Lokale Steuer „zuerst“ für den digitalen Yuan, da das Pilotprojekt den Anwendungsbereich weiter ausdehnt

Quelle: AdobeStock / Sikov

Chinesische Bürger haben damit begonnen, den digitalen Yuan zu verwenden, um Steuerrechnungen „zwischen den Städten“ zu bezahlen – wodurch die Notwendigkeit entfällt, Überweisungen an lokale Steuerbehörden über Banken durchzuführen.

Pro das China Securities Network und Die People’s Daily, die erste Person, die den digitalen CNY auf diese Weise verwendete, war ein Mann mit dem Nachnamen Qi – der Besitzer einer kleinen privaten Dekorationsfirma in Guangzhou.

Qi wurde beauftragt, ein Projekt im Dinghu-Distrikt von Zhaoqing durchzuführen, wo er eine Zahlung erhielt und somit gesetzlich verpflichtet war, eine Erklärung bei der örtlichen Steuerbehörde abzugeben und Abgaben auf seine Einnahmen zu zahlen.

Aber anstatt den herkömmlichen Weg zu gehen und Fiat an die Steuerbehörde von Zhaoqing zu überweisen, beschloss er, die Initiative zu ergreifen und stattdessen mit der digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) des Landes zu bezahlen.

The People’s Daily schrieb, dass Qi „als junger Mann, der auf aktuelle Trends achtet“, „bereit war, neue Dinge auszuprobieren“ – und „eine positive Erfahrung“ mit dem digitalen CNY gemacht hat, indem er einfach Token von seiner eigenen Brieftasche auf den Zhaoqing übertrug Brieftasche der Steuerbehörde.

Er wurde mit den Worten zitiert:

„Der digitale Yuan ist in letzter Zeit sehr beliebt geworden. Ich hatte wirklich nicht erwartet, dass ich damit an verschiedenen Orten Steuern zahlen könnte. Und es waren keine Bearbeitungs- oder Transaktionsgebühren zu zahlen!“

Guangzhou wurde im April in das digitale CNY-Pilotprojekt aufgenommen.

Verschiedene Regierungsstellen scheinen die Bürger aktiv ermutigt zu haben, Steuern mit dem CBDC zu zahlen, und behaupten, dass der Token zur Effizienzsteigerung beiträgt, einfach zu speichern ist und die Transparenz fördert.

Wie Ende April berichtet wurde, testeten eine Reihe von Regierungsorganen in der Provinz Zhejiang Lösungen, die „die Online-Überweisung von digitalen Yuan“ zur Zahlung von Steuern beinhalten, wobei die Städte Hangzhou, Shaoxing und Jinhua digitale CNY-Steuerzahlungslösungen einführten.

In Shanghai als China Securities Network gemeldethaben die lokalen Behörden auch eine weitere Premiere für das CBDC durchgeführt und einen Zuschuss für „Unternehmenstalente“ in Höhe von 445.000 USD an eine namentlich nicht genannte Partei in der Stadt vergeben.

Und anderswo, die People’s Daily gemeldet dass ein digitaler Yuan-Darlehen in Höhe von 445.000 USD an ein Unternehmen vergeben wurde, das im grenzüberschreitenden Handel tätig ist. Das Unternehmen, das offenbar im E-Commerce-Sektor tätig ist, sicherte sich das Darlehen von einer Filiale der Chinesische Baubankund es wird einen Teil der Token verwenden, um die Transportkosten für Güterzüge nach Europa zu bezahlen.

____

Mehr erfahren:
– Der digitale Yuan wird jetzt zur Zahlung von Steuern in chinesischen Pilotzonen verwendet
– Die chinesische Zentralbank kann Smart-Contract-Technologie auf den digitalen Yuan anwenden

– Chinesische Banken führen automatische digitale Yuan-zu-Fiat-Konvertierungstools ein
– Chinese verwendet digitalen Yuan, um gerichtlich verhängte Geldstrafe in Legal First zu bezahlen

– Die Ausgaben für den chinesischen Digital-Yuan steigen trotz des durch COVID-19 verursachten Einbruchs
– Alipay bietet digitalen Yuan-Boost, da COVID-19-Deals PBoC-Schlag verursachen

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere