Bitcoin und Ethereum kämpfen um Hürden, Altcoins sinken

  • Der Bitcoin-Preis kämpfte darum, den Widerstand von 23.500 USD zu übertreffen.
  • Ethereum fiel unter 1.620 USD, XRP schaffte es nicht, auf 0,388 USD zu steigen.
  • Unter den Top 25 Coins ist nur noch BNB im grünen Bereich.

Der Bitcoin-Preis versuchte einen Aufwärtsdurchbruch über die Widerstandszone von 23.500 USD. BTC hatte Mühe, an Dynamik zu gewinnen, und fiel unter 23.000 USD. Er wird derzeit (11:40 UTC) in der Nähe von 22.900 USD gehandelt und ist an einem Tag um über 2 % gefallen und bleibt in einer Woche unverändert.

In ähnlicher Weise bewegen sich auch die meisten wichtigen Altcoins nach unten. ETH konnte den Widerstand von USD 1.680 nicht überwinden und korrigierte nach unten. XRP kämpft und könnte auf 0,355 USD fallen. ADA könnte einen Schlag erleiden, wenn es die Unterstützung von 0,50 USD durchbricht.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: coincodex.com

Bitcoin-Preis

Nach einem gescheiterten Versuch, 23.500 USD zu überwinden, reagierte der Bitcoin-Preis auf die Unterseite. BTC ging zurück und handelte unter der Unterstützung von 23.000 USD. Eine unmittelbare Unterstützung liegt nahe der Marke von 22.500 USD. Die nächste große Unterstützung befindet sich nahe der Zone von 22.250 USD, unter der der Preis 21.500 USD testen könnte.

Auf der oberen Seite liegt ein anfänglicher Widerstand nahe der Marke von 23.200 USD. Die wichtigste Hürde liegt immer noch bei 23.500 USD, oberhalb derer sich der Preis beschleunigen könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis unternahm einige Versuche, die Widerstandszone von 1.680 USD zu überwinden. Die Bullen kämpften jedoch und ETH bewegte sich unter die Marke von 1.620 USD. ETH ist an einem Tag um fast 3 % und in einer Woche um 1 % gefallen. Die nächste große Unterstützung befindet sich in der Nähe der 1.550 USD-Zone, unter die der Preis stärker fallen könnte.

Auf der oberen Seite könnten die Bären in der Nähe von 1.650 USD aktiv bleiben. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe der Marke von 1.680 USD, über der die ETH einen stärkeren Anstieg beginnen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) kürzt seine Gewinne und kämpft darum, über der Marke von 0,50 USD zu bleiben. Eine deutliche Bewegung unter 0,50 USD könnte eine Bewegung in Richtung der Unterstützung von 0,485 USD oder sogar 0,462 USD einleiten.

BNB stieg über die Marke von 305 USD, bevor die Bären auftauchten. Der Preis bewegt sich jetzt nach unten und wird in der Nähe von 300 USD gehandelt. BNB ist immer noch um fast 4 % an einem Tag gestiegen. Wenn die Bären in Aktion bleiben, könnte der Preis in Richtung der Unterstützung von 288 USD fallen.

Solana (SOL) konnte den Widerstand von USD 40 nicht überwinden. Er bewegt sich nach unten in Richtung der Unterstützung von 38 USD. Bei weiteren Verlusten könnte der Kurs vielleicht in Richtung der Unterstützung von 36,20 USD fallen.

DOGE konnte nicht an Stärke gewinnen und blieb unter der Widerstandszone von USD 0,0680. Er bewegt sich jetzt nach unten in Richtung der Unterstützungszone von 0,065 USD, unterhalb derer der Preis eine rückläufige Dynamik erlangen könnte.

Der XRP-Preis konnte nicht über dem Niveau von 0,372 USD bleiben. Die nächste große Unterstützung liegt bei 0,362 USD, unter der der Preis 0,355 USD testen könnte. Die Hauptunterstützung liegt bei 0,35 USD.

Anderer Altcoins-Markt heute

Einige Altcoins zeigen rückläufige Anzeichen, darunter MATIC, UNI, ETC, CRO, ICP, FLOW, MKR, CRV, SNX und NEXO. Unterdessen ist LDO der beste Performer unter den Top-100-Münzen, da er an einem Tag um 8 % gestiegen ist und 2,55 USD übertroffen hat, was seine wöchentlichen Gewinne auf 31 % erhöht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis die Widerstandszone von 23.500 USD nicht überwinden konnte. Wenn BTC nicht über 22.500 USD bleibt, könnte es zu einer neuen Verkaufsrunde kommen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere