersucht Kraken seit 2019 und wird laut Bericht voraussichtlich eine Geldstrafe verhängen.

Nachrichten zu Investitionen

  • Web3-Plattform für digitale Identitäten Unaufhaltsame Domänen angekündigt Es hat eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 65 Mio. USD abgeschlossen, angeführt von Pantera-Hauptstadt bei einer Bewertung von 1 Mrd. USD. Das Unternehmen werde die Finanzierung nutzen, um Produktinnovationen voranzutreiben und seine Partnerschaften auszubauen, sagten sie.
  • Mining-Pool AntPool Bestätigt dass es 10 Mio. USD investiert hat, um das Ethereum Classic (ETC)-Ökosystem zu unterstützen, und plant, weiterhin mehr zu investieren.
  • Im ersten Halbjahr 2022 investierten Risikokapitalgeber 17,5 Mrd. USD in Krypto- und Blockchain-Firmen, pro Reuters unter Berufung auf Daten von Marktdatenanbietern PitchBook. Das bringe die Investitionen auf Kurs, um den Rekord von 26,9 Mrd. USD zu übertreffen, der letztes Jahr aufgebracht wurde, fügte sie hinzu.
  • Blockchain-Projekt Cronos (CRO) gab die neun Teilnehmer bekannt, die für die erste Kohorte seines Flaggschiff-Programms Cronos Accelerator, das mit 100 Mio. USD unterstützt wird, ausgewählt wurden. Fünf davon sind Web3-Gaming-Projekte, zwei sind im Infrastructure Analytics-Genre, eines ist ein Social-Fi-Projekt und eines ist ein DeFi-Projekt.
  • Cybersicherheitsnetzwerk, das Blockchain-Technologie nutzt Naoris-Protokoll sagte Es hat 11,5 Millionen US-Dollar von Investoren weltweit gesammelt, während es sich darauf vorbereitet, bis Ende 2022 ein minimal funktionsfähiges Produkt auf den Markt zu bringen und Mitte 2023 das vollständige Produkt auf den Markt zu bringen.

NFTs-Neuigkeiten

  • Soziale Plattform für Mikrovideos Coub.com angekündigt die Einführung eines Watch-to-Earn (W2E)-Content-Monetarisierungsmodells und seines ersten NFT-Marktplatzes im dritten Quartal 2022. Jedes Coub-NFT enthält Medien-Assets sowie einen proportionalen Anteil aller zukünftigen W2E-Einnahmen aus dem gekauften NFT, gaben sie an .
  • Erfrischungsgetränke-Gigant Coca Cola kündigte an, anlässlich des Internationalen Freundschaftstages (30. Juli) exklusive digitale Sammlerstücke an Besitzer von Coca-Cola-Sammlerstücken zu verschenken. Das Sammlerstück hat ein Design, das von den Blasen in Cola-Flaschen inspiriert ist, und wenn es mit einem Freund geteilt wird, wird das einzigartige Kunstwerk beiden Inhabern offenbart, sagten sie.

Kriminalnachrichten

  • Krypto-Austausch OKCoin angekündigt dass ihr Risikoteam kürzlich einen millionenschweren Betrug an älteren Menschen gestoppt und 1 Mio. USD von insgesamt rund 4,1 Mio. USD, die gestohlen wurden, wiedererlangt hat. Der Betrug, der als „Tech Support Scam“ bezeichnet wird, beinhaltet Betrüger, die sich als bekannte Technologieunternehmen ausgeben und anbieten, nicht vorhandene Technologieprobleme zu beheben oder betrügerische Software oder Sicherheitsabonnements zu erneuern, sagten sie.

Neuigkeiten zur Regulierung

  • José Manuel Campa, Vorsitzender des Europäische Bankenaufsichtsbehördebetrachtet die Fähigkeit der Regulierungsbehörde, spezialisiertes Personal einzustellen, als „große Sorge“ und betont die Besorgnis über die Fähigkeit der Behörden, die Märkte für digitale Vermögenswerte zu überwachen, pro die Financial Times. Er erklärte, dass die Regulierungsbehörde erst kurz vor 2025 wissen werde, welche digitalen Münzen sie beaufsichtigen darf, wenn die neuen Krypto-Vorschriften in Europa in Kraft treten sollen.

Stablecoins-Neuigkeiten

  • Stablecoin-Emittent Halteseil (USDT) sagte dass sein Portfolio keine chinesischen Commercial Paper enthält. Darüber hinaus wurde das gesamte Engagement in Commercial Paper erneut auf rund 3,7 Mrd. USD (von 30 Mrd. USD im Juli 2021) reduziert, wobei geplant ist, bis Ende August 2022 auf 200 Mio. USD und bis Ende Oktober/Anfang November 2022 auf Null zu sinken , fügten sie hinzu.

Defi-Neuigkeiten

  • Blockchain-Projekt Flare-Netzwerk kündigte seine erste dezentrale Börse (DEX) an, Pangolin-Austausch, das im Flare-Mainnet gestartet wird, sobald das Mainnet selbst live geht. Der Start wird von einem Airdrop von 2 % Flare Pangolin-Token an alle bestehenden Pangolin DEX-Benutzer begleitet, fügten sie hinzu.

Nachrichten aus dem Bergbau

  • Bitcoin (BTC)-Miner Wissenschaftlicher Kern angekündigt dass es eine Colocation-Vereinbarung abgeschlossen hat, um sein Hosting-Geschäft um 75 MW zu steigern, was nach eigenen Angaben bei vollständiger Bereitstellung der ASIC-Server einen Jahresumsatz von etwa 50 Mio. USD generieren wird. Mit der Hinzufügung dieser Einheiten erwartet das Unternehmen, bis zum Jahresende etwa 325.000 ASIC-Server (kombiniertes Self-Mining und Colocation) in seinen Rechenzentren zu betreiben, fügten sie hinzu.

Karriere-News

  • Krypto-Business-Allianz Kryptorat für Innovation angekündigt dass es Linda Jeng, ehemals aus den USA, anstellte Gouverneursrat der Federal Reserveals neuer Chief Global Regulatory Officer und General Counsel, sowie Brett Quick, zuvor US-Amerikaner Bankenausschuss des Senats‘s Nationale Sicherheit, Internationaler Handel und Finanzen Unterausschuss als Head of Government Affairs für Nordamerika.
  • UNS Commodity Futures Trading Commission Kommissar Goldschmied Romero angekündigt dass Joseph R. Cisewski als ihr Stabschef und Senior Counsel fungieren wird. Cisewski war zuvor als General Counsel tätig Pantera-Hauptstadtein institutioneller Vermögensverwalter mit Fokus auf Blockchain-Technologie.
  • Musikproduzent Ray Illya Fraser (auch bekannt unter seinem Künstlernamen illaDaProducer) ist beitreten NFT-Projekt Yuga-Labors als neuer Community and Partnerships Lead.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere