Zusammenarbeit mit Bybit, Details zum NFT-Staking und japanischer Hip-Hop-Superstar tritt dem BŌSŌ-Clan bei

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

BŌSŌ TOKYO, ein NFT-Projekt, das eine identitätsstiftende Marke im Metaversum aufbaut, freut sich, bekannt zu geben, dass ein japanischer Hip-Hop-Megastar nach einer Partnerschaft mit Bybit, einer führenden Krypto-Währungsbörse, beitreten wird.

BŌSŌ gab auch Einzelheiten zu seinem Staking-Programm bekannt und startete Runde 2 seiner NFTAllowlist-Kampagne.

BŌSŌ TOKYO Offizielle Website: https://www.bosotokyo.com/

Bybit x BŌSŌ TOKIO

BŌSŌ TOKYO gibt eine Zusammenarbeit mit Bybit, einer führenden Kryptowährungsbörse, bekannt.

Bei Web3 geht es um Inklusion, und BŌSŌ TOKYO bringt den Geist von BŌSŌ zu NFT-Enthusiasten, Crypto, Web3 und allen, die an die Möglichkeiten der Metaverse glauben und nach noch mehr Freiheit streben.

Bybit ist eine im März 2018 gegründete Kryptowährungsbörse, die eine professionelle Plattform bietet, auf der Krypto-Händler eine ultraschnelle Matching-Engine, exzellenten Kundenservice und mehrsprachigen Community-Support finden können. Mehr als 30 Millionen Benutzer nutzen Bybit jeden Monat.

Bybit ist stolzer Partner des Formel-1-Rennteams Oracle Red Bull Racing, der E-Sport-Teams NAVI, Astralis, Alliance, Virtus.pro, Made in Brazil (MIBR) und Oracle Red Bull Racing Esports sowie der Fußballmannschaften Borussia Dortmund und Avispa Fukuoka. Im Januar 2022 startete das Unternehmen seine NFT-Plattform Bybit NFT Marketplace und engagiert sich für die Entwicklung des NFT-Marktes und des Metaverses.

Sehen hier um die offizielle Website von Bybit zu besuchen

Japanische Kultur in die Welt bringen

Der Hip-Hop-Musikproduzent TRILL DYNASTY und der Hip-Hop-MC Aklo werden Tracks für BŌSŌ TOKYO produzieren.

Die Hip-Hop-Kultur schätzt Freiheit und Individualität, und das passt gut zu der Weltanschauung, die BŌSŌ TOKYO zu schaffen versucht. Durch die von diesen beiden Künstlern geschaffene BŌSŌ TOKYO-Hymne werden wir der Welt weiterhin japanische Straßenkultur liefern.

TRILL-DYNASTIE

TRILL DYNASTY begann seine Karriere 2015 als DJ, begann aber bald mit dem Komponieren von Tracks.

2021 produzierte er den Titeltrack für das Album „The Voice“ der Chicagoer Künstlerin Lil Durk, das im Januar desselben Jahres auf Platz 1 der Billboard Hip Hop/R&B-Charts debütierte.

Im August desselben Jahres produzierte er den Song „In Town (feat. Lil Durk)“ für EST Gees Album „Bigger Than Life Of Death“. Dies erreichte auch Platz 5 in den Hip Hop / R & B-Charts von Billboard.

Er ist auch in der japanischen Musikszene aktiv und produziert Songs für BAD HOP und ¥ellow Bucks.

Er hat sich auf Songs mit unverwechselbaren Klaviertönen spezialisiert, und es ist keine Übertreibung zu sagen, dass er heute einer der beliebtesten Loop-Hersteller in Japan ist.

-Musik Credits US:Lil Durk, OMB Peezy, Jackboy, Fredo Bang, EST Gee, RJAE, Kiddo Marv, Teejay3k, Major Nine, Young ChopJPN:BADHOP, ¥ellow Bucks, CzTIGER, Lunv Loyal, JP The Wavy, TOFU, SALU , Kowichi, ELIONE

Aklo

2012 stieg sein Debütalbum „THE PACKAGE“ auf Platz 1 der iTunes-Charts ein.

Das Album wurde in diesem Jahr als einer der „Best New Artists“ bei iTunes ausgewählt, und ihre Single „Red Pill“ wurde für den MTV VMAJ nominiert.

2014 veröffentlichte er sein zweites Album „The Arrival“. Beim „iTunes Best of 2014 Award“ wurde sein Album als „Bestes Album des Jahres“ in der Kategorie Hip-Hop/Rap ausgezeichnet.

Die Single „RGTO“ hat über 20 Millionen Aufrufe auf YouTube angesammelt, wurde sowohl für MTV VMAJ als auch für SSTV MVA nominiert und ist zum bekanntesten Song von AKLO geworden.

Kürzlich wurde sein Song als Ending-Song für TV-Dramen ausgewählt und erscheint auch selbst häufig im Fernsehen.

Aklo spielte in ALIs Song „Lost in Paradise feat. AKLO“ mit, der dann von Shohei Otani als sein Einstiegslied verwendet wurde

Unterschiedliche Staking-Belohnungen für unterschiedliche „ZOKU“

BŌSŌ TOKYO NFTs werden mit einem Staking-Programm geliefert, bei dem Sie Ihre NFTs REV können. “Rev your engine. Rev your soul”.

Das Abstecken eines NFT erhöht seine RPM (Umdrehungen pro Minute). Belohnungen werden vergeben, wenn eine bestimmte Drehzahl erreicht wird. RPM sammelt sich je nach ZOKU (Typ Ihres NFT) mit unterschiedlichen Raten an.

BŌSŌ TOKYO ist in drei “ZOKU” eingeteilt.

魔姿隠 Maschine
飛遊曼 Mensch
鬼滅羅 Chimäre

NFT-Zulassungsliste Runde 2

Die erste NFT ALLOWLIST von BŌSŌ TOKYO, die zusammen mit dem offiziellen Start am 13. Juni gestartet wurde, erhielt knapp über 40.000 Einträge aus der ganzen Welt. Danke für die Unterstützung! Aufgrund der überwältigenden Anfragen hat BŌSŌ TOKYO beschlossen, eine zweite Runde für die NFT ALLOWLIST-Kampagne zu starten. Dies wird ein sehr begrenztes Angebot sein!

Bitte überprüfen Sie jetzt die Details für Ihre Chance, eine NFT ALLOWLIST für BŌSŌ TOKYO zu gewinnen. Es sind sehr einfache Aufgaben.

Sehen hier um die Seite NFT ALLOWLIST Round2 zu besuchen

BŌSŌ TOKIO

BŌSŌ TOKYO NFT ist eine Sammlung von 10.000 einzigartigen Stücken generativer Kunst, die von entworfen wurden Hideki Tenjin, ein führender japanischer Illustrator. Tenjin hat Illustrationen für STAR WARS-Mechas, Gundam und Macross erstellt. NFT-Inhaber erhalten nicht nur das Artwork, sondern auch 3D-Avatare, die im Metaversum verwendet werden können, sowie Zugang zu exklusiven Communities und Events. Afromance ist der Kreativdirektor, der auch Afro&Co. leitet, ein erstklassiges Kreativunternehmen, das noch nie dagewesene Erfahrungen bietet.

Es gibt viele NFT-Projekte, die von japanischen Animes und Spielen beeinflusst sind. Fast keiner ist jedoch wirklich Japaner.

BŌSŌ TOKYO bringt der Welt originelle authentische Avatare aus dem Herzen Tokios. Keine Fälschungen, keine Kopien. Alles original.

In Zukunft werden wir in eine Ära eintreten, in der mehrere Metaversen nebeneinander existieren werden. BŌSŌ TOKYO wird in dieser Ära zu einer identitätsstiftenden Marke.

Japanische Motorradgangs (oder die 暴走族BOSOZOKU) fahren Motorräder auf der Suche nach Freiheit. Ihr Slogan „天上天下唯我独尊 Tenjo Tenge Yuiga Dokuson“ drückt ihre Überzeugung aus, dass sie die Einzigen sind.

Inspiriert von der aufkeimenden Unabhängigkeit dieser jungen Clanmitglieder und ihrem Elan, in eine neue Welt der Freiheit zu rennen, wird sich BŌSŌ TOKYO unter einem Slogan „Denjo Denge Yuiga Dokuson“ vereinen. Frei und einzig und allein im digitalen Metaversum von Web3 zu sein.

BŌSŌ TOKYO Offizielle Website:https://www.bosotokyo.com/

Twitter:https://twitter.com/BosoTokio

Telegramm:https://t.me/bosotokyo

Zwietracht:https://discord.gg/boso-tokio

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere