US-BIP rutscht erneut ab, weiteres DeFi-Protokoll angegriffen, Zipmex sucht Schutz + weitere Neuigkeiten

Quelle: Adobe/Nuthawut

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.
__________

Nachrichten aus der Wirtschaft

  • Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in USD ging im zweiten Quartal 2022 mit einer Jahresrate von 0,9 % zurück, nach einem Rückgang von 1,6 % im ersten Quartal, gemäß zu der „Vorschuss“-Schätzung, die durch freigegeben wird Büro für Wirtschaftsanalyse. Zwei aufeinanderfolgende Quartale mit negativem Wachstum werden oft als Rezession angesehen, aber es ist keine offizielle Definition, fügten sie hinzu.
  • Die jährliche Inflation (harmonisiert) in Europas größter Volkswirtschaft, Deutschland, wird im Juli auf 8,5 % geschätzt, nachdem sie im Juni auf 8,2 % gefallen war. pro vorläufige Schätzungen von Destatis.

Kriminalnachrichten

  • DeFi-Protokoll Nirvana-Finanzen Bestätigt dass es “böswillig gehackt und die Reserven gestohlen wurden” bei einem Flash-Loan-Angriff. Es wird geschätzt, dass das Protokoll für 3,49 Mio. USD ausgenutzt wurde, was den ANA-Token-Preis des Protokolls um 86 % einbrechen ließ.

Nachrichten austauschen

  • Gestörter Krypto-Austausch Zipmex sagte dass seine Anwälte in Singapur am 22. Juli fünf Anträge gemäß Singapurs Insolvenz-, Restrukturierungs- und Auflösungsgesetz im Namen mehrerer Unternehmen der Zipmex-Gruppe gestellt haben. Die Gruppe strebt globale Moratorien an, um die Einleitung oder Fortsetzung von Verfahren gegen die Unternehmen für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten zu untersagen und einzuschränken.
  • FTX.US eröffnete den Aktienhandel für Benutzer in allen 50 amerikanischen Bundesstaaten, Firmenpräsident Brett Harrison sagte in einem Tweet. Benutzer können jetzt Hunderte von Aktien und börsengehandelten Fonds (ETFs) entweder online oder über die mobile App FTX.US Pro handeln.
  • ZwillingeKunden in Großbritannien können dies jetzt tun verwenden das offene Bankdatennetzwerk und die Zahlungsplattform Plaid ihre Bankkonten zu verknüpfen und britische Pfund (GBP) auf ihre Gemini-Konten zu überweisen, um Krypto zu kaufen.
  • Bitstamp angekündigt dass es sich in Italien als Virtual Asset Service Provider (VASP) registriert hat, was ihm die Möglichkeit gibt, als Krypto-Börse im Land zu operieren.

Neuigkeiten zur Regulierung

  • Das Vereinigte Königreich muss die Gesetzgebung reformieren, um insbesondere Krypto und NFTs des Landes zu berücksichtigen Rechtskommission sagte und argumentierte, dass die bestehenden Gesetze nicht robust genug seien, um den jungen Sektor zu regeln, pro Bloomberg. Gesetze in Bezug auf persönliches Eigentum sollten geändert werden, um eine eigene Kategorie für sogenannte „Datenobjekte“ aufzunehmen, die immaterielle und manchmal einzigartige Vermögenswerte wie Krypto-Token umfassen würden, fügte sie hinzu.
  • Die US-Stablecoin-Rechnung wurde offiziell verabschiedet verspätet bis nach der August-Kongresspause, so Maxine Waters, die Vorsitzende des Ausschuss für Finanzdienstleistungen des Repräsentantenhauses. Sie fügte hinzu, dass bei der Gesetzesvorlage „erhebliche Fortschritte“ erzielt worden seien, dass sie aber „leider noch nicht da ist“.

Nachrichten zu Investitionen

  • Im Juli fielen die durchschnittlichen täglichen Volumina aller Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte um durchschnittlich 44,6 % auf 122 Mio. USD. zeigt an eine neue Digital Asset Management Review von einer Kryptoanalysefirma CryptoCompare. Dies sei das niedrigste durchschnittliche Tagesvolumen seit September 2020, hieß es.
  • Das Schweißökonomie Team hinter der Gesundheits- und Fitness-App Sweatcoin sagte Es hat 13 Mio. USD an Finanzmitteln aufgebracht, einschließlich eines privaten Token-Verkaufs, um seinen Einstieg in Web3 zu beschleunigen. Elektrisches Kapital, Spartanische Hauptstadt, OKX Blockdream Venturesund GSR-Ventures dieser Finanzierungsrunde beigetreten.
  • DeFi-Projekt Quasar-Finanzen erzogen 6 Mio. USD von Investmentfirmen wie z Polychain-Kapital, Blockchain-Kapital, Figment Capital, Lightshift-Hauptstadtund Galileo. Seine Vision ist es, „eine Reihe zugänglicher, strukturierter Anlageprodukte innerhalb des DeFi-Ökosystems zu schaffen, von denen Anleger und Liquiditätsanbieter gleichermaßen profitieren können“, sagten sie.
  • Dezentrale Datenplattform für Blockchain-Anwendungen, die verwendet Kettenglied (LINK), um Daten zu kombinieren, Raum und Zeithat in einer Seed-Runde unter der Leitung von 10 Mio. USD aufgebracht Rahmen Ventureswährend zusätzliche Teilnehmer enthalten sind Gruppe für digitale Währungen, Stratos, Samsung als nächstes, IOSG-Ventures, Allianzund mehrere DeFi-, GameFi-, Venture- und Angel-Investoren.

Nachrichten aus dem Bergbau

  • Gießerei Digitaleine Tochtergesellschaft von Gruppe für digitale Währungen mit Fokus auf Krypto-Mining und Staking, gestartet Gießerei-Logistikein Krypto-Mining-Logistikunternehmen, sagten sie in einer Pressemitteilung, die sie mit teilten Cryptonews.com.

NFTs-Neuigkeiten

  • Binance angekündigt ein Pilotprojekt seiner neuen NFT-Ticketlösung mit dem Fußballverein SS Latium für die Saison 2022/23. Die Binance-nutzenden Lazio-Fans werden in der Lage sein, digitale Tickets zu erhalten, die ihnen Zugang zu exklusiven Vorteilen, Fan-Privilegien und mehr mit der italienischen Fußballmannschaft verschaffen, sagten sie.

Karriere-News

  • Blockchain-Technologieunternehmen Algorand (ALGO) angekündigt die Ernennung des derzeitigen Chief Operating Officer des Unternehmens, W. Sean Ford, zum Interims-CEO mit Wirkung zum 27. Juli. Ford tritt die Nachfolge von G. Steven Kokinos an, der das Unternehmen verlässt, um „andere Interessen zu verfolgen“, und bis Mitte Juli als Senior Advisor tätig bleiben wird. 2023, hieß es.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere