Sehen Sie sich diese 4 Launchpads für Blockchain-Projekte mit hohem Potenzial an

Haftungsausschluss: Der Abschnitt Industry Talk enthält Einblicke von Akteuren der Kryptoindustrie und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com.

Krypto-Launchpads haben sich zu einer wichtigen Kapitalquelle für neue Blockchain-Projekte entwickelt. Sie bieten Entwicklern einen einfachen Weg, um Spenden von ihren größten Gläubigen zu sammeln – den Communities, die um ihre Apps herum entstehen.

Heutzutage gibt es Dutzende von Krypto-Launchpads, die sich um dezentralisierte Projekte in den Branchen Metaverse, DeFi, GameFi und NFT kümmern. Die Prämisse ist ziemlich einfach, da Launchpads Entwicklern eine Möglichkeit bieten, ihre Projekte zu bewerben und Kapital von einem Pool von Investoren zu suchen, die nur zu begierig darauf sind, aufstrebende Juwelen zu finden, die das Potenzial haben, zum Mond zu fliegen.

Die meisten Krypto-Launchpads sind ziemlich ausgeklügelte Plattformen. In vielerlei Hinsicht ähnlich wie bei altmodischen Startup-Inkubatoren besteht ihr Hauptziel darin, Mittel für die Projekte zu sammeln, die sie unterstützen. Sie stellen nicht nur das dringend benötigte Geld zur Verfügung, sondern helfen auch Projekten dabei, eine Gemeinschaft treuer Benutzer aufzubauen, aus der sie auf wichtiges Fachwissen in Bereichen wie Technologie, Marketing und mehr zurückgreifen können. Das Geld wird durch den Verkauf eines Teils des anfänglichen Token-Vorrats des Projekts zu einem versprochenen reduzierten Preis aufgebracht. Dies zieht viele Investoren an, die an das Projekt glauben und glauben, dass der Token-Preis schließlich weit über das hinaussteigen wird, was sie damals bezahlt haben.

Auf diese Weise richten sich Launchpads gleichermaßen an Entwickler und Investoren. Entwickler erhalten das Geld und die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um ihre Ideen voranzubringen, während Investoren die Möglichkeit erhalten, von erfolgreichen Projekten zu profitieren.

Was folgt, sind vier der derzeit beliebtesten Launchpads in der Kryptoindustrie, die dafür bekannt sind, einen stetigen Strom vielversprechender Ideen hervorzubringen, die praktikable Anwendungsfälle für die Blockchain-Technologie liefern.

UpLift-DAO

Erst im November 2021 gestartet, UpLift-DAO ist das neueste Launchpad auf unserer Liste. Dennoch hat sich die auf Binance basierende, mehrfach preisgekrönte Plattform dank ihrer beispiellosen Zugänglichkeit bereits als äußerst beliebt erwiesen.

UpLift DAO führt bei jedem der von ihm unterstützten Projekte eine umfassende Due-Diligence-Prüfung durch und bewertet das Gründerteam des Projekts und die dahinter stehende Technologie, um sicherzustellen, dass es vertrauenswürdig ist und einen realisierbaren Anwendungsfall bietet.

Wo sich UpLift DAO wirklich von Mitbewerbern unterscheidet, ist die Zugänglichkeit. Die meisten Launchpads erfordern eine ziemlich erhebliche Vorabinvestition, bevor Menschen an IDOs teilnehmen können. Aus diesem Grund gelten viele Launchpads als exklusive Clubs für reiche „Wale“, die den normalen Menschen auf der Straße ausschließen.

Nicht so bei UpLift DAO, das einen Mindesteinsatz von nur 100 LIFT-Token erfordert. Selbst wenn LIFT also zum Mond fliegt und sein Preis um 100 % steigt, kostet es immer noch nichts, in Projekte auf seiner Plattform zu investieren. Bei einem so niedrigen Mindesteinsatz bedeutet das, dass Investoren mehr Geld für die unterstützten Projekte haben, was es zu einer Win-Win-Situation für Benutzer und Entwickler gleichermaßen macht. Gleichzeitig betreibt es ein faires Lotteriesystem für potenzielle Investoren, das einen „walresistenten“ Ansatz für IDOs gewährleistet und Fischen aller Größen den Zugang zu den Möglichkeiten ermöglicht, die es bietet.

Gleichzeitig ist Uplift DAO integrativer und gibt Benutzern die Möglichkeit, 10.000 LIFT einzusetzen oder eine Reihe von Aufgaben zu erledigen, um die gleichen Vorteile wie Risikokapitalunternehmen zu erhalten. Hinzu kommt, dass Uplift DAO Investoren Schutz bietet, mit einer garantierten vollen Rückerstattung, wenn die Token-Preise des Projekts innerhalb von 24 Stunden nach ihrem Token-Generierungsereignis fallen.

Kein Wunder, dass UpLift DAO bereits eine Reihe erfolgreicher Projektstarts veranstaltet hat, wobei NFT4Play im vergangenen November 200.000 USD in BUSD und YouMinter im vergangenen Dezember 450.675 USD in BUSD gesammelt hat.

UpLift DAO ist nicht nur barrierefrei, sondern auch sehr umfassend. Es wird von einer dezentralisierten autonomen Organisation regiert, was bedeutet, dass LIFT-Token-Inhaber Aktualisierungen des Protokolls vorschlagen und neue Projekte zur Unterstützung vorschlagen können, wobei die Community darüber abstimmt, ob diese Ideen umgesetzt werden sollen oder nicht.

Alles in allem gibt UpLift DAO Investoren das Gefühl, sehr willkommen zu sein, und bietet gleichzeitig umfangreiche Unterstützung für die Projekte, die auf seiner Plattform gestartet werden. Da immer mehr Projekte versuchen, das enorme Potenzial des Krypto-Crowdfunding zu erschließen, sollte UpLift DAO im Auge behalten werden.

TrustPad

Wie der Name schon sagt, TrustPad ist stolz darauf, einer der „sichersten“ Launchpads zu sein, und geht in seinen Bemühungen, die Investitionsgelder der Benutzer zu schützen, weit über das hinaus.

Das Launchpad von TrustPad wird von seinem nativen SWAP-Token betrieben und bietet einen umfassenden Service mit Abonnements, Cross-Chain-Token-Swaps und Split-Zahlungen. Um in TrustPad-Projekte zu investieren, müssen Investoren mindestens 4.000 SWAP-Token einsetzen. Sobald dies erledigt ist, erhalten sie frühzeitig Zugang zu Dutzenden heißer Interessenten. Die Chancen eines Investors, an der Aktion teilzunehmen, hängen jedoch davon ab, wie viel er einsetzt. Wenn sie das Nötigste bereitstellen, nehmen sie an einer Lotterie teil und haben die Möglichkeit, in einige ihrer Projekte zu investieren. Investoren können jedoch 45.000 SWAP-Token einsetzen, um die Teilnahme an den gewünschten IDOs zu garantieren.

Das Besondere an TrustPad ist sein einzigartiger Trust-Swap-Mechanismus, der darauf abzielt, das Risiko von Teppichzügen und sofortigen Ausverkäufen zu eliminieren, sobald die Token ausgegeben werden. Rug Pulls sind die große Angst von Krypto-Investoren und beziehen sich auf Betrugsprojekte, die einfach ihr Geld nehmen und laufen. Sofortige Ausverkäufe sind auch nicht großartig, da sie den Preis eines entstehenden Tokens schnell zum Einsturz bringen können. Die Aussicht auf beides wird dank der SmartLaunch-Toolbox von TrustPad, die die den Early Adopters und dem Projektteam zugewiesenen Token sperrt, bis ein bestimmter Entwicklungsmeilenstein erreicht ist, erheblich reduziert. Mit diesem Mechanismus können Anleger sicher sein, dass niemand sie unter einen Bus werfen kann. Darüber hinaus werden die Entwickler des Projekts gegenüber der Community zur Rechenschaft gezogen und erhalten daher einen größeren Anreiz, ihre Versprechen einzulösen.

Es gibt auch andere Vorteile. Beispielsweise generiert TrustSwap Werbung für neue Projekte, bietet Marketingunterstützung und Sichtbarkeit. Seit dem Start im September 2020 hat es erfolgreich mehr als 20 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln für Projekte wie Glitch Finance, SOTA, BitCashPay und Chain Games gesammelt.

Polkastarter

Eine dezentralisierte Multichain-Crowdfunding-Plattform, die auf der Polkadot-Blockchain lebt, Polkastarter ist in einzigartiger Weise in der Lage, Zugriff auf Dutzende von Projekten zu gewähren, nicht nur im Polkadot-Ökosystem, sondern auch auf Ethereum, Binance Chain, Avalanche, Polygon und anderen renommierten Blockchains.

Die Polkastarter-Plattform bietet vertraute Auktionssysteme, einschließlich niederländischer Auktionen und versiegelter Gebotsauktionen, sowie dynamische und feste Ratio-Swap-Mechanismen, um einen fairen Zugang zu gewährleisten. Gleichzeitig bietet es starke Sicherheit und Sicherheit mit passwortgeschützten privaten Pools, Smart Contract Token Swaps, Preiswarnungen und einem transparenten Whitelisting-Prozess.

Der native POLS-Token fungiert als Tor zu IDOs auf Polkastarter, wobei Investoren mindestens 3.000 POLS einsetzen müssen, um frühzeitig Zugang zu den von ihm inkubierten Projekten zu erhalten. Benutzer können auch Belohnungen verdienen, indem sie ihre POLS-Token setzen. Darüber hinaus wird POLS auch verwendet, um Transaktionsgebühren auf der Plattform zu zahlen und sich an der Governance zu beteiligen.

Beachten Sie jedoch, dass Benutzer dem Protokoll zunächst Liquidität bereitstellen müssen, bevor sie ihre POLS einsetzen und Belohnungen verdienen können. Dies liegt daran, dass Polkastarter einen der größten dezentralen Token-Launch-Pools und Auktionsplattformen der Branche schaffen möchte. Daher muss es eine hochliquide Tokenomics-Struktur schaffen, die in der Lage ist, das Transaktionsvolumen zu bewältigen, das es unterstützen wird. Zu diesem Zweck bietet es verschiedene Anreize und Belohnungen für Benutzer, die Token-Pools Liquidität zur Verfügung stellen.

Obwohl Investoren ziemlich viel Kapital benötigen, um sich zu beteiligen, bietet Polkastarter viel Wert. Bis heute hat es mehr als 109 Ideen auf den Weg gebracht und über 48 Millionen USD an Kapital zu ihrer Unterstützung aufgebracht. Diese Metrik wird wahrscheinlich weiter ausgebaut, da die Plattform einen scheinbar endlosen Strom von Projekten in den Bereichen DeFi, GameFi und Metaverse auflistet.

Occam Razer

Als erste und prominenteste IDO-Plattform auf der Cardano-Blockchain, Occam Razer ist ein guter Ort für Entwickler und Investoren gleichermaßen.

OccamRazer ist eines der Hauptelemente von Occam.fi, das als All-in-One-DeFi-Hub konzipiert ist, der auf dem Cardano-Ökosystem sitzt. Es wurde von einem Team erfahrener Cardano-Blockchain-Veteranen aufgebaut, um einen kritischen Akzeptanzbedarf innerhalb des Ökosystems zu decken, dem zuvor eine tragfähige Startrampe fehlte.

OccamRazer bietet insbesondere Anlegerschutz mit einer vollständigen Suite von Compliance- und RegTech-Tools. Es bietet Startups, die auf Cardano aufbauen, einen nahtlosen Weg, um Kapital zu beschaffen und gleichzeitig eine treue Community von Fans und Benutzern aufzubauen. Gleichzeitig bietet es eine funktionsreiche Erfahrung für Liquiditätsanbieter und ADA-Inhaber mit traditionellen DeFi-Anreizen, die in seine Plattform integriert sind, um Liquidität zu generieren.

Die Plattform verlässt sich auf den IDO-Mechanismus, um Mittel für die von ihr unterstützten Projekte zu beschaffen, und bietet volle Transparenz in ihrem Token-Zuweisungsprozess. Gleichzeitig können ADA-Token-Inhaber passives Einkommen generieren, indem sie Liquidität bereitstellen, um neue Token-Pools aufzubauen.

Bis heute hat OccamRazer 28 Projekte auf seiner Plattform gestartet, wobei eines der neuesten WingRiders ist, ein automatisierter Market Maker DEX, der auf Cardano aufbaut und 1.289 BNB (knapp über 300.000 USD) aufbrachte. Zuvor sammelte die Web3-Gaming-Infrastrukturplattform Arenam 351 BNB (82.100 USD) auf OccamRazer.

Krypto-Crowdfunding ist gekommen, um zu bleiben

Der Erfolg aller vier Plattformen zeigt, dass das Konzept der Launchpads im Krypto-Bereich zwar noch relativ neu ist, der Branche jedoch bereits einen immensen Wert bietet. Der Trend zum Crowdfunding bedeutet, dass die vielversprechendsten, aufstrebenden Krypto-Projekte nicht mehr nur reichen Risikokapitalgebern vorbehalten sind. Vielmehr haben Krypto-Launchpads einen Paradigmenwechsel eingeleitet, der neue Blockchain-Ideen zugänglicher als je zuvor gemacht und gleichzeitig den Weg für Entwickler geebnet hat, sie zu implementieren. Heutzutage kann jeder teilnehmen und die Vorteile genießen, seine Lieblingsideen und -projekte von Anfang an zu unterstützen.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere