Robinhood erneut mit Geldstrafe belegt, ZB setzt Auszahlungen aus, setzt Vires.Finance zurück, ApeCoin steigt bei Gucci ein + Weitere Neuigkeiten

Quelle: AdobeStock/gguy

Holen Sie sich Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Kryptoasset- und Blockchain-bezogenen Nachrichten – untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.
__________

Neuigkeiten zur Regulierung

  • Das Finanzdienstleistungsministerium des Staates New York (NYDFS) verhängte eine Geldstrafe von 30 Mio. USD gegen die Krypto-Handelseinheit des Online-Brokerage Robin Hood, Robinhood Crypto LLCwegen mutmaßlicher Verstöße gegen Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Cybersicherheit, in der ersten Krypto-Durchsetzungsklage der Abteilung, The Wall Street Journal gemeldet. Als Teil der Zustimmungsverfügung muss Robinhood auch einen unabhängigen Berater hinzuziehen, um die Einhaltung der Vorschriften von NYDFS und seine Abhilfemaßnahmen zu bewerten.

Nachrichten austauschen

  • ZUM BEISPIEL angekündigt dass Ein- und Auszahlungsdienste ausgesetzt sind und dass „aufgrund des plötzlichen Ausfalls einiger Kernanwendungen immer noch Zeit benötigt wird, um das Problem zu beheben“.
  • Coinbase Prime angekündigt dass sie das Staking von Ethereum (ETH) für inländische institutionelle Kunden in den USA einführen. Institutionelle Kunden haben die Möglichkeit, ihre ETH zu staken, um mit der Generierung von Erträgen zu beginnen, sowie Solana (SOL), Polkadot (DOT), Cosmos (ATOM), Tezos (XTZ), Celo (CELO) und mehr.
  • OKX stellte seine „neue und verbesserte“ P2P-Handelsplattform (Peer-to-Peer) vor, die es den Benutzern ermöglicht, untereinander zu handeln, und den P2P-Handel „einem weitaus breiteren Spektrum von Benutzern“ zur Verfügung stellt, sagte die Börse. P2P-Handel ermöglicht es Benutzern, ihr eigener Marktplatz zu werden, indem sie „Anzeigen“ veröffentlichen, um miteinander zu handeln und den Preis, zu dem sie kaufen und verkaufen, besser zu kontrollieren, fügten sie hinzu. OKX erhebt auch keine Gebühren für seinen P2P-Handelsdienst.

Nachrichten zu Investitionen

  • Blockchain-Plattform Wellen (WAVES) sagte, dass die überwiegende Mehrheit seiner Gemeinschaft einen neuen Vorschlag zum „Zurücksetzen“ des Kreditvergabeprotokolls voll und ganz unterstützt hat Vires.Finance. Das Protokoll hatte in den vergangenen Monaten mit einer Liquiditätskrise zu kämpfen. Laut ihrer Ankündigung können Vires.Finance-Konten mit einem Wert von mehr als 250.000 USD (sowohl in USDT- als auch in USDC-Stablecoins) nach Inkrafttreten des Vorschlags zwischen zwei Optionen wählen. Die erste ermöglicht es ihnen, ihre Positionen gegen USDN (Waves-basierte Stablecoin Neutrino) mit einer Sperrfrist von 365 Tagen und einem zusätzlichen Liquidationsbonus von 5 % einzutauschen. Eine andere Option wäre, auf der Plattform zu bleiben, allerdings mit 0 % APY auf alle Gelder über 250.000 USD in USDT oder USDC, wobei Waves-Gründer Sasha Ivanov weiterhin USDN liquidieren und diese Schulden je nach Marktbedingungen zurückzahlen wird, fügten sie hinzu.
  • Plattform für die Sicherheit digitaler Vermögenswerte und die Übertragung von Vermögenswerten Feuerblöcke integriert hat Tokenein Anbieter einer Compliance-Infrastruktur für digitale Assets, sagten sie in einer Mitteilung, die sie mit teilten Cryptonews.com. Dies hat es Fireblocks-Kunden ermöglicht, zugelassene Token wie digitale Wertpapiere, Stablecoins und Treueprogramme über Einzelhandels-Apps, Neobanken, Zahlungsnetzwerke und mehr zu prägen und zu verwalten.
  • Der Hedgefonds-Milliardär Steve Cohen hat seine Investition in ein Krypto-Trading-Startup beendet RadklBloomberg gemeldet, unter Berufung auf einen Sprecher des Digital-Asset-Unternehmens. „Radkl ist mit seinen derzeitigen Investoren weiterhin sehr gut kapitalisiert und wächst weiterhin schnell“, wurde der Sprecher zitiert, während der Bericht feststellte, dass das Unternehmen in diesem Jahr mindestens zwei Geschäftsführer verloren hat.
  • Bitcoin-fokussiertes Technologieunternehmen für digitale Assets Marathon Digitaler Bestand hat seine Kreditmöglichkeiten mit erweitert Silvergate-Bankein Anbieter von Finanzinfrastrukturlösungen für die digitale Währungsindustrie, durch die Refinanzierung seiner bestehenden revolvierenden Kreditlinie in Höhe von 100 Mio. USD und die Aufnahme eines zusätzlichen befristeten Darlehens in Höhe von 100 Mio. USD am 28. Juli. Pro Der Ankündigung zufolge beinhaltet das Darlehen über 100 Mio. USD eine verzögerte Ziehungsfunktion, die Marathon die Möglichkeit gibt, 50 Mio. USD zum Zeitpunkt des Abschlusses und weitere 50 Mio. USD bis zu 270 Tage nach dem Abschluss zu ziehen.
  • Krypto-Investment- und Forschungsunternehmen CoinShares angekündigt Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022. Es meldete: Gesamtumsatz für das Quartal von 14,2 Mio. GBP / 17,35 Mio. USD (Q2 2021: 19,6 Mio. GBP / 23,95 Mio. USD); bereinigter EBITDA-Verlust von 8,2 Mio. GBP / 10 Mio. USD (Q2 2021: 28,6 Mio. GBP / 34,94 Mio. USD) nach einem einmaligen Verlust von 17,7 Mio. GBP / 21,6 Mio. USD aus der Liquidation der Beteiligung des Unternehmens an terraUSD (UST); und Gesamtverlust für das Quartal von 0,1 Mio. GBP / 122.130 USD (Q2 2021: Gewinn von 26,6 Mio. GBP / 32,5 Mio. USD).

Zahlungsnachrichten

  • Krypto-Zahlungsprozessor BitPay angekündigt Unterstützung für ApeCoin (APE) und Euro Coin (EUROC), sodass die Verbraucher diese Coins jetzt innerhalb der BitPay Wallet-App kaufen, speichern, tauschen und ausgeben können. Luxusmodemarke Gucci wird der erste Händler sein, der APE über BitPay akzeptiert.

Rechtliche Neuigkeiten

  • Zwei US-Männer aus Orange County wurden am Montag jeweils zu Bundesgefängnisstrafen verurteilt, weil sie mehr als 2.000 Investoren zum Kauf einer Kryptowährung verleitet hatten, die angeblich exklusiven Zugang zu einem profitablen Handelsprogramm verschaffte, und dann den größten Teil der gesammelten 1,9 Mio der Gerechtigkeit angekündigt. Die beiden bekannten sich im August 2021 auch jeweils in einer Anklage wegen Wertpapierbetrugs schuldig.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere