Der frühere Navy SEAL und Autor Willard Chesney tritt dem CBS SEAL-Teamschauspieler Justin Melnick mit der Veröffentlichung der NFT-Sammlung auf dem ReserveBlock RBX-Netzwerk bei. Der Erlös kommt der Boot-Kampagne zugute

Haftungsausschluss: Der Abschnitt Industry Talk enthält Einblicke von Akteuren der Kryptoindustrie und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com.

Miami, USA, 16. August 2022, Kettendraht

Der ehemalige Navy-SEAL-Operator und Autor Willard Chesney, der Hundeführer bei dem historischen Überfall auf das Gelände von Osama Bin Laden, und Justin Melnick, der den Navy-SEAL-Hundeführer „Brock Reynolds“ in der erfolgreichen CBS-Fernsehserie SEAL TEAM spielt, schließen sich zusammen um eine exklusive NFT-Sammlung zu veröffentlichen, die das ReserveBlock RBX-Netzwerk nutzt (Reserveblock.io)-Protokoll, wobei ein Teil des Erlöses The Boot Campaign zugute kommt. Diese exklusive NFT-Serie wird jeweils mit speziellen einzigartigen digitalen und physischen Erinnerungsstücken sowie digital gepaart mit persönlichen Erfahrungen mit Chesney und Melnick geliefert und jedem, der teilnehmen möchte, direkt aus ihren digitalen Brieftaschen angeboten.

Chesney, diente als SEAL Team Operator und Handler für den Military Working Dog (MWD) Cairo, den einzigen Hund im Team, der die Operation Neptune Spear durchführte. Diese berüchtigte Operation führte zur Eliminierung von Osama Bin Laden und beendete eine achtjährige Kampagne, um den berühmten Terroristen zu fangen oder zu töten. Chesney, der sowohl als Angreifer als auch als Hundeführer bei NSW DEVGRU (SEAL Team Six) diente, ist auch der Empfänger des Silver Star und Purple Heart sowie der Autor des Bestsellers „No Ordinary Dog“, der durch veröffentlicht wurde St. Martins Presse. Während diese packenden und emotionalen Memoiren Chesneys Arbeitsbeziehung mit Kairo durch mehrere Einsätze beschreiben, erinnern sie auch daran, wie er Chesneys Leben auf mehr als eine Weise gerettet hat. Will arbeitet jetzt daran, Veteranen zu helfen, die an einem Schädel-Hirn-Trauma gelitten haben.

„Ich wusste immer, dass ich dienen wollte, und der Dienst in den SEAL-Teams war mein Lebensziel. Ich hätte nie gedacht, dass ich das Glück haben würde, Hundeführer in den Teams zu werden. Mein Hund Cairo war ein besonderes Tier mit einer besonderen Seele – er gehörte wirklich zu unserem Team wie jeder andere Operator auch. In der Lage zu sein, seine Geschichte auf vielfältige Weise weiter zu erzählen und anderen zu helfen, ist der beste Weg, den ich kenne, um sein Leben zu ehren. Obwohl NFTs neu für mich sind, bieten sie mir eindeutig eine Plattform, um genau das zu tun: anderen zu helfen und Kairos Erbe fortzusetzen“, sagte Chesney.

Partner von Will ist Justin Melnick, Schauspieler des CBS SEAL Teams, der vor seiner Fernsehkarriere auch seiner Gemeinde als Polizist gedient hat. In der Show spielt Justin neben seinem belgischen Malinois namens Dita die Rolle von „Brock“, dem Hundeführer des Teams. Justin hat viele seiner letzten Jahre damit verbracht, Zeit und persönliche Ressourcen für mehrere Veteranenanliegen zu investieren, und hat auch eng mit Chesney bei verschiedenen Trainingsübungen mit ihren Malinois zusammengearbeitet.

„Brock bei SEAL Team zu spielen, hat mir eine noch tiefere Perspektive unserer unglaublichen Helden gegeben. Meine Bewunderung für das, was sie tun, ist über alle Maßen“, sagte Melnick. „Sie haben diesem Land so viel gegeben, und ich bin stolz darauf, einen dieser Helden im Fernsehen zu spielen. Ich kann nicht aufgeregter sein, diese NFT-Serie mit Will zu starten, und freue mich darauf, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten, die ebenfalls ihre Unterstützung für unsere Helden zeigen wollen.“

Details zur Veröffentlichung dieser exklusiven NFT Hero-Serie werden zusammen mit dem Veröffentlichungsdatum der Serie im September bekannt gegeben.

Über das ReserveBlock RBX-Netzwerk

RBX ist die erste dezentrale Open-Source-NFT Centric Blockchain, die echte Peer-to-Peer-Betriebsfähigkeit für das Prägen und Handeln von NFTs mit oder ohne die Notwendigkeit einer zentralisierten Autorität ermöglicht. Mit einem Ökosystem, das eine vollständige Suite von On-Chain-Tools bietet, reduziert RBX allgemeine Reibungspunkte und Belastungen, indem es eine Umgebung für jedermann bereitstellt, in der jeder mit transparenten, vertrauenswürdigen Funktionen über eine Core-Wallet oder eine Web-Wallet teilnehmen kann, indem es entweder im Netzwerk validiert und/ oder einen Smart Contract schreiben, ohne den Code, den man kennen muss. Das RBX-Netzwerk befindet sich derzeit in der Mainnet-Beta.

Weitere Anfragen für Willard Chesney, Justin Melnick und RBX:

Webseite: Reserveblock.io
Zwietracht: discord.com/invite/PnS2HRETDh
Twitter: twitter.com/ReserveBlockIO
Instagram: instagram.com/reserveblockio
Github: github.com/ReserveBlockIO

Willard Chesney:
Instagram: @willcheeese & @noordinarydogbook

Justin Melnick:
Instagram: @justinmelnick & @ditathehairmissle

Kontakte

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere