So sichern Sie NFTs mit VPNs und Passwortmanagern

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist ein Advertorial-Artikel, der nicht Teil von ist Cryptonews.com redaktioneller Inhalt.

Nicht fungible Token (NFTs) sind trotz ihrer Bekanntheit immer noch weit verbreitet. NFTs sind digitale Kunstwerke, die Menschen mithilfe der Blockchain-Technologie online kaufen und verkaufen. So wie es oft bei beliebten Dingen der Fall ist, begannen Betrüger und Diebe natürlich, nach Wegen zu suchen, das System zu missbrauchen. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie Sie sich vor Online-Bedrohungen schützen, eine sichere Wallet und einen sicheren Marktplatz auswählen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen finden können.

Auswahl eines sicheren Marktplatzes und einer sicheren Brieftasche

Wählen Sie nur bekannte und seriöse NFT-Marktplätze. Ja, große NFT-Marktplätze leiden von Zeit zu Zeit unter Datenschutzverletzungen (OpenSea verlor 254 Tokens bei einer Datenschutzverletzung), und Sie könnten denken, dass ein kleinerer Markt keine Cyberkriminellen anzieht. Aber kleine Marktplätze investieren noch seltener in ernsthafte Sicherheitsmaßnahmen, und es braucht nur einen Cyberangriff, um Ihr Geld zu verlieren.

Gleiches gilt für Ihre Krypto-Wallet. Recherchieren Sie, wählen Sie sorgfältig aus und stellen Sie sicher, dass Sie eines erhalten, das zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie starke Verschlüsselung und 2FA bietet.

Verwendung eines VPN beim Handel mit NFTs

Der gesamte NFT-Handel findet online statt. Und ein VPN ist der beste Weg, um Ihre Daten beim Surfen im Internet zu sichern. Es verschlüsselt Ihre Verbindung, indem es einen sicheren Tunnel erstellt, durch den Ihre Daten übertragen werden können. Auf diese Weise kann niemand die von Ihnen besuchten Websites oder die von Ihnen gesendeten und empfangenen Informationen sehen. Wenn Sie sich mit einem Remote-VPN-Server verbinden, erhalten Sie auch eine brandneue IP-Adresse an dem von Ihnen gewählten Standort, sodass Ihre echte IP und Identität verborgen bleiben. All dies bedeutet, dass es für Cyberkriminelle äußerst schwierig ist, ihre potenziellen Opfer zu identifizieren oder zu verfolgen.

Einige VPNs bieten zusätzliche Sicherheitsfunktionen, wie z. B. einen Notausschalter, der Ihre Internetverbindung sofort beendet, wenn sie ungesichert wird. Dadurch wird garantiert, dass keine Ihrer sensiblen Daten unverschlüsselt und in Gefahr sind. Es gibt VPN-Anbieter, die spezielle VPN-Server für zusätzliche Sicherheit anbieten. Wie verschleierte Server, die sich perfekt zum Umgehen jeglicher Einschränkungen eignen, oder doppelte VPN-Server, die Ihre Verbindung zweimal verschlüsseln und es Dritten doppelt so schwer machen, Sie aufzuspüren.

Verwendung eines Passwort-Managers beim Handel mit NFTs

Wenn Sie online Finanztransaktionen abwickeln, ist eine gute Passworthygiene ein Muss. Ihr Passwort ist im Wesentlichen das einzige, was zwischen Cyberkriminellen und Ihrem Geld steht. Sie müssen also über starke und komplexe Passwörter verfügen und diese sicher speichern können. Schließlich kann man nicht erwarten, dass Sie sich lange Folgen zufälliger Buchstaben und Zahlen merken – und die Verwendung normaler Wörter als Passwörter kommt nicht in Frage.

Die Entscheidung für einen Premium-Passwort-Manager gibt Ihnen diese zusätzliche Sicherheit. Sie können komplexe und eindeutige Passwörter für alle Ihre Konten generieren und diese sicher hinter einer Verschlüsselungswand speichern. Es ermöglicht Ihnen auch, sie sicher zu teilen. Darüber hinaus benachrichtigen Sie einige Passwort-Manager automatisch, wenn einer der von Ihnen verwendeten Dienste verletzt wird, sodass Sie sofort handeln und Ihre Konten schützen können.

Verwendung eines Antivirus beim Handel mit NFTs

Es ist eine gute Idee, zusätzliche Sicherheitssoftware zu haben, um Sie vor Malware und gefälschten Websites zu schützen, auch wenn Sie kein NFT-Handel sind.

Cyberkriminelle sind sehr kreativ, und ein gezielter Phishing-Angriff könnte ausreichen, um Sie auf eine Nachahmer-Website zu bringen, die genauso aussieht wie der von Ihnen häufig genutzte Marktplatz. Aber in Wirklichkeit handelt es sich um einen ausgeklügelten Betrug, der darauf abzielt, Geld zu stehlen oder Benutzer dazu zu bringen, ihre Anmeldeinformationen preiszugeben.

Einige VPN-Anbieter bieten mit ihren VPN-Diensten Malware-Schutzfunktionen an, sodass Sie keine separate Software herunterladen oder ein Abonnement kaufen müssen.

Auswahl eines VPN-Anbieters

Unabhängig davon, ob Sie NFTs handeln oder nicht, wenn Sie zusätzlichen Online-Schutz wünschen, empfehlen wir die Verwendung NordVPN. Es ist ein Premium-VPN-Anbieter mit allen zusätzlichen Funktionen, die Sie möglicherweise benötigen.

  • Spezialserver. NordVPN bietet verschleierte, doppelte und Onion Over VPN-Server, um Ihre Anforderungen perfekt zu erfüllen.
  • Rasante Geschwindigkeiten. Dank des revolutionären NordLynx-Protokolls und eines riesigen Netzwerks von Servern bietet NordVPN die besten Geschwindigkeiten auf dem Markt.
  • Malware Schutz. NordVPN hat kürzlich seine Threat Protection-Funktion eingeführt, die als leichtes Antimalware-Tool fungiert, Ihre Downloads auf Viren scannt, Sie davor schützt, auf gefälschten Websites zu landen und Tracker und bösartige Werbung zu blockieren.
  • Automatisierte VPN-Verbindungen. Richten Sie Ihre App so ein, dass sie automatisch eine Verbindung herstellt, und genießen Sie jederzeit eine sichere Verbindung. Es gibt auch einen Notausschalter, um Ihre Internetverbindung zu beenden, falls etwas passiert.
  • Keine Verfolgung. NordVPN verfolgt die Aktionen seiner Benutzer nicht online. Und Sie können Ihr NordVPN-Abonnement auch in Kryptowährung bezahlen, um Ihren digitalen Fußabdruck zu minimieren.
  • 24/7-Support. Wenn jemals etwas schief geht, sind die Support-Mitarbeiter von NordVPN rund um die Uhr online, um Ihnen bei der Lösung zu helfen.

Auswahl eines Passwort-Managers

Auch in Sachen Passwort-Manager hat die Nord-Familie einiges zu bieten: NordPass. Es ist ein Premium-Passwort-Manager mit allen Funktionen, die Sie benötigen, um Ihre Passwörter sicher aufzubewahren.

  • Einfach zu verwenden. Erstellen und speichern Sie komplexe und sichere Passwörter mit wenigen Klicks.
  • Sicher. Ihr Passwort-Tresor wird durch modernste xChaCha20-Verschlüsselung geschützt.
  • Sicher teilen. Mit NordPass können Benutzer ihre Anmeldeinformationen sicher mit vertrauenswürdigen Kontakten teilen.
  • Verletzungsscanner. Sie werden sofort benachrichtigt, wenn eines Ihrer Konten von einer Datenschutzverletzung betroffen ist.

Kümmern Sie sich um Ihre Online-Sicherheit

Viele verschiedene Gefahren lauern online. Und obwohl Sie die meisten von ihnen mit gesundem Menschenverstand und Vorsicht vermeiden können, ist es am besten, einige Tools zu haben, um Ihre Daten zu schützen, falls Sie ausgetrickst werden. Cyberkriminelle suchen immer nach Möglichkeiten, ihre Betrugsmaschen zu verbessern und Ihr Geld zu stehlen. Daher ist es wichtig, ihnen immer einen Schritt voraus zu sein – und NordVPN und NordPass sind dafür ein perfektes Duo.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere