Post Voyager geht Partnerschaft mit Ozys ein und kündigt Pläne für eine Multi-Chain-Expansion an

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht Bestandteil von ist Cryptonews.com redaktioneller Inhalt.

Singapur, Singapur, 29. Juli 2022, Kettendraht

POST VOYAGER, ein Blockchain-Zweig des japanischen Handyspiel-Kraftpakets Cocone und Entwickler des MOOI-Netzwerks, gab am Freitag bekannt, dass es eine Partnerschaft mit Ozys eingegangen ist, einem Blockchain-Entwicklungsunternehmen hinter Orbit Bridge und mehreren DeFi-Protokollen wie Meshswap (Polygon ) und KLAYswap (Klaytn).

Im Rahmen der Partnerschaft haben Unternehmen vereinbart, die Zusammenarbeit auszuweiten, um das Ökosystem des MOOI-Netzwerks zu erweitern. Als solches wird MOOI-Token auf der Polygon-Kette verfügbar sein und ab dem 8. August auf Meshswap angeboten werden. Zuvor wurde bestätigt, dass MOOI auch auf Klaytn geprägt und ab demselben Datum auf KLAYswap verfügbar sein wird.

Darüber hinaus wird sich Post Voyager mit Ozys zusammentun, um die Einführung des MOOI-Tokens auf Klaytn und Polygon gemeinsam zu vermarkten. Post-Voyager wird sowohl auf KLAYswap als auch auf Meshswap ein Drops-Event veranstalten, indem die vorher vereinbarte Menge an Token an die Inhaber der Governance-Token dieser beiden Protokolle verteilt wird. Außerdem planen Post Voyager und Ozys, am 4. und 5. August eine AMA-Sitzung (Ask Me Anything) auf den KLAYswap- und Meshswap-Discord-Kanälen durchzuführen. AMA-Teilnehmer erhalten MOOI-Belohnungen (insgesamt werden 10.000 MOOI verteilt). Auch Polygon hat sich der Kampagne angeschlossen und wird seine Marketingunterstützung für die Einführung von MOOI auf Polygon bereitstellen.

Die angekündigte Partnerschaft verspricht, den Wert des MOOI-Netzwerks zu steigern, insbesondere durch die Stärkung seiner Multi-Chain-Strategie. „Die Polygon-Integration ist ein aufregender nächster Schritt für das Wachstum des MOOI-Netzwerks, und wir freuen uns darauf, die MOOI-Community durch das Hinzufügen von Millionen von Polygon-Benutzern zu erweitern“, sagte eine Quelle von Post Voyager. Laut derselben Quelle plant Post Voyager, das MOOI-Netzwerk in naher Zukunft mit weiteren Blockchains wie BSC und Ethereum zu verbinden, um das Ökosystem weiter auszubauen.

Über PostVoyager

POST VOYAGER ist eine Tochtergesellschaft des IP-Giganten Cocone (stilisiert als Cocone), der seinen Hauptsitz in Japan hat und als führender Publisher für mobile Spiele gilt. Die Spiele-Apps von Cocone sind auf ein Genre von Avatar-Spielen spezialisiert, das als CCP, Character Coordination Play, bekannt ist. Mit über 20 verschiedenen Diensten, die insgesamt 129 Millionen Benutzer umfassen, ist cocone auf dem besten Weg, die bestehenden erfolgreichen Spiele in Blockchain-Spiele umzuwandeln. POST VOYAGER wurde gegründet, um die Schaffung einer auf Game-Fi zugeschnittenen Blockchain-Infrastruktur zu unterstützen, und übt seine Expertise seit 2019 aus. Mit diesem Ziel vor Augen hat POST VOYAGER ein Blockchain-Netzwerk namens „MOOI Network“ geschaffen, das die Spiele von cocone und hosten wird Erstellen Sie eine Metaverse-Welt für neue und anstehende Projekte. MOOI Network plant, dieses Jahr 4 neue Blockchain-Spiele auf den Markt zu bringen, und plant, in der nahen Zukunft noch viele weitere auf den Markt zu bringen.

Für mehr Informationen:

Offizielle Website: https://postvoyager.com/
Mittel: https://medium.com/@mooi_network
Zwietracht: https://discord.gg/YGdEzHaDRz
Twitter: https://twitter.com/mooi_network

Cocone
Offizielle Website: https://www.cocone.co.jp/

MOOI-Netzwerk
Offizielle Website: https://mooinetwork.io/mooinetwork

Kontakte

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere