DeFi-Projekt ChangeX führt seinen CHANGE-Token auf Uniswap, HydraDEX ein, um starkes Investoreninteresse zu wecken

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht Bestandteil von ist Cryptonews.com redaktioneller Inhalt.

Sofia, Bulgarien, 1. August 2022, Kettendraht

DeFi-Projekt ChangeX hat seinen CHANGE-Token für den Handel an HydraDEX und Uniswap erfolgreich auf den Markt gebracht, was auf starkes Investoreninteresse stößt, sagten Vertreter des Unternehmens. Die App unterstützt mehrere Handelspaare, um Anlegern ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten zu bieten, einschließlich BTC- und ETH-Cross-Chain-Swaps.

Die Einführung des CHANGE-Tokens erfolgt, nachdem ChangeX sein ICO erfolgreich abgeschlossen hat und der Bärenmarktstimmung trotzt. Das ICO führte zu Erlösen von fast 2 Mio. USD, die die Geschäftstätigkeit des Unternehmens für mindestens 24 Monate finanzieren und trotz düsterer Marktbedingungen eine solide finanzielle Ausgangsbasis bieten.

CHANGE wurde am 19. Juli zusammen mit dem In-App-Staking und der Aufzinsung von Belohnungen, die in CHANGE ausgezahlt werden, in die App eingeführt. Der Staking-APR am Veröffentlichungstag lag im Bereich von 500 %, ohne die Aufzinsung der Staking-Belohnungen einzubeziehen, was natürlich zu einer vierstelligen Rendite führte. Der Start stieß auf eine starke Nachfrage, und in weniger als 24 Stunden wurden 13,2 Millionen Token allein auf HydraDEX verkauft, während insgesamt 11,5 Millionen gestaket wurden. Zusätzlich wurden 1,87 Millionen Token auf Uniswap verkauft.

„ChangeX tritt in eine sehr aufregende Phase ein und wir sind mit den Zahlen sehr zufrieden. Wir haben die App zum Laufen gebracht, der Token ist online und wir haben mit dem jetzt verfügbaren Staking einen sehr wichtigen Meilenstein erreicht.“, sagte Nikifor Iliev, CEO von ChangeX. „Wir haben gemäß unserer Roadmap eine zeitnahe Veröffentlichung angestrebt, und unsere Entwickler haben rund um die Uhr daran gearbeitet, die Fristen einzuhalten und der Community die Beta-Version der App zur Verfügung zu stellen. All dies wurde in weniger als 6 Monaten erreicht, und wir sind alle sehr stolz darauf.“, fügte Herr Iliev hinzu.

Beide Iterationen des Tokens sind in den Tagen nach dem Start des Projekts stark gestiegen, ungeachtet rückläufiger Marktbedingungen, die ein Indikator für die Integrität des Projekts und die Stärke seiner Community sein können.

CHANGE und HYDRA sind die wesentlichen Bausteine ​​der Zukunft von ChangeX. Alle neuen Funktionen, die wir dem Projekt hinzufügen möchten, werden um sie herum aufgebaut. Eine Reihe von Kernfunktionalitäten wird eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten, die Benutzer zu ihrem Vorteil nutzen können“, fügte Mitbegründer Gary Guerassimov hinzu. „Alle Ergänzungen, die wir in unserer Roadmap für die Zukunft geplant haben, ergänzen sich gegenseitig und schaffen ein All-in-One-App-Ökosystem, das auf Interoperabilität und Einfachheit ausgerichtet ist. Das Endziel ist eine reibungslose und benutzerfreundliche App, die einen beispiellosen einfachen Zugriff auf DeFi, Krypto und traditionelle Finanzen bietet.

Im 3. Quartal 2022 wird das delegierte HYDRA-Staking zu ChangeX kommen, wodurch Benutzern Zugriff auf vollwertiges Staking gewährt wird, ohne dass ein Knoten eingerichtet werden muss, aber mit allen Vorteilen, die normalerweise damit einhergehen. Das Entwicklerteam konzentriert sich auch darauf, die Grundlagen für den offenen Kreditmarkt und das Flaggschiff-Leveraged-Staking-Produkt von ChangeX zu schaffen, das Margin-Positionen für mehrere gestakte Vermögenswerte in der App anbieten und die Rendite um den Faktor 1,2-2x steigern wird.

Die andere große Sache für ChangeX besteht darin, zunächst Agent eines Electronic Money Institution (EMI) zu werden und schließlich eine eigene Lizenz zu erhalten, die es dem Unternehmen ermöglicht, IBANs an Benutzer auszustellen, was den Weg für die Veröffentlichung der ChangeX Crypto Debit Card ebnet. Die Karte funktioniert wie Standard-Bankkarten, sodass Benutzer sowohl Krypto als auch Fiat aus der App heraus ausgeben können.

Wenn wir davon ausgehen, dass Revolut eine Digital-Asset-Anwendung der 1. Generation war und Crypto.com eine potenzielle Anwendung der 2. Generation, dann versucht ChangeX, sich als Anwendung der 3. Generation zu etablieren, indem es die leistungsstarken DeFi-Produkte nutzt und sie für Einzelhandelsnutzer leicht verfügbar zu machen“, Der Mitbegründer von HydraChain, Nikola Alexandrov, fügte hinzu und skizzierte die Vision für die Zukunft von ChangeX.

Die ChangeX-App ist auf der verfügbar Google Play Store für Android-Benutzer und auf der Appstore für iOS.

Über ChangeX

ChangeX ist eine mobile All-in-One-App für persönliche Finanzen, die traditionelle Finanzen, Krypto und DeFi zusammenführt. ChangeX wird den Benutzern ein persönliches Bankkonto, Zugang zu Multi-Chain-Krypto und High-APR-DeFi-Tools wie Leveraged Staking bieten, die die Belohnungen für alle eingesetzten Vermögenswerte verdoppeln könnten. Der Fokus von ChangeX liegt auf passivem Einkommen und Krypto-Empowerment, und die App wird es Benutzern ermöglichen, jeden In-App-Token für alles über ihre ChangeX Crypto Debit Card auszugeben. Benutzer können ihre Stablecoins verleihen, gesperrtes und flexibles Staking verwenden, mit Fiat kaufen und bezahlen und Krypto auf mehreren Ketten tauschen, wobei alles mit ein paar einfachen Klicks zugänglich ist.

Verfolgen Sie das Projekt weiter Twitter und Telegramm für weitere Informationen und regelmäßige Updates.

Die Mannschaft

Die Gründer von ChangeX, Nick Iliev und Gary Guerassimov, haben eine lange Geschichte in der Entwicklung erfolgreicher Krypto- und Fintech-Produkte, darunter xChange.bg – Bulgariens führende Krypto-Börse. Die Mitbegründer von HydraChain und LockTrip, Nikola Alexandrov und Hristo Tenchev, sind ebenfalls an Bord und bringen jeweils sieben Jahre Blockchain-Erfahrung in das Projekt ein. Der CTO des Projekts, Martin Kuvandzhiev, ist einer der Kernentwickler bei Bitcoin Gold – einem Hard Fork des Quellcodes von Bitcoin, der die Dezentralisierung zurück zu Einzelhändlern brachte und das Mining über gängige GPUs wieder möglich machte.

Die Berater

Der Beirat von ChangeX besteht aus Branchenexperten einiger der größten Namen in den Bereichen Krypto, DeFi und Finanzen. Neil Cunha-Gomes vom SoftBank Vision Fund, zu dessen Krypto-Investitionen Consensys und Elliptic gehören, hat mit den erfahrenen Experten Dimiter Gurdjilov und Stefan Ivanov zusammengearbeitet, um die Strategie und Vision des Unternehmens zu skizzieren. Dimiter Gurdjilov verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Investmentbanking, Private Equity und Geschäftsentwicklung bei Merrilll Lynch, JPMorgan, Bedminster Capital von George Soros, NBGI Private Equity und Challenger Capital Management. Stefan Ivanov verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung bei Citibank, Banque Paribas und Challenger Capital Management und war auch CEO der Citibank in Bulgarien.

Kontakte

Marketing- und Kommunikationsmanager

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere