Singapur erwägt neue Krypto-Regeln, KuCoin dementiert Gerüchte, Meta schließt Novi + weitere Neuigkeiten

Quelle: AdobeStock / martinhosmat083

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

__________

Neuigkeiten zur Regulierung

  • Das Währungsbehörde von Singapur (MAS), die Zentralbank und Finanzaufsichtsbehörde von Singapur, „hat die Einführung zusätzlicher Verbraucherschutzmaßnahmen sorgfältig erwogen“, die „die Begrenzung der Beteiligung des Einzelhandels und Regeln für die Verwendung von Hebelwirkung bei Transaktionen in Kryptowährungen“ umfassen könnten, so Tharman Shanmugaratnam, Senior Minister und zuständiger Minister für MAS, sagte in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage. Er betonte auch, dass „global eine regulatorische Koordinierung und Zusammenarbeit erforderlich ist“. “Diese Themen werden in verschiedenen internationalen Normungsgremien diskutiert, an denen MAS aktiv teilnimmt”, fügte er hinzu.
  • Chinesische Giganten Tencent-Holdings, Baidu, JD.comund Ameisengruppeunter anderem vereinbart, eine „Selbstdisziplin-Initiative“ durchzusetzen, die Identitätsprüfungen für Benutzer, die Einhaltung des Verbots des Landes für Kryptoassets und das Versprechen verspricht, keine sekundären Marktplätze zur Bekämpfung von Spekulationen einzurichten, pro die South China Morning Post. Die Vereinbarung, die nicht rechtlich bindend ist, sei eine Anerkennung der in China bereits bestehenden Vorschriften für Blockchain-basierte Vermögenswerte durch die Industrie, fügte sie hinzu.

Nachrichten austauschen

  • KuCoin Geschäftsführer Johnny Lyu bestritten die Gerüchte, die behaupten, dass die Börse „jegliche Exposition gegenüber LUNA hat, 3AC, Babel, etc.” – unter Bezugnahme auf eine Reihe von in Schwierigkeiten geratenen Unternehmen. Lyu fügte hinzu, dass es „kein „immenses Leiden“ unter einem „Münzkollaps“ gibt, keinen Plan, den Rückzug zu stoppen“ und dass „alles auf KuCoin gut funktioniert“. Den von ihm mitgeteilten Daten zufolge schloss KuCoin im Mai eine Kapitalbeschaffung in Höhe von 150 Mio. USD mit einer Bewertung von 10 Mrd. USD ab und stellt trotz der Baisse immer noch Mitarbeiter ein und ist aktiv.
  • Münzbasis sagte dass sie eine konzertierte Anstrengung unternommen haben, um ihre Präsenz in Europa zu stärken: Sie trafen sich mit politischen Entscheidungsträgern in Großbritannien, gründeten ein regionales Kompetenzzentrum in Irland und verstärkten den Betrieb in DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz) mit ihrer ersten Einstellung Schweiz und bauen ihre Präsenz auf weitere europäische Märkte aus.

Betrugsnachrichten

  • Ein Hacker hat die kompromittiert Twitter und Youtube Profile der britischen Armee am Sonntag, „um Menschen zu Kryptowährungsbetrug zu drängen“, pro CNBC. Der Name des Twitter-Kontos wurde in „pssssd“ geändert, und seine Profil- und Bannerbilder wurden so geändert, dass sie einer NFT-Sammlung mit dem Namen ähneln Die Besessenen. Am Sonntag zuvor wurde das Konto umbenannt Bapesclan — der Name einer anderen NFT-Sammlung. Der Name des YouTube-Kontos wurde inzwischen in geändert Arche investieren, die vorgibt, die Investmentfirma des Bitcoin (BTC)-Bullen Cathie Wood zu sein. Beide Konten wurden inzwischen an ihren Besitzer zurückgegeben.

Brieftaschen-Neuigkeiten

  • Meta, Facebook‘s Muttergesellschaft, wird geschlossen Novidas digitale Wallet-Zahlungspilotprojekt des Unternehmens, am 1. September. Benutzer müssen bis dahin alle verbleibenden Guthaben auf ihren Novi-Konten abheben, indem sie es auf ihre Bankkonten überweisen oder gegebenenfalls als Bargeld abheben, sagte das Unternehmen.

Nachrichten zu Investitionen

  • DeFi-Plattform WonderFi-Technologien hat den Kanadier übernommen Münzbeere Krypto-Austausch. 25 % (2 von 8) aller regulierten Krypto-Handelsplattformen in Kanada befinden sich jetzt unter dem Dach von WonderFi, wobei laut der per E-Mail gesendeten Ankündigung weitere Übernahmen in Kanada und möglicherweise international geplant sind. Coinberry wurde 2017 gegründet und betreut über 225.000 kanadische Kunden, sagten sie.
  • Investmentfirma für digitale Vermögenswerte CoinShares angekündigt dass es Digital Asset Manager erworben hat Napoleon Vermögensverwaltungzugelassen unter der AIFM-Richtlinie seit März 2019, nach Erhalt der Genehmigung durch die Autorité des Marchés Financiers (AMF). Die Transaktion wurde am 30. Juni unterzeichnet und abgeschlossen. Die Übernahme ermöglicht es CoinShares, AIFM-konforme Produkte und Dienstleistungen anzubieten, zusätzlich zu seiner Position als Emittent von Krypto Exchange Traded Products (ETPs).

Nachrichten aus dem Bergbau

  • Ein US-amerikanisches Rohstoffunternehmen Schwarze Bergenergie enthüllte seinen Plan, “abgefackeltes” Gas aus Fracking-Bohrungen zu verwenden, um Kryptowährung in einem Prozess abzubauen, von dem es sagt, dass er Emissionen eindämmen wird, gemäß zu ABC News. Das Unternehmen prüft Möglichkeiten, das Projekt an seinem Fracking-Standort Valhalla Project im Canning Basin von Kimberley in Zusammenarbeit mit einem in Wyoming ansässigen Start-up durchzuführen. Hochseilenergie.

Karriere-News

  • Alex Atallah, Mitbegründer des großen NFT-Marktplatzes Offenes Meer sagte dass er zum 30. Juli aus dem Unternehmen ausscheidet, aber im Vorstand bleibt. Atallah sagte dass er bereit sei, seine Aufmerksamkeit wieder auf seine „primäre Leidenschaft“ zu richten: etwas von Null auf Eins zu bauen.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere