Krypto-Ausverkauf beweist, dass Computercode zu einem „besseren Ergebnis“ führt als menschliches Ermessen

Quelle: Adobe/maciek905

Reine dezentralisierte Finanzprotokolle (DeFi) haben sich während dieser Baisse weitaus besser entwickelt als die zentralisierteren Krypto-Verleih- und -Leihunternehmen. Dies beweist, dass Computercode und transparente Standards „ein besseres Ergebnis“ liefern, Krypto-Essayist und ehemaliger BitMEX Geschäftsführer Arthur Hayes schrieb.

Ins Detail gehen auf den Zusammenbruch des Krypto-Hedgefonds Hauptstadt mit drei Pfeilen (3AC) sowie die Probleme zentralisierter Kreditgeber wie z Celsius (CEL), BlockFi, Babel Finanzen, und Reisenderargumentierte Hayes, dass echte DeFi-Plattformen den Marktturbulenzen relativ unbeschadet entgangen sind.

Compound (COMP), Aave (AAVE) und MakerDAO (MKR) waren alles DeFi-Protokolle, die in dem Drama um Three Arrows Capital eine Rolle spielten, schrieb Hayes. Er fügte hinzu, dass es bei Protokollen wie diesen „keine willkürlichen Entscheidungen einzelner Menschen gibt“.

Das bedeutet, dass Kredite, die keine ausreichenden Sicherheiten aufweisen, automatisch vom Protokoll liquidiert werden, ohne Rücksicht darauf, wer der Kreditnehmer ist oder wie gut sein Ruf ist.

Als Beispiel wies Hayes auf einen kürzlichen Vorschlag hin, die Anforderungen an Sicherheiten für Compound zu ändern. Für das Compound-Protokoll ist „3AC nur eine Adresse mit einem Kontostand“, sagte er. „Es ist keine Ansammlung von Menschen mit einer bestimmten Abstammung, die darauf hinweist, dass ihnen vertraut werden kann und sollte, dass sie das zurückzahlen, was geschuldet wird, selbst wenn keine Sicherheiten im Voraus erforderlich sind.“

„Wenn Sie das Vertrauen aus der Gleichung entfernen und sich ausschließlich auf transparente Kreditvergabestandards verlassen, die von einem unparteiischen Computercode ausgeführt werden, erzielen Sie ein besseres Ergebnis. Das ist die Lektion, die wir lernen müssen“, fügte er hinzu.

Zusätzlich zu den erwähnten DeFi-Protokollen sagte Hayes auch, dass die jetzt gescheiterte algorithmische Stablecoin TerraUSD (UST) „funktionierte“ und dass sie „durch und durch DeFi“ sei.

„Der UST-Code wurde zu 100 % wie vorgesehen ausgeführt. Es funktionierte; aber die Investoren wollten nicht verstehen, wie es funktionierte“, schrieb er und fügte hinzu, dass es der Code selbst war, der „100 % des Wertes des Ökosystems auslöschte“, als die UST-Bindung zu brechen begann.

„Das ist reine Mathematik und war mehr oder weniger unvermeidlich; Die Tatsache, dass sich viele weigerten, das Whitepaper zu lesen, ist nicht die Schuld von TerraUSD“, sagte er.

Schließlich argumentierte Hayes, dass die US-Notenbank oder eine andere Zentralbank könnte „sicher“ notleidende Krypto-Fonds wie Three Arrows Capital und zentralisierte Kreditfirmen retten, aber sie werden es immer noch nicht tun.

Er kam zu dem Schluss,

„Diese Unternehmen sind nicht Teil des Clubs von [too big to fail] Finanzinstitute und werden daher eines unwürdigen Todes sterben. Aber lasst uns nicht zu viele Tränen vergießen, denn wir haben durch diese Irrungen und Wirrungen gelernt, dass das Versprechen eines neuen dezentralisierten Finanzsystems einen weiteren Test überstanden hat.“

Auf die Ironie der Situation, dass DeFi – trotz schwerer Verluste in diesem Jahr – im Vergleich zur zentralisierten Finanzierung ein Gewinner war, wurde von einigen auf Twitter hingewiesen:

____

Mehr erfahren:
– Die nächsten 6-12 Monate werden “brutal”, aber die “Pflanzsaison” für Investitionen beginnt jetzt, sagt Arthur Hayes
– Während Bitcoin weiter tankt, schließt sich Arthur Hayes dem Chor der USD 1 Mio. BTC-Prognosen an und warnt vor „The Doom Loop“

– Münzrennen: Top-Gewinner/Verlierer von Juni, Q2 und H1; Bitcoin sieht den schlimmsten Monat aller Zeiten
– Weitere Krypto-Meltdowns könnten diesen Sommer zu sehen sein, aber das Schlimmste liegt hinter uns – Panteras Morehead

– Bitcoin nähert sich 19.000 USD, Ethereum testet 1.000 USD als „letzte Auswaschung“ in Karten vor dem Rebound
– Der Kryptomarkt kämpft, während Bitcoin 20.000 USD testet, Analysten warnen vor weiteren Abwärtsbewegungen, 3AC-Liquidierung wurde Berichten zufolge angeordnet

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere