Gold Rush ist für den Handel auf P2PB2B verfügbar

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht Bestandteil von ist Cryptonews.com redaktioneller Inhalt.

Goldrausch: Worum geht es?

Es ist ein Blockchain-Spiel-Ökosystem das Gaming mit NFTs und DeFi kombiniert, um den Spielern ein wirklich immersives Spielerlebnis zu bieten.

Sie können Farmer-, Miner- und Gunmen-NFTs anheuern und sie zur Arbeit in die GRUSH-Welt schicken. Jeder spielt eine bestimmte Rolle in GRUSH. Farmer und Gunmen gehen zu den Farmen, um für dich zu arbeiten, während Miners und Gunmen in die Berge gehen, um abzubauen.

Wie unterscheidet es sich von anderen?

Ihre NFTs können abgebaut und gefarmt werden Finanzen im Goldrausch.

  1. Oracle-basiertes NFT-Mining. Sie können das Wild-West-Goldminenspiel spielen. Alles in diesem Spiel ist in BNB verankert. Das bedeutet, dass Spieler eine Menge Preissicherheit haben! Spieler können ihre Spieltoken jederzeit einfordern, da sie auf ihren gesamten BNB-Belohnungen basieren, sodass sie sich keine Gedanken über Preisschwankungen machen müssen;
  2. NFT-Landwirtschaft. Außerdem können Spieler Farmer-NFTs kaufen, die für sie in $GRUSH funktionieren. Belohnungen werden in $GRUSH basierend auf den täglichen Emissionen vergeben. Wenn mehr Bauern für dich arbeiten, bedeutet das mehr Belohnungen!

Tokenomik

Gold Rush Finance verwendet $GRUSH, um seine offizielle Währung im Spiel darzustellen.

Vertragsadresse: 0x2Cd6f07Bf8A32B43Fc1d8C06fd910fd59eC7b9B7;
Ticker: GRUSCH;

Maximale Versorgung: 1.000.000.000 GRUSCH.

GRUSH-Verteilung

  • Bergbauspiel-Belohnungen – 38 %;
  • Farming-Belohnungen – 27 %;
  • Öffentlicher Vorverkauf – 11 %;
  • Liquiditätspool – 9,35 %;
  • Ökosystem – 7 %;
  • Marketing – 5,65 %;
  • Samenverkauf – 2%.

Übrigens ist Gold Rush für den Handel auf verfügbar P2PB2B-Austausch. Wenn Sie Interesse an diesem Projekt haben, haben Sie eine fantastische Chance, Mitglied seiner Community zu werden. Besuchen Sie diese Social-Media-Kanäle, um über das Projekt auf dem Laufenden zu bleiben:

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere