Short Bitcoin ETF verzeichnet letzte Woche ein höheres Handelsvolumen, da Longs liquidiert werden

Quelle: iStock/Fotograf, Filmemacher, Designer

Der kürzlich aufgelegte Short Bitcoin (BTC) Exchange Traded Fund (ETF) BITI verzeichnete letzte Woche im Vergleich zu seiner Auflegungswoche ein höheres Handelsvolumen. Der bisherige Höhepunkt des Volumens geschah, als die Liquidationen von gehebelten Bitcoin-Long-Positionen ihren höchsten Stand seit fast zwei Wochen erreichten.

Gemessen an Handelsdaten aus NYSE Arca und TradingView wurden am 30. Juni mehr als 1,5 Mio. Aktien von BITI gehandelt, was einem Handelsvolumen von etwa 65,2 Mio. USD entspricht. Der Tag markierte den bisherigen Höhepunkt des Volumens für den ETF, nach einem etwas gedämpften Interesse der Händler in der ersten Woche.

An seinem ersten Handelstag, dem 21. Juni, verzeichnete BITI nur 183.284 gehandelte Aktien im Wert von rund 7 Mio. USD. Am zweiten Tag folgte ein Anstieg auf 870.000 Aktien oder 35 Mio. USD.

In der zweiten Handelswoche stieg das Handelsvolumen von BITI von Tag zu Tag, bevor es am letzten Tag der Woche, dem 1. Juli, zu einem leichten Rückgang des Volumens kam. Nach den Feiertagen am 4. Juli öffnete der Markt wieder mit hohem Volumen ETF am Dienstag, den 5., bevor das Interesse an Short-Bitcoin-Engagements am 6. deutlich zurückging, als die Bitcoin-Spotpreise stiegen.

BITI Preis und Volumen:

Quelle: TradingView

Vielleicht nicht überraschend ist, dass das Handelsvolumen im Short-Bitcoin-ETF relativ eng mit dem Spotpreis von Bitcoin korreliert.

BTC-Spotpreis und BITI-Volumen:

Quelle: TradingView

Bemerkenswert ist jedoch, dass das Handelsvolumen der ETFs am ersten Tag nur einen winzigen Bruchteil des Volumens von 1 Mrd. USD ausmachte, das am ersten Handelstag von BITO, dem ersten regulären Bitcoin-Futures-unterstützten ETF, verzeichnet wurde die USA.

In Bezug auf das verwaltete Gesamtvermögen hatte BITI am Freitag letzter Woche ein Netto-Short-Engagement in Höhe von BTC 3.811 (ca. 75 Mio. USD) und ist damit der zweitgrößte US-Bitcoin-bezogene ETF. Arkane Forschung sagte in dieser Woche.

Die dritt- und viertgrößten Bitcoin-ETFs in den USA sind die regulären „Long“-Bitcoin-ETFs von Walküre (BTF) und Van Eck (XBTF) mit einem Gesamtnettovermögen von 18,5 Mio. USD und 17,8 Mio. USD.

Volumenspitzen fallen mit langen Liquidationen zusammen

Der Höhepunkt des Handelsvolumens für BITI, der am 30. Juni verzeichnet wurde, fiel mit einem Anstieg der Liquidationen von gehebelten Bitcoin-Long-Positionen zusammen. Nach Angaben von MünzglasLong-Liquidationen erreichten an diesem Tag 75,8 Mio. USD, den höchsten Stand seit 12 Tagen.

Gehebelte BTC-Liquidationen:

Quelle: Münzglas

____
Mehr erfahren:
– Der Druck auf den SEC-Vorsitzenden steigt, da sogar das WSJ Gensler beschuldigt, mit der Bitcoin-ETF-Haltung „Investoren als Geiseln zu halten“.
– Vorsichtige Aufwärtsbewegung bei Bitcoin & Krypto inmitten von Warnungen vor weiteren Nachteilen

– Keine Angst vor dem Reaper: Warum der Marktabwärtstrend gut für Krypto ist
– Bitcoin-Rettungsboot, langer Weg der Genesung und übertriebene BTC-Todesfälle: Saylor, CZ und Professor wiegen ein

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere