Bitcoin und Ethereum könnten im Kampf der Bullen nach unten brechen

  • Der Bitcoin-Preis könnte Schwierigkeiten haben, über 23.500 USD zu bleiben.
  • Ethereum kämpft unter 1.900 USD, XRP konnte 0,40 USD nicht testen.
  • EOS stieg um über 20 % und XTZ gewinnt an Aufwärtsdynamik.

Der Bitcoin-Preis kämpfte darum, über der Marke von 24.000 USD zu bleiben. BTC bewegt sich derzeit (11:20 UTC) nach unten und nähert sich der Unterstützung von 23.500 USD. Eine deutliche Bewegung unter 23.500 USD könnte einen starken Rückgang auslösen.

Außerdem bewegen sich die meisten großen Altcoins langsam nach unten. ETH nähert sich der Unterstützungszone von 1.850 USD. XRP konnte die Gewinne nicht halten und blieb unter 0,388 USD. ADA könnte abtauchen, wenn es die wichtige Unterstützungszone von 0,55 USD durchbricht.

Gesamte Marktkapitalisierung

Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einem Durchbruch nach unten unter 24.200 USD, die Bitcoin-Preis kämpfte darum, das zinsbullische Momentum wiederzugewinnen. BTC pendelte sich sogar unter der Marke von 24.000 USD ein. Er bewegt sich jetzt nach unten in Richtung der Marke von 23.650 USD. Die nächste große Unterstützung befindet sich in der Nähe der 23.500 USD-Zone, unter der der Preis sogar Schwierigkeiten haben könnte, über der 23.200 USD-Marke zu bleiben.

Auf der oberen Seite könnte der Preis auf Widerstand nahe der Marke von 24.200 USD stoßen. Der nächste Widerstand liegt nahe der Marke von 24.500 USD. Ein Schlusskurs über 24.500 USD könnte einen stetigen Anstieg einleiten.

Ethereum-Preis

Ethereum-Preis zeigt einige rückläufige Anzeichen unterhalb der 1.900 USD-Marke. ETH nähert sich nun der Marke von 1.860 USD. Die Hauptunterstützung liegt nahe der Marke von 1.850 USD. Bei einem Durchbruch nach unten unter 1.850 USD könnte der Preis kurzfristig um 3 % bis 5 % fallen. Die nächste wichtige Unterstützung könnte bei 1.780 USD oder 1.750 USD liegen.

Auf der oberen Seite stößt der Preis auf Widerstand nahe der Marke von 1.920 USD. Der nächste große Widerstand liegt nahe der Marke von 1.950 USD. Ein Schlusskurs über 1.950 USD könnte einen stetigen Anstieg einleiten.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) bewegt sich langsam nach unten in Richtung der Unterstützungszone von 0,55 USD. Wenn es den Bullen nicht gelingt, 0,55 USD zu schützen, könnte es zu einem starken Rückgang kommen. Im genannten Fall könnte der Preis in Richtung der 0,52 USD-Marke rutschen.

BNB liegt immer noch unter der Marke von 320 USD. Eine unmittelbare Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 312 USD. Wenn die Bären in Aktion bleiben, könnte der Preis vielleicht kurzfristig die Unterstützungszone von 300 USD erneut testen.

Solana (SOL) ist um über 2 % gefallen und nähert sich der Unterstützungszone von 42,50 USD. Eine deutliche Bewegung unter die Unterstützung von 42,50 USD könnte die Türen für einen Test von 40 USD öffnen.

DOGE kämpfte darum, sich über dem Niveau von 0,085 USD einzupendeln, und begann eine Konsolidierungsphase. Wenn es zu einer Abwärtskorrektur kommt, könnte es Gebote nahe dem Niveau von 0,082 USD finden.

XRP-Preis konnte die Marke von 0,388 USD nicht überwinden. Es konsolidiert sich jetzt und könnte das Niveau von 0,362 USD testen. Die Hauptunterstützung liegt in der Nähe der Niveaus von 0,355 USD und 0,350 USD.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins befinden sich im roten Bereich, darunter DOT, AVAX, MATIC, UNI, ETC, NEAR, LINK, XMR, FLOW, MANA, SAND und AXS. Umgekehrt erholte sich EOS um über 20 % und durchbrach die Marke von 1,55 USD.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich Bitcoin langsam unter 24.000 USD bewegt. Wenn BTC die Unterstützung von 23.500 USD durchbricht, könnte es kurzfristig nach unten beschleunigen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere