W3 Storage Lab sammelt 3 Mio. USD in Pre-Seed-Runde

Haftungsausschluss: Der Abschnitt Industry Talk enthält Einblicke von Akteuren der Kryptoindustrie und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com.

Sunnyvale, Kalifornien, 18. August 2022, Kettendraht

Softwareentwickler erstellt eine Suite von Killer-dApps, die das Protokoll und den Marktplatz der nächsten Generation für dezentrale Speicherung nutzen

W3 Storage Lab, ein Unternehmen für dezentralisierte Web3-Anwendungen, gab bekannt, dass es eine Pre-Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 3 Mio. USD abgeschlossen hat. Die Runde wurde gemeinsam von Draper Dragon und OKX Blockdream Ventures mit maßgeblicher Beteiligung von Lingfeng Capital und Beteiligung anderer Investoren geleitet. Der Erlös aus der Runde wird für den Ausbau des globalen Teams und die Finanzierung von Aktivitäten verwendet.

Das W3 Storage Lab hat ein verteiltes Speicherökosystem der nächsten Generation mitentwickelt, das auf der öffentlichen Blockchain und cyfs:/ basiert. cyfs:// ist ein Protokoll der nächsten Generation, das grundlegende Webprotokolle – TCP/IP, DNS und HTTP – neu erfindet, um die Infrastruktur zu schaffen, die für die vollständige Dezentralisierung von Web3 erforderlich ist. Es befindet sich seit über 7 Jahren in der Entwicklung, eliminiert praktisch Latenzen beim Dateiabruf – ein großes Problem bei aktuellen dezentralen Speicherlösungen – und ist unbegrenzt skalierbar. cyfs:// wurde kürzlich als Open Source veröffentlicht und ist nun öffentlich zugänglich.

Um einen effizienteren Markt für dezentrale Speicherung zu ermöglichen, hat das W3 Storage Lab auch eng mit der DMC Foundation als Hauptentwickler der Datamall Coin-Ökologie zusammengearbeitet. Der Datamall Coin ist eine Kryptowährung, die sorgfältig entwickelt wurde, um den wahren Wert der dezentralen Speicherung genau widerzuspiegeln, Anbieter von dezentralen Daten angemessen zu motivieren, die Nachfrage nach dezentraler Speicherung echter Daten anzuregen und einen hocheffizienten Markt für Käufer und Verkäufer zu schaffen dezentrale Speicherung. Der DMC-Token ist bereits auf Testnet und wird in naher Zukunft auf Mainnet veröffentlicht.

Das W3 Storage Lab entwickelt eine Reihe von Killeranwendungen für Verbraucher und Unternehmen, die dezentralen Speicher stark nutzen werden. Diese Anwendungen nutzen die einzigartigen Fähigkeiten von cyfs:// und werden in den kommenden Wochen angekündigt. „Web3 ist vielversprechend. Aber abgesehen vom spekulativen Handel – sowohl von Coins als auch von NFTs – haben nur sehr wenige Web3-Anwendungen den alltäglichen Verbrauchern einen sinnvollen Wert geliefert“, sagte Xinglu Lin, CEO von W3 Storage Lab. „Das werden wir ändern. Das cyfs://-Protokoll gibt uns eine Menge Möglichkeiten, eine Reihe von Anwendungen zu entwickeln, die Online-Verbrauchern auf der ganzen Welt einen überzeugenden und dauerhaften Mehrwert bieten.“

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit W3 Storage Lab“, sagte Richard Wang, Managing Director von Draper Dragon. „Sie haben ein erstklassiges Team mit einer klaren Vision zusammengestellt, wie sie das Internet und die Welt positiv beeinflussen wollen . Sie entwickeln eine wirklich bahnbrechende Technologie, und der Markt braucht dringend ihre Lösungen. Halten Sie bald Ausschau nach weiteren bahnbrechenden Ankündigungen von W3 Storage Lab.“

„Ein effektives und effizientes dezentralisiertes Speichersystem ist eine Kerninfrastruktur, um die nächste Wachstumsphase und Benutzerakzeptanz für das Web3 aufrechtzuerhalten“, sagt Dr. Ming Shu, Partner bei Lingfeng Capital. „Wir sind begeistert von der Aussicht, dass W3 Storage Lab der Akteur sein wird, der eine Reihe von Produkten liefert, die die Benutzererfahrung auf ein neues Niveau heben.“

Das Team des W3 Storage Lab hat eine Technologie entwickelt, die mehr als 50 % des gesamten globalen P2P-Verkehrs ausmacht, und insgesamt über 15 Blockchain-Token ausgegeben. Xinglu Lin, CEO und Mitbegründer, war Mitbegründer von 2 äußerst erfolgreichen Start-ups in China und ist ein bekannter Name im chinesischen Internetsektor. Zhicong Liu, Gründungsingenieur, hat cyfs:// entwickelt. Victor Chen, COO und Vorsitzender der DMC Foundation, war CTO von Unisplendour, einem Internetinfrastrukturanbieter, und arbeitete zuvor bei IBM Networking. Thi Thumasathit, VP Marketing, ist ein erfahrener Gründer von Start-ups im Silicon Valley in der Frühphase mit Erfahrung in den Bereichen B2C, Enterprise SaaS, Cybersecurity und Ad:Tech sowie Beratungserfahrung bei McKinsey & Company.

Über W3 Storage Lab

W3 Storage Lab ist ein Unternehmen für dezentralisierte Web3-Anwendungen mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, und Niederlassungen auf der ganzen Welt. Seine Mission ist es, die Leistungsfähigkeit von Web3 zu nutzen, um Menschen dabei zu helfen, ihre eigenen Daten zu verwalten, zu kontrollieren und zu schützen. Das W3 Storage Lab wird von einem Führungsteam mit einer einzigartigen Mischung aus P2P-Netzwerkerfahrung, Blockchain-Expertise und Unternehmertum geleitet. Es wird von Draper Dragon Fund, OKX Blockdream Ventures, Lingfeng Capital und anderen Investoren finanziert.

Für weitere Informationen besuchen Sie https://w3storagelab.com.

Über Draper Dragon Fund

Draper Dragon wurde 2006 von Larry Li, Andy Tang, Bobby Chao und Tim Draper gegründet und ist ein grenzüberschreitender Risikofonds, der das Silicon Valley und Asien verbindet. Draper Dragon hat Niederlassungen im Silicon Valley, Toronto, Shanghai, Hongkong, Singapur und Bangalore und verfügt über RMB-, USD- und Digital-Asset-Fonds. Draper Dragon sucht nach Unternehmen in der Frühphase, die ihre Branchenlandschaft stören und verändern würden, und der Fonds und seine Partner haben viele Technologie-Unicorns wie Microport Medical (HKSE: 0853.HK), Ledger, Yeepay, Coinbase (Nasdaq : COIN), Otter, 1047 Games, VeChain ($VET), Jing Jin Electric (SHA: 688280), IOTEX ($IOTX), QTUM ($QTUM), Oasis ($ROSE) unter anderem. Draper Dragon ist ein aktiver Investor in den Bereichen Digital Assets, IT und Gesundheitswesen und ein Kernmitglied des Draper Venture Network. Draper Dragon stützt sich auf die beträchtlichen Ressourcen und Fähigkeiten, die in zwei Jahrzehnten der Risikokapitalinvestitionen und des Aufbaus von Startup-Unternehmen entwickelt wurden.

Über OKX Blockdream Ventures

OKX Blockdream Ventures ist eine Investmentinstitution unter der weltweit führenden Handelsplattform OKX.com, die sich darauf konzentriert, die besten Blockchain-Projekte auf globaler Ebene zu erkunden, die innovativsten Blockchain-Technologieinnovationen zu unterstützen und die gesunde Entwicklung der globalen Blockchain-Industrie zu fördern. und Fokussierung auf langfristige strukturelle Wertinvestitionen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.okx.com/blockdream-ventures.

Über Lingfeng Capital

Lingfeng Capital wurde 2015 gegründet und ist ein führender Risikokapitalinvestor, der sich auf globale Technologien konzentriert, die das digitale Finanzwesen und die digitale Transformation der Wirtschaft, hauptsächlich im Großraum China, mit gezieltem Engagement in Großbritannien/EU/ASEAN fördern. Lingfeng Capital investiert in hochwirksame Anwendungen des industriellen Internet-/IoT-Bereichs und in Basistechnologien, die den Trend der industriellen digitalen Transformation vorantreiben, wie KI, Blockchain, Cloud, Daten, Sicherheit und Hochleistungs-Computing. Im Mai 2022 legte Lingfeng Capital den Lingfeng Innovation Fund („LIF“) auf, einen neuen Fonds, der sich der Investition in globale Web 3.0-Unternehmen in der Frühphase widmet und Web2.0-Eliten mit Web3.0-Expertise unterstützt und mit Web2.0 und 3.0 zusammenarbeitet /Krypto-Führer und angesehene VCs. LIF ist ein auf Thesen ausgerichteter Fonds, der von den führenden Investoren der Branche verwaltet wird und Unterstützung aus erster Hand bietet, um das Projektwachstum zu beschleunigen.

Kontakte

Vizepräsident Marketing

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere